Niederrheinpokal 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. Runde des Niederrheinpokals 2017/2018:

      FC Remscheid - SSVg Velbert
      Mülheimer SV - VfB Hilden
      TuB Bocholt - SV Straelen
      Arminia Klosterhardt - Wuppertaler SV
      VfL Tönisberg - Cronenberger SC
      TSV Ronsdorf - SC Düsseldorf-West
      DJK Giesenkirchen - KFC Uerdingen
      FC Kray - Rot-Weiss Essen
      TuS Fichte Lintfort - Sportfreunde Baumberg
      TSV Eller / VfL Benrath - VfB Homberg
      FSV Duisburg - SpVg Schonnebeck
      SC Phoenix Essen - TV Jahn Hiesfeld
      BW Oberhausen - VfR Krefeld-Fischeln
      SV Burgaltendorf - FSV Vohwinkel
      SC Kapellen-Erft - 1. FC Bocholt
      ASV Süchteln - TuRU Düsseldorf
      SV Uedesheim - Germania Ratingen
      ESC Rellinghausen - ETB SW Essen
      VSF Amern - Rot-Weiß Oberhausen
      VfL Willich - SV Sonsbeck
      Genc Osman Duisburg - 1. FC Viersen
      DJK TuS Stenern - MSV Düsseldorf
      Spvg Solingen Wald - SV Scherpenberg
      SC Bocholt - SC Oberhausen
      TSV Meerbusch - SF Hamborn 07
      Arminia Kapellen-Hamb - SC Velbert
      VfB Frohnhausen - SV Hönnepel-Niedermörmter
      FC Aldekerk - TSV Aufderhöhe
      1. FC Mülheim - 1. FC Kleve
      DJK Teutonia St. Tönis - DSV 04 Lierenfeld
      DJK Winfried Kray - VDS Nievenheim
      SV Biemenhorst - TSV Bayer Dormagen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Nachdem der Verband im Vorjahr plötzlich die Viertelfinalauslosung aus verschiedenen Lostöpfen vor nahm, kann ich diesen Wettbewerb nicht mehr ernst nehmen. Sollen doch bitte gleich das Halbfinale unter den vier Regionalligisten auslosen, und fertig. Man stelle sich nur vor das plötzlich Fichte Lintfort oder Arminia Klosterhardt im Finale stehen. Das will doch in der ARD keiner sehen.

      Edit: Im fupa-Ticker zur Auslosung steht (18:45), das zukünftig das Viertelfinale aus einem Topf gelost wird. Wenn es dann soweit ist, bitte noch mal daran erinnern.
    • FC Remscheid - SpVg Velbert - bergisches Derby
      FC Kray - Rot-Weiss Essen - Essener Derby

      Und solche "Losungen" soll man noch ernst nehmen. :lachen:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Klar, wir kriegen wieder einen Oberligaabsteiger. Bloß kein einfaches Los in der 1.Runde! :motzen:

      Dafür aber mit SC 26 gegen SC Oberhausen, zwei Bezirksligisten gegeneinander, sowas liebe ich. :nono:
      Oder Bezirksligist gegen A-Ligist, zum kotzen, diese Verhältnismäßigkeit.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Hafenstraßenbraut schrieb:

      ich glaube da haben sich sowohl RWE als auch ETB einfache Spiele in Runde 1 gewünscht. ;)
      Im Falle des ETB muss man zumindest den Trainingsplatz nicht verlassen. Das ist dann aber auch das einzig Positive an diesem Los. Rellinghausen wird kratzen, beißen, treten.
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99, damals OL Niederrhein)
    • Modus geändert: Verband beugt sich Kritik

      Im vergangenen Jahr wurde die Auslosung der Viertelfinal-Begegnungen im Niederrheinpokal scharf kritisiert. Nun wurde der Auslosungs-Modus geändert. Denn ab dieser Pokal-Saison wird es ab dem Viertelfinale nur noch einen Topf geben. Demzufolge können die vier Regionalligisten des Wettbewerbs bereits in der Runde der letzten Acht aufeinandertreffen.

      reviersport.de/354288---nieder…verband-beugt-kritik.html

      Warten wir mal ab wie lange die verkalkten Herrschaften Funktionäre diesen Modus beibehalten. :hohn:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Ansetzungen der 1. Runde:

