[DFB-Pokal] SF Lotte - Werder Bremen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [DFB-Pokal] SF Lotte - Werder Bremen

      2:1 - Die Sensation ist perfekt!

      Die Sportfreunde Lotte haben die Sensation geschafft und stehen nach einem 2:1-Erfolg über den SV Werder Bremen in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Vor einer neuen Rekordkulisse von 10.059 Zuschauern schossen Matthias Rahn (8.) und Andre Dej (54.) die Treffer für die Blau-Weißen. Zlatko Junuzovic hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (45.).

      Es war der erste gefährliche Angriff, nachdem die Atalan-Elf kurz vor der Pause das 1:1 kassiert hatte. Nach Vorlage von Rosinger startete Andre Dej, der sich bis vors Tor der Bremer durchtankte und ins kurze Eck vollendete. Sein umjubelter Treffer sollte die Entscheidung in einem bärenstarken Spiel der Sportfreunde sein.

      Quelle: sf-lotte.de/aktuell/news/21-die-sensation-ist-perfekt/

      War klar, erst glücklich durch ein extra Qualifikationsspiel in den DFB-Pokal gerückt, kommt ausgerechnet Lotte als einer der wenigen Außenseiter ("Amateurverein" kann man da ja gar nicht mehr sagen) weiter und darf jetzt den großen Reibach machen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dionysus schrieb:

      War klar, erst glücklich durch ein extra Qualifikationsspiel in den DFB-Pokal gerückt, kommt ausgerechnet Lotte als einer der wenigen Außenseiter ("Amateurverein" kann man da ja gar nicht mehr sagen) weiter und darf jetzt den großen Reibach machen.
      ich mag die ja auch nicht, aber da kann Lotte ausnahmsweise mal nix für, das hat der Verband ja so erwirkt
      ansonsten kam der Sieg für Lotte für mich überhaupt nicht überraschend. zum einen weil Bremen eine katastrophale DFB-Pokal-Bilanz in den letzten Jahren hat, zum anderen, weil mir Lotte schon recht imponiert hat beim Kick in Kiel. war irgendwie abzusehen :facepalm:
    • Asa schrieb:

      Dionysus schrieb:

      War klar, erst glücklich durch ein extra Qualifikationsspiel in den DFB-Pokal gerückt, kommt ausgerechnet Lotte als einer der wenigen Außenseiter ("Amateurverein" kann man da ja gar nicht mehr sagen) weiter und darf jetzt den großen Reibach machen.
      ich mag die ja auch nicht, aber da kann Lotte ausnahmsweise mal nix für, das hat der Verband ja so erwirktansonsten kam der Sieg für Lotte für mich überhaupt nicht überraschend. zum einen weil Bremen eine katastrophale DFB-Pokal-Bilanz in den letzten Jahren hat, zum anderen, weil mir Lotte schon recht imponiert hat beim Kick in Kiel. war irgendwie abzusehen :facepalm:
      Ja, Lotte wirkt für eine Mannschaft, die gerade aus der Regionalliga kommt, erstaunlich abgezockt. Die sind ein paar mal knapp am Aufstieg in die 3.Liga gescheitert und daran nicht zerbrochen, sondern stärker geworden. Fand schon ihren Auftritt gegen den SV Waldhof in der Relegation über zwei Spiele erstaunlich souverän.

      Der Spieler, der mir damals am meisten aufgefallen ist, Nico Granatowski, ist zur Zeit leider langfristig verletzt. Trotzdem stecken die das als Mannschaft so weg. Vor ein paar Wochen haben sie hier im Weserstadion Werders Zweite mit 3:0 eiskalt abgeschossen, jetzt sehen gestandene Bundesligaprofis gegen sie aus wie Schüler gegen Erwachsene. Jemand wie Clemens Fritz hat doch in seiner Karriere schon ein paar Härtetests in internationalen Fußballhochburgen hinter sich. Und lässt sich dann auf'm Dorf in Tecklenburg so leicht abzocken und mit der Mistgabel erdolchen :kicher:
    • Asa schrieb:

      ich mag die ja auch nicht, aber da kann Lotte ausnahmsweise mal nix für, das hat der Verband ja so erwirkt.
      Der Verband kann den Mist aber auch gerne mal wieder abschaffen. Warum der DFB das mitmacht, ist mir auch ein Rätsel. Aber ok, der Bayern-Koch hat ja damit angefangen und vermutlich traut sich keiner, den auszubremsen.