Fortuna Düsseldorf II - SV Rödinghausen 4:3 (1:2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fortuna Düsseldorf II - SV Rödinghausen 4:3 (1:2)

      Keine leichte Aufgabe
      SVR fährt nach Düsseldorf

      Für den SV Rödinghausen geht es am Samstag zur zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Nach dem in der letzten Woche ausgefallenen Spiel gegen Viktoria Köln, will die Wiehenelf in Düsseldorf in den Rhythmus zurückfinden. Die Partie in Düsseldorf am Samstag wird das erste Pflichtspiel für den SVR nach dem Erfolg im Westfalenpokal in Münster. Alfred Nijhuis und Andy Steinmann wollen weitestgehend auf das gleiche Personal setzen und werden auch auf der Torwartposition keinen Wechsel vornehmen. »Es ist nicht einfach eine Entscheidung auf dieser Position zu finden, alle drei Torhüter hängen sich voll rein und bringen Top-Leistungen im Training. Tim hat in Münster ein überragendes Spiel abgeliefert und wird deshalb am Samstag im Tor stehen«, so Andy Steinmann. Auch die selbige Innenverteidigung, bestehend aus Fabian Kunze und Kevin Harder ist sehr wahrscheinlich. Genau festlegen wollte sich das SVR-Trainerduo auf den weiteren Positionen aber noch nicht. »Viele haben sich in Münster angeboten, aber genauso bringen die Jungs im Training super Leistungen. Wir haben die Qual der Wahl«, so Alfred Nijhuis.

      Jedoch wartet auf den SVR am Samstag keine leichte Aufgabe. Düsseldorf hat schon im Hinspiel die eigene Qualität unter Beweis gestellt. Zwar konnte die Wiehenelf das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden, doch einige der Akteure im Kader der Fortuna sind regelmäßig auch bei den Profis aktiv, was zeigt das der kommende Gegner in keinem Fall zu unterschätzen ist. Da die erste Mannschaft bereits am Freitag in Bochum im Einsatz ist, könnten auch ein paar Spieler aus dem Profikader gegen den SVR zum Einsatz kommen. »Uns erwartet ein Gegner mit vielen jungen Spielern die viel laufen. Sie werden versuchen hinten die Null zu halten und über Konter zu Chancen zu kommen. Gerade bei den zurzeit herrschenden Platzverhältnissen wird es so nicht ganz einfach für uns«, so Andy Steinmann. Das Spiel im Paul-Janes-Stadion wird Jörn Schäfer leiten, der von Lars Lehmann und Armin Hurek assistiert wird.

      PM SV Rödinghausen e.V.
    • Niederlage in Düsseldorf

      SVR vergibt 2:0 Führung und verliert 4:3.

      In der Landeshauptstadt unterliegt das Team vom Wiehen nach starkem Beginn der Fortuna mit 4:3. Möllering und Langemann sorgten für die schnelle Führung, doch die Zweitvertretung aus Düsseldorf gab sich nicht auf und drehte das Spiel zu ihren Gunsten. Die Wiehenelf fing furios an. Sie erwischte einen echten Blitzstart und konnte bereits nach 13 Minuten eine 2:0 Führung verzeichnen. Möllering traf zunächst nach guter Vorarbeit von Schlottke, der von Langemann bedient wurde (11.). Drei Minuten später sorgte Langemann selbst für das nächste Tor. Der Assistpunkt ging an Bülter, der aus dem Halbfeld flankte (13.).

      weiter





    • schwer einzuschätzen, dieser Rödinghauser Niederlage! Am kommenden WE muss RWE nach Rödinghausen - bekannt als sehr unangenehmer Gegner! Andersherum ist Düsseldorf II jetzt auch nicht gerade die Macht in der RL West! Beim 0:0 in Essen hatten sie in HZ 2 mehr als Glück
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!