Hammer SpVg 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erstes Testspiel und ein lockerer 7:0 (5:0) Sieg gegen den Bezirksligisten Westf. Wethmar. Im Spiel waren auch 3 Testspieler dabei, das 1:0 wurde dann auch von einem davon - Schneider - erzielt. Hat Spaß gemacht
      Nur drei Tage nach dem Trainingsauftakt feierte die Hammer SpVg am Dienstagabend im ersten Testspiel mit einem 7:0 (5:0) gegen den TuS Westfalia Wethmar einen gelungenen Einstand in die Saisonvorbereitung.
      „Wir haben gute Ansätze gezeigt. Für die neue Philosophie haben wir es schon gut gemacht, haben die Bälle in die Tiefe gespielt und hätten noch mehr Tore erzielen können“, war Trainer Sven Hozjak von der Leistung seines Teams durchaus angetan.
      Für die HSV, die mit Zidane Atalan, Ralf Schneider und Martin Zakrewski drei Testspieler einsetzte, hatte David Loheider gleich zu Beginn zwei riesige Chancen zur Führung auf dem Fuß (2., 7.), bereitete jedoch in der 14. Minute die überfällige Führung von Schneider mustergültig vor.
      mehr: wa.de/sport/hamm/gewinnt-erste…wethmar-klar-8458119.html
    • Drittes Testspiel innerhalb von 6 Tagen, am Ende merkte man, das einige Spieler auf dem Zahnfleisch gingen. Normalerweise musst du allerdings 3/4:0 gewinnen, doch 2x die Latte, sowie der Heimtorwart, der heute einen überragenden Tag hatte, hatten was dagegen. Was der gehalten hat, war schon Extraklasse

      ansonsten werden wir am 4.Spieltag erneut in der Mondpalast-Arena auflaufen, weil in der Hinrunde Westf. Herne dort spielen muss, weil deren Stadion umgebaut wird - war mir jetzt auch neu
    • mmh, derzeit nur 13 fitte Spieler, dazu noch ein weiteres Testspiel am Dienstag. und dann fehlen immer noch Abwehrspieler....
      Kevin Rudolph verlässt die HSV wieder – Spielersuche geht weiter

      Vier Wochen vor dem Start in die Saison klaffen im Kader des Fußball-Oberligisten Hammer SpVg noch Löcher. Ein Innenverteidiger wird weiterhin dringend benötigt, ein Mann für die Außenbahnen ebenfalls – und nun auch noch einer für das Mittelfeld. Denn der Vertrag mit Kevin Rudolph, erst vor wenigen Wochen als Neuzugang vom Liga-Konkurrenten SC Hassel vorgestellt, wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.
      Das bestätigte der Verein am Freitag. Der Grund für den Abgang des als zentraler Mann geholten Rudolph ist ein beruflicher
      mehr: wa.de/sport/hamm/kevin-rudolph…-geht-weiter-8486582.html
    • Hamm müht sich zum Sieg

      Das Testspiel gegen den Landesliga-Aufsteiger Werner SC entschied die Hammer SpVg mit einem 1:0-Sieg für sich (Tor: Laurenz Wassinger). Die Mannschaft startete gut, hatte einige Torchancen, doch dann ging ihr die Puste aus.
      wa.de/sport/hamm/testspiel-geg…ht-sich-sieg-8488924.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • im fünften Testspiel gabs einen verdienten 3:0 (3:0) Sieg gegen Verbandsligist Roland Beckum. Grade in der 1.HZ sah das richtig klasse aus, da hätte man sogar noch deutlicher führen können. Nach Toren von Tia, Ekici und Lohheider stand es allerdings "nur" 3:0. in der 2.HZ wurde dann auf beiden Seiten munter gewechselt, bei uns kamen gleich 6 neue Spieler, so das ein wenig der Spielfluss verloren ging. Insgesamt aber ein sehr ordentlicher Test

