SpVgg Oberfranken Bayreuth - SpVgg Bayern Hof​ [18.Spieltag - RL Bayern - 16/17]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SpVgg Oberfranken Bayreuth - SpVgg Bayern Hof​ [18.Spieltag - RL Bayern - 16/17]

      Rückrundenstart in Weismain - die SpVgg Bayern Hof spielt im Waldstadion gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth
      Zum Auftakt in die Rückrunde der Regionalliga Bayern steht das oberfränkische Traditionsduell zwischen der SpVgg Bayern Hof und der SpVgg Oberfranken Bayreuth auf dem Spielplan. Die ursprünglich auf den kommenden Dienstag terminierte Begegnung, die als Flutlichtspiel von Sport1 aus dem Waldstadion in Weismain übertragen werden sollte, wurde - nach dem Rückzug des Senders aus welchen Gründen auch immer - vorverlegt und findet nun am regulären 18. Spieltag statt (Anstoß: Samstag, 14 Uhr). Die Hofer Bayern erinnern sich gerne an den Saisonauftakt gegen die Altstädter im Juli: Beim 4:2 Sieg zeigten sie ein mitreißendes Spiel, indem es nach 17 Minuten schon 3:0 für die Hausherren stand und das Anlass zu Hoffnungen für die gesamte weitere Saison gab. Leider ging es danach nicht so weiter, vielmehr folgte eine lange Serie von Niederlagen, einige Unentschieden und erst am 13. Spieltag ein weiterer Sieg, ausgerechnet gegen die Reserve des Rekordmeisters FC Bayern München. Allerdings war vor allem im letzten Spiel gegen den Tabellennachbarn SV Schalding-Heining ein deutlicher Aufwärtstrend festzustellen, sodass die Gelb-Schwarzen aus Hof durchaus optimistisch sind, in Weismain ähnlich erfolgreich zu sein, wie zu Beginn der Saison auf ihrer Grünen Au. Zumal die Altstädter im Waldstadion bisher nicht sehr glücklich waren und zuletzt gegen die Schanzer-Reserve verloren haben (1:0). Wichtig wäre für die Hofer, wie in Schalding wieder in Führung zu gehen; denn ein Spiel nach einem Rückstand zu drehen, das konnten die Bayreuther in der aktuellen Saison bisher fast nie.

      Milo Janovsky: „Wir haben zweimal hintereinander gepunktet und waren in Schalding vor allem in der ersten Halbzeit spielerisch deutlich überlegen. Wenn es uns gelingt, diesen Aufwärtstrend fortzusetzen, werden sich auch wieder Siege einstellen. Wir geben jedenfalls noch lange nicht auf und wollen gegen die Altstadt nochmal gewinnen.“
      Weiterhin nicht einsatzbereit ist Arthur Odenbach, der sich im Aufbautraining befindet; ob Ludvik Tuma nach seiner Erkrankung spielen kann, wird sich erst beim Abschlusstraining am Freitag herausstellen. Alle anderen Spieler stehen bereit.

      PM SpVgg Bayern Hof