14.Spieltag 16/17: VfL Osnabrück - FSV Frankfurt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 14.Spieltag 16/17: VfL Osnabrück - FSV Frankfurt

      Top-Spiel am Samstag
      Nur drei Punkte trennen den VfL Osnabrück und den FSV Frankfurt in der Tabelle der 3. Liga. Am Samstagmittag kommt es zum spannenden Aufeinandertreffen zwischen dem aktuell Zweiten und dem Sechsten. Tickets für die Partie, die um 14 Uhr in der osnatel ARENA angepfiffen wird, sind noch ausreichend erhältlich! Das Wetter spielt mit am Wochenende! Die angesagten 9 Grad ohne Regen sind ein guter Grund, sich die Partie live im Stadion anzusehen und die Mannschaft von Trainer Joe Enochs vor Ort zu unterstützen. Die Gäste aus Hessen werden von rund 150 Fans in die Hasestadt begleitet. Das letzte Aufeinandertreffen liegt schon länger zurück. Im April 2011 trennten sich beide Teams in Osnabrück unentschieden 1:1. Damals schon dabei: Alexander Dercho!

      Eintrittskarten
      Für sämtliche Stadionbereiche sind noch ausreichend Tickets erhältlich – im Vorverkauf und an den Tageskassen, die ab 12.30 Uhr öffnen. Sich ein Ticket gegen den FSV Frankfurt zu kaufen lohnt sich gleich doppelt, denn damit sind 20 Prozent Nachlass für das Flutlicht-Testspiel gegen Bundesligist Werder Bremen am 11.11. um 18.30 Uhr garantiert – gleiches gilt natürlich auch für alle Dauerkarteninhaber!

      Stadionöffnung
      Die osnatel ARENA öffnet parallel zu den Tageskassen um 12.30 Uhr. Der Fanshop ist bereits ab 10 Uhr bis eine Stunde nach Abpfiff für die Fans der Lila-Weißen da. Der VfL Osnabrück bittet um Verständnis dafür, dass keine Rucksäcke und große Taschen mit ins Stadion genommen werden dürfen. Diese sollten am besten direkt zu Hause gelassen werden, da es vor Ort keine Möglichkeit zur Deponierung gibt.

      Verkehrssituation
      Die Oststraße wird ab ca. 12.00 Uhr zwischen der Bremer Straße und der Schinkelstraße für den Kfz-Verkehr gesperrt. Auf die Anreise mit einem PKW sollte ohnehin verzichtet werden, da der Parkplatz an der Halle Gartlage aufgrund des Jahrmarkts nicht zur Verfügung steht! Weil im Umfeld des Stadions ansonsten keine großflächigen Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen, wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln dringend empfohlen. Passend dazu gilt natürlich auch beim Heimspiel gegen den FSV Frankfurt das Kombi-Ticket der Stadtwerke Osnabrück. Busse in der Tarifzone 100 können ab drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem Spiel kostenlos mit einer Dauer- oder Tageskarte genutzt werden. Insgesamt sollten sich alle Zuschauer aufgrund der aktuellen Verkehrssituation möglichst frühzeitig auf den Weg zur osnatel ARENA machen.

      Wissenswert
      Der VfL Osnabrück freut sich am Samstag auf den Besuch von rund 150 „Erstsemestern“, die einer Einladung der Lila-Weißen, ausgesprochen bei der Begrüßungsveranstaltung, folgen werden. Sie unterstützen den VfL von der Westtribüne aus.

      PM VfL Osnabrück
    • VfL Osnabrück - FSV Frankfurt 1:1 (0:0)
      1:0 Kwasi Okyere Wriedt (49.)
      1:1 Fabian Graudenz (65.)

      7.318 Zuschauer (osnatel-Arena)


      Spannendes Duell ohne Sieger
      1:1 unentschieden endete am Samstag das Heimspiel der Lila-Weißen gegen den FSV Frankfurt. Wriedt brachte den VfL mit einem Kunstschuss in Führung, doch die Gäste schlugen durch Graudenz zurück.
      vfl.de/news/news/article/spannendes-duell-ohne-sieger.html

      Punkt in Osnabrück
      Joker Graudenz sorgt für Ausgleich
      weiterlesen auf fsv-frankfurt.de
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)