Regionalligen 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Wacker Wiggerl: Letztendlich funktioniert der Sport und unser ganzes Zusammenleben davon, dass wir Entscheidungen der dafür zuständigen Instanzen akzeptieren, auch wenn wir sie als ungerecht empfinden. Kannst du aber für dich anders handhaben. Hab dir die Taube noch einmal medium rare serviert, damit muss es dann auch gut sein. Dass du findest, das OLG würde einfach unverbindliche "Mutmaßungen" zur Diskussion stellen und wäre dir irgendwelche "Beweise" schuldig, die es nicht erbracht hat, tja, vielleicht kannst du das mit denen im direkten Dialog klären. Ich denke, die werden deine juristische Expertise zu schätzen wissen. ^^
    • @Bloomigan
      da du offensichtlich eine weitreichende Kenntnis des Rechtssystem besitzt, ist dir auch klar das es Instanzen und Revisionsinstanzen gibt, sowie Entscheidungen in der zur Verhandlung stehenden Sache und auch damit nicht getroffene Entscheidungen.. Ich lese weiterhin aus diesem Urteil nichts mehr heraus, als dass der Zwangsabstieg für nichtig erklärt wurde. Wenn du weiterreichende Entscheidungen herauslesen willst, gerne, aber das greift der weiter zur Verhandlung stehenden Klage des SVW auf Wiedereingliederung doch vor
    • Wir entfernen uns von der eigentlichen Frage, ob das Gericht nicht langsam mal zu Potte kommen sollte, damit im Falle einer Wiedereingliederung keine zeitliche Härte für den SVW eintritt.
      BETILA - Broder und Tichy gegen die Böhmermannisierung des Lerchenberglandes
    • 18 im Nordosten, nicht im Osten!
      BETILA - Broder und Tichy gegen die Böhmermannisierung des Lerchenberglandes
    • Benutzer online 1

      1 Besucher