      Presse zum Spiel: wa.de/sport/hamm/verdienter-30…sser-schwung-8497840.html

      am Samstag kommt Regionalligst SC Verl in den Hammer Osten, am Sonntag kommt es dann zum ersten Pflichtspiel (Kreispokal) beim C-Ligist SuS Lünern
    • im heutigen Kreispokalspiel gab es beim C-Ligisten SuS Lünern einen standesgemäßen 13:1 (6:1) Sieg. In der nächsten Runde wartet nun A-Ligist SVE Heessen, ein Termin steht noch nicht fest

      Gut eine Stunde vor dem Anpfiff am Ostfeldweg in Unna-Lünern entschloss sich der Himmel dazu noch einmal den Platz zu wässern, um dann während des Spiels niemanden mit Bier und Bratwurst im Regen stehen zu lassen.

      Für die Gastgeber konnte es im Vorfeld nur heißen sich gegen den sechs Klassen höher spielenden Gegner möglichst gut zu verkaufen. Angeblich gab es in den letzten zwei Wochen in der Mannschaft des SuS Lünern kaum ein anderes Thema als das Spiel gegen die Hammer Spielvereinigung.

      Der Oberligist setzte den Kreisligisten auch wie erwartet von Beginn an unter Druck und die Abwehrreihe der HSV war die meiste Zeit bis weit in die gegnerische Hälfte vorgerückt und schon nach vier Minuten fand der Ball von Leon Tias Fuß den Ball ins gegnerische Tor. HSV-Verteidiger Dennis Mooy und der heutige Schlussmann Christoph Hunnewinkel verhalfen in einer kleinen Unstimmigkeit dem SuS zum Ehrentreffer im direkten Gegenzug und das soll es dann mit zwingenden Torchancen auf dieser Seite auch gewesen sein.
      mehr: nurdiehsv.blogspot.de/2017/07/…-nachste-runde-gegen.html
    • gutes Interview von unserem Trainer. ein Saisonziel kann man in dieser starken Saison wirklich nicht vorgeben, wenn wir Siebter und so in den Westfalenpokal einziehen würden, wäre es mMn eine gute Saison. und das Flutlicht soll wohl erst in der Winterpause hinzukommen :rauf:
      Hozjak hofft noch auf drei, vier Zugänge
      Die Hammer SpVg hat ein enttäuschendes Saisonende verkraftet und greift nun aufs Neue in der Oberliga Westfalen an. Zwar hofft Trainer Sven Hozjak noch auf weitere Zugänge, erklärt aber zeitgleich auch, dass die HSV zukünftig weiter auf eigene Talente setzen muss. Sportliche Ziele lässt er hingegen offen.

      Wie zufrieden seid Ihr mit der vergangenen Saison?
      Hozjak: Hochzufrieden aufgrund der sportlichen Situation, die es in den letzten Jahren nicht in Hamm gab. Trotzdem war es natürlich eine große Enttäuschung, nachdem man ein großes Ziel hätte erreichen können und erst kurz vor dem Ziel scheiterte. Wir hatten am Ende wirklich viel Pech, was sich bei der Qualität der Liga dann natürlich bemerkbar gemacht hat.
      Gibt es Veränderungen im Team? Trainerwechsel, Neuzugänge?
      Hozjak: Wir haben bereits einige Neuzugänge und den Kader auch verjüngt. Fertig sind wir mit der Planung aber noch nicht, drei, vier Neuzugänge sollen es noch werden. Da müssen wir auf dem Transfermarkt noch nachlegen, um gut durch die Saison zu gehen.
      mehr: fupa.net/berichte/hammer-spvg-…vier-zugaenge-901969.html
    • knackiges Programm ab heute mit dem Turnierstart in Gievenbeck. um 17:45h spielen wir erst gegen SpVg Vreden (VL), anschl. ab 19h gg. BSV Roxel (VL) - jeweils über 2x30 Min.
      Am Samstag das Spiel gg. Gastgeber Gievenbeck (VL) - über 2x40. Sollten wir Erster oder Zweiter in unserer Gruppe werden, müssten wir Sonntag erneut 2x antreten (HF und F/Spiel um Platz 3).

