10.Spieltag 16/17: VfL Osnabrück - SSV Jahn Regensburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 10.Spieltag 16/17: VfL Osnabrück - SSV Jahn Regensburg

      Der Jahn kommt – Hinweise zum Spiel
      Am morgigen Samstagnachmittag um 14 Uhr empfängt der VfL Osnabrück den SSV Jahn Regensburg in der osnatel ARENA. Der Aufsteiger gastierte zuletzt vor rund 2 Jahren in Osnabrück. Für alle Stadionbereiche sind noch ausreichend Tickets erhältlich!

      Eintrittskarten
      Die Gäste aus der Oberpfalz werden voraussichtlich von rund 100 Fans begleitet. Gäste-Stehplatzkarten können am Spieltag an den Tageskassen erworben werden. Die Prognose der erwarteten Zuschauer insgesamt fällt nicht leicht, es könnte sich auf eine Zahl um die 8.500 belaufen. Nach dem erfolgreichen Saisonstart und dem Erfolg beim letzten Heimspiel gegen den FC Rot Weiss Erfurt wünschen sich das Team und die Verantwortlichen natürlich eine möglichst große Kulisse.

      Für sämtliche Stadionbereiche sind noch ausreichend Tickets über folgende Kanäle erhältlich (Kindertribüne bleibt bei Abendspielen geschlossen):
      • Fanshops an der osnatel ARENA und in der Theater Passage
      • Online-Shop unter lms-ticket.de/vfl-osnabrueck (auch print@home-Tickets möglich)
      • Ticket-Hotline unter 01803 – 0 1899 0 (Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr ist die Hotline erreichbar (0,09 €/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min.))
      • Externe Vorverkaufsstellen (Übersicht: vfl.de/tickets/verkaufsstellen.html)

      Stadionöffnung
      Am Samstag öffnen die Stadiontore und die Tageskassen um 12.30 Uhr, also 1,5 Stunden vor Anpfiff. Der Shop an der osnatel ARENA steht schon ab 10 Uhr bis eine Stunde nach Abpfiff zur Verfügung. Der VfL Osnabrück bittet um Verständnis dafür, dass keine Rucksäcke und große Taschen mit ins Stadion genommen werden dürfen. Diese sollten am besten direkt zu Hause gelassen werden, da es vor Ort keine Möglichkeit zur Deponierung gibt.

      Verkehrssituation
      Die Oststraße wird ab 11.30 Uhr zwischen der Bremer Straße und der Schinkelstraße für den Kfz-Verkehr und situativ auch für Fußgänger gesperrt. Auf die Anreise mit einem PKW sollte ohnehin verzichtet werden, da der Parkplatz an der Halle Gartlage nicht zur Verfügung steht! Weil im Umfeld des Stadions ansonsten keine großflächigen Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen, wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln dringend empfohlen. Passend dazu gilt natürlich auch beim Heimspiel gegen Regensburg das Kombi-Ticket der Stadtwerke Osnabrück. Busse in der Tarifzone 100 können ab drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem Spiel kostenlos mit einer Dauer- oder Tageskarte genutzt werden.

      Insgesamt sollten sich alle Zuschauer aufgrund der aktuellen Verkehrssituation möglichst frühzeitig auf den Weg zur osnatel ARENA machen.

      Medienpräsenz

      Beim wichtigen Heimspiel gegen Aufsteiger Jahn Regensburg hoffen die Lila-Weißen am Samstag (14.00 Uhr) einmal mehr auf die große Unterstützung der VfL-Fans. Wer nicht ins Stadion kommen kann, wird gleichwohl umfangreich informiert. Auch an diesem Samstag überträgt der Norddeutsche Rundfunk das Spiel des VfL in seinem Fernseh-Programm. Die Sendung „Sportclub live - 3. Liga“ beginnt um 13.55 Uhr.

      Selbstredend ist das Fan-Radio der Lila-Weißen ebenfalls mit von der Partie. Der „Lauschangriff“ (www.infomantis.de/vflradio) berichtet 90 Minuten aus der osnatel ARENA. Schnelle Infos finden sich darüber hinaus auf der Facebook-Seite des VfL (www.facebook.com/VfLOsnabrueck), bei Twitter (www.twitter.com/vfl_1899) sowie in der VfL-App (www3.infomantis.de/app/mobile/vfl-osnabrueck.html). Die App sendet überdies Push-Nachrichten direkt aufs Smartphone. Auf vfl.de gibt es kurz nach Ende der Partie wie gewohnt einen ausführlichen Spielbericht mit den wichtigsten Fakten in der Übersicht. Der YouTube-Kanal des VfL (www.youtube.com/vfl1899tv) bereitet später die Pressekonferenz und Interviews zum Spiel auf.

      Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ verfolgt das Gastspiel des Jahn ebenfalls und schildert ihre Eindrücke in dem bewährten Liveticker auf www.noz.de.

      PM VfL Osnabrück
    • SSV Jahn in Osnabrück vor Härtetest
      Nach dem befreienden 3:0-Sieg gegen Paderborn gastiert der Regensburger Drittligist beim Tabellendritten VfL.

      Auch eine Woche nach dem famosen 3:0-Sieg gegen den SC Paderborn blicken die Fans des SSV Jahn Regensburg noch immer begeistert auf die Gala-Vorstellung zurück, mit der die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich ihren Negativtrend abrupt stoppte. Nach zuvor fünf sieglosen Spielen fanden die Regensburger mit einer wahren Glanzleistung die passende Antwort auf jegliche Stimmen der Kritik. Trotz des erlösenden Erfolgserlebnisses tritt Herrlich auf die Euphoriebremse und fordert angesichts der nächsten Herausforderung vielmehr eine erneute Leistungssteigerung. Kein Wunder, denn diese Herausforderung hat es schließlich in sich: Am zehnten Spieltag der 3. Fußball-Liga erwartet den SSV Jahn an diesem Samstag (14 Uhr) im Gastspiel beim Tabellendritten VfL Osnabrück eine mehr als nur knifflige Aufgabe.

      Quelle: mittelbayerische.de
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)