SpVgg Bayreuth - Kader 17/18

    • SpVgg Bayreuth - Kader 17/18

      Sebastian Glasner (Ziel unbekannt), Tayfun Özdemir (TSV Sonnefeld) und auch Marius Strangl (TSV Lehnerz) verlassen die SpVgg.

      Aus dem Nachwuchs des Zweitligisten FC Heidenheim kommt der erst 18-jährige Darius Held. Der im zentralen defensiven Mittelfeld beheimatete 24-Jährige Martin Kovac schließt sich ebenfalls den Bayreuthern an.

      Den Altstädtern vorerst eine weitere Saison erhalten bleiben der offensive Mittelfeldspieler Patrick Weimar und Verteidiger Tobias Weber, die beide im vergangenen Jahr von der U 21 des 1. FC Nürnberg gekommen waren.

      fupa.net/berichte/spvgg-bayreu…professionali-818354.html
    • Von der Kreisklasse in die Regionalliga

      FuPa schrieb:

      Marklkofens Defensivmann Martin Kovac nimmt bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth eine große Herausforderung in Angriff

      Einen gewaltigen Karrieresprung vollzieht Martin Kovac, der künftig für den Regionalligisten SpVgg Oberfranken Bayreuth auflaufen wird. Der 24-jährige Tscheche spielte in den vergangenen beiden Spielzeiten für den Dingolfinger Kreisklassisten TSV Marklkofen und zuvor für den TSV Metten in der Kreisklasse Deggendorf. Der beim tschechischen Eliteklub Viktoria Pilsen ausgebildete Kicker hat bewegte Jahre hinter sich.
      Weiter lesen!
      Quelle: fupa.net
      Zweite Ecke. Reise in die Vergangenheit: Früher gab's bei drei Ecken Elfmeter. Früher. Aufm Boltzplatz. Früher war alles besser.
      Dritte Ecke. Kein Elfmeter. Sinnlos.
    • Drei neue für die SpVgg Bayreuth!

      Die SpVgg Bayreuth rüstet sich für die neue Spielzeit und kann die Verpflichtung von drei hoffnungsvollen Talenten bekanntgeben.

      In der Defensive werden Julian Kolbeck (23) und Johannes Golla (21) den Altstädter Kader verstärken. Kolbeck führte in der abgelaufenen Spielzeit führte Kolbeck die SpVgg Greuther Fürth II als Kapitän an und hat trotz seiner 23 Jahre bereits 117 Einsätze in Bayerns Beletage absolviert. Golla - ebenfalls mit Kleeblatt-Vergangenheit - kickte zuletzt für den 1. FC Schweinfurt 05.

      Im Offensivbereich soll Patrick Hobsch für frischen Wind sorgen. Der Sohn von Ex-Profi Bend Hobsch erzielte in der Spielzeit 2016/17 sieben Treffer für den Absteiger aus Seligenporten
    • Kreuzbandriss: Bayreuth monatelang ohne Hempfling
      Die SpVgg Bayreuth muss in den kommenden Monaten auf Torhüter Jonas Hempfling verzichten. Der Schlussmann zog sich im Heimspiel gegen den FC Memmingen (0:1) einen Kreuzband- und Meniskusriss zu und ist bereits operiert worden. Dennoch wollen die Oberfranken ihre Talfahrt am Samstag zu Hause gegen den TSV Buchbach stoppen.

      mehr: kicker.de/news/fussball/region…elang-ohne-hempfling.html