      Für das Turnier ist das Kreispokalspiel in Heessen auf Di., 01.08. verschoben worden. Am Do., 03.08. geht es zum Einlagespiel in SV Eilmsen-Vellinghausen. Sa., 05.08. folgt das Westfalenpokalspiel gg. Marl-Hüls - das ganze mit einem derzeit noch sehr kleinem Kader. Bin zwar ein großer Freund von Testspielen, aber das Programm (trotz unterklassigen Gegnern) ist selbst mir einen Tick zu viel - hoffe, es verletzt sich niemand böse...

      wa.de/sport/hamm/duenner-kader…t-gievenbeck-8520896.html
    • beim Liba-Cup in Gievenbeck spielten wir in einem sehr guten Spiel 0:0 gegen Verbandsligist Vreden, wobei wir zur HZ 2/3:0 hätten führen müssen, was wir dort alles verbaselt haben, ging auf keine Kuhhaut (u.a. 2x Latte). in der 2.HZ hatten wir zwar ebenfalls ein Chancenplus, die Tore hätte allerdings Vreden machen müssen. Erst scheiterte man an unserem Torwart, der einen Foulelfer hielt, zudem hatten wir fast mit dem Schlusspfiff Glück, als Vreden durchkam und "nur" das Lattenkreuz traf

      im zweiten Spiel gegen Roxel (ebenfalls VL) siegten wir etwas glücklich - weil erst ein kurioses Eigentor ca. 10 Min. vor Schluss unsere Führung bedeutete. Fast mit dem Schlusspfiff das 2:0, als Loheider einen weiten Ball aufnahm und den Ball in den Winkel hämmerte. Zwischen beiden Spielen waren grade mal 15 Min. Pause, zudem war unsere Truppe lustig durchgewürfelt, so das beide Ergebnisse nicht überwertet werden.
      Gastgeber Gievenbeck, gegen die wir am Samstag dann spielen, gewann gegen beide Teams jeweils mit 5:1, so das in dieser Gruppe die beiden ersten Teams schon "fast" klar sind, die dann auch am Sonntag noch weiter im Turnier sind....

      in der anderen Gruppe steht Ahlen als erster HF-Teilnehmer fest
    • im Liba-Cup zu Gievenbeck siegten wir heute nach 2x40 Min. verdient mit 2:0 (1:0) gegen den Gastgeber. die Tore erzielten Loheider und Wassinger

      morgen finden dann die HF-Spiele statt, im ersten Spiel empfängt Gievenbeck den Sieger der Gruppe A RW Ahlen, während wir anschl. (ca. 16:15h) gegen TuS Hiltrup (VL) ranmüssen. das Finale ist für 18:30h angesetzt
    • am Finaltag in Gievenbeck gab es heute für uns 2 Niederlagen. war die erste im Halbfinale gg. Verbandsligist Hiltrup (0:2) noch überraschend, war die zweite im Spiel um Platz 3 gegen Oberliga-Konkurrent RW Ahlen einfach nur unnötig (1:2), obwohl wir keine Pause zwischen beiden Spielen hatten

      das größte Manko bei uns sehe ich mittlerweile im Sturm, spielerisch sieht das zT. richtig gut aus, aber was wir vorne bei diesem Turnier versemmelt haben, spricht Bände. Beste Beispiel war heute das Spiel gg. Ahlen bei 0:1 Rückstand, als Loheider allein auf den Torwart zuläuft, aber anstatt zu schießen, den Ball links rübergiebt auf... - ja auf wen, da war nämlich keiner - im Gegenzug mit der 2.Chance dann das 0:2 :motzen:
      am Schluss dann noch das Pech, das ein Pfosteninnentreffer wieder aus dem Tor springt. überhaupt, das mal einer mit Schmackes auf das Tor schießt, nein immer tikitakka und noch nen Schlenker, heute zT. richtig aufgeregt - verschenkter Tag....
    • 2 neue Spieler mit Halil Elitok (19, SV Lippstadt - Mittelfeld) und Aldin Kljajic (26, Erndtebrück - Abwehr)