      Samstag, 5. August, 16:00 Uhr
      Phönix Essen - TV Jahn Hiesfeld

      Samstag, 5. August, 17:00 Uhr
      TuS Fichte Lintfort - SF Baumberg

      Sonntag, 6. August, 15:00 Uhr
      FC Remscheid - SSVg Velbert
      Mülheimer SV - VfB 03 Hilden
      TuB Bocholt - SV Straelen
      VfL Tönisberg - Cronenberger SC
      FSV Duisburg - SV Schonnebeck
      BW Oberhausen - VfR Fischeln
      SV Burgaltendorf - FSV Vohwinkel
      SC Kapellen-Erft - 1. FC Bocholt
      ASV Süchteln - TuRU Düsseldorf
      SV Uedesheim - Ratingen 04/19
      Rellinghausen - ETB SW Essen
      DJK Willich - SV Sonsbeck
      Genc Duisburg - 1. FC Viersen
      DJK TuS Stenern - MSV Düsseldorf
      Solingen-Wald - SV Scherpenberg
      SC 26 Bocholt - SC Oberhausen
      TSV Meerbusch - SF Hamborn 07
      Kap. Hamborn - SC Velbert
      VfB Frohnhausen - SV Hönnepel
      FC Aldekerk - TSV Aufderhöhe
      1. FC Mülheim - 1. FC Kleve
      DJK St.Tönis - DSV Lierenfeld
      DJK Kray - VdS Nievenheim
      SV Biemenhorst - TSV Dormagen

      Sonntag, 6. August, 15:30 Uhr
      TSV Ronsdorf - SC Düsseld.-West

      Dienstag, 8. August, 19:30 Uhr
      KFC Uerdingen - VfL Giesenkirchen

      Mittwoch, 9. August, 19:00 Uhr
      Arm.Klosterhardt - Wuppertaler SV
      VSF Amern - RW Oberhausen

      Mittwoch, 16. August, 19:00 Uhr
      FC Kray - Rot-Weiss Essen

      Sieger TSV Eller / VfL Benrath (27.7.) gegen VfB Homberg noch offen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Am Donnerstag fand das letzte Qualifikationsspiel zum diesjährigen Niederrheinpokal statt. An der Vennhauser Allee setzte sich Bezirkligist Eller 04 gegen den Landesligisten VfL Benrath mit 2:1 (1:0) durch. Die Elleraner treffen nun in der 1.Hauptrunde auf den VfB Homberg!

      vflbenrath06.de/pokalaus/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Nach zuletzt fünf Testspielsiegen in Serie können die Spieler vom ESC Rellinghausen 06 gegen den favorisierten ETB im Niederrheinpokal befreit aufspielen.

      Zum Abschluss einer erfolgreichen Vorbereitung mit sechs Siegen aus acht Spielen treffen die Rellinghausener mit einem stark ersatzgeschwächten Kader auf die Oberliga-Mannschaft vom ETB Schwarz-Weiß Essen. Trainer Marco Guglielmi, bis zum 1. August noch selbst im Urlaub, kann am kommenden Sonntag auf einen Stamm von lediglich 14 Spielern zurückgreifen. Urlaubsbedingt wird ihm so manch einer fehlen; darunter auch einige Stammkräfte.

      Resignieren möchten Trainer und Spieler aufgrund des guten Laufs jedoch nicht - im Gegenteil. Nach zuletzt drei Siegen ohne Gegentor - 1:0, 6:0 und 5:0 - sind Euphorie und Vorfreude auf die neue Saison groß. Mit dem Spiel gegen SW Essen findet die Testspielzeit zudem einen mehr als würdigen Abschluss. Pressesprecher Ralf Müller rechnet sich im Vorfeld der Partie daher so einiges aus. "Die vielen verletzten Spieler dürfen auch sowieso nicht als Alibi dienen", betont Müller. Der Verein freue sich auf einen guten Gegner, der nach wie vor klar favorisiert sei.

      reviersport.de/355325---nr-pok…iter-brust-gegen-etb.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Landesliga-Aufsteiger FC Remscheid startet am Sonntag (15 Uhr) mit einem Heimspiel in den Niederrheinpokal. Gegner SSVg Velbert sieht sich in der Favoritenrolle.

      Imre Renji ist zwar erst seit Kurzem Trainer der SSVg Velbert, weiß aber schon jetzt, wie er sein Team einzuschätzen hat. "Wir haben eine junge und hungrige Truppe", erklärt er. In der Vorbereitung gab es für den Oberligisten einige gute Partien, besonders hebt Renji aber das Spiel gegen Rot Weiss Ahlen hervor: "Da haben wir gegen einen starken Gegner gezeigt, was wir können."

      Er weiß aber auch, dass es in seiner Mannschaft noch einige Baustellen gibt: "Bei uns findet momentan ein kompletter Umbruch statt. Neben sehr vielen Abgängen haben wir zwölf Zugänge, davon fünf aus der eigenen Jugend. Jetzt ist natürlich die Hauptaufgabe, die neuen Spieler schnellstmöglich zu integrieren."

      reviersport.de/355324---nr-pok…rt-favorit-remscheid.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Endlich geht's los! :applaus:

      Die Auslosung zur 2. Runde des Niederrheinpokals findet übrigens schon am Donnerstag, 10. August, um 18.30 Uhr statt. Ort: "Schauinsland-Reisen-Arena". Als Losfee fungiert der 457-fache Bundesligaspieler und Ex-FC-Trainer Franz-Josef „Jupp“ Tenhagen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)