      hammerspvg.de/index.php/saison…-neue-fuer-die-hozjak-elf

      morgen geht's dann zum Kreispokal nach DJK SVE Heessen (KLA), dem Nachfolger von Ex-Westfalenmeister SCE Hamm-Heessen. die haben auf ihrer FB-Seite ein schönes altes Video zum "alten" Derby reingesetzt (1:6 auf Schnee), sowie Bilder vom allerersten OL-Derby noch im alten Marienstadion (3:4 Niederlage nach 3:1-Führung). die letzten Bilder kannte ich noch nicht, damals war ich noch mit Eltern im Nordsee-Urlaub :D
    • Westfalen-Oberligist Hammer SpVg erwartet am Samstag (15:00 Uhr) den TSV Marl-Hüls zum Spitzenspiel im Westfalenpokal.
      "In der Vorbereitung gibt es immer ein paar Dinge, auf die man achtet", erklärt Hamms Trainer Sven Hozjak. Das Augenmerk lag unter anderem "auf der Integration der Neuen."
      Der Kader der Hammer SpVg befindet sich im Umbruch, nur zehn Spieler aus dem letzten Jahr sind noch da. Insgesamt hat Hozjak momentan die Leitung über 17 Feldspieler und zwei Torhüter. "Der Kader hat noch immer nicht die optimale Größe", zieht er ein Resümee. "Wir würden gerne noch nachlegen."
      Die Zielsetzung eines Trainers für die Vorbereitung ist laut Hozjak für jeden Kollegen stets gleich: "Man möchte seine Mannschaft in der Vorbereitung so weit bringen, dass man prozentual gesehen bessere Chancen hat zu gewinnen."
      mehr: reviersport.de/355442---hammer…groesse-noch-optimal.html
    • Heute Abend gabs anlässlich der Sportwerbewoche vom SV Eilmsen-Vellinghausen einen lockeren 5:1 (3:1) Sieg gegen eine Auswahl aus Welver. Insgesamt spielten aus der Ersten 4 Spieler mit, die auch alle Tore schossen (3x Franke, 1x Acar, 1x Mooy). Am Rande des Spiels wurde bekannt, das Mooy morgen seinen Vertrag auflöst (auf eigenem Wunsch), weil er wieder in seine Heimat Oldenburg zieht. Schade, weil man sich gut auf ihn verlassen konnte, zudem auf seiner Position eigentlich recht zuverlässig und einer der wenigen Linksfüße. Alles Gute!

      Ansonsten hat sich der B-Ligist wirklich ins Zeug gelegt und den Rasen topp hergerichtet. Ich liebe den versteckten Ground direkt an der östlichen Hammer Stadtgrenze, weil er zum einen sehr ländlich ist, zum anderen fast an der Römerradroute nebst nettem Biergarten liegt. Desweiteren kann er mit einem tollen Industrie-Panorama aufwarten - wer an der A2 entlangfährt, könnte das Panorama erkennen. Hab dort in der Jugendzeit mal 3 Tore dort gemacht, evtl. liegt das auch daran :D

    • Die Pokalpartie gegen Marl-Hüls sollte Hamm bei halbwegs Normalform für sich entscheiden. :positiv1:
      Bei unserem 5:0 Testspielsieg am Mittwoch hinterließ der TSV jedenfalls einen ganz schwachen Eindruck! Allerdings hatten sie wohl auch personelle Probleme und kaum Ersatzspieler dabei.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher