Tennis Borussia Berlin [Kader & Vorbereitung 17/18]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tennis Borussia Berlin [Kader & Vorbereitung 17/18]

      TeBe schrieb:

      Rifat Gelici auch in der kommenden Saison bei TeBe

      Letzten Donnerstag war auch Rifat Gelici zur Zeichnung seiner Vertragsverlängerung in der Geschäftsstelle. Der technisch brillante Spieler wird auch in der kommenden Saison die Oberliga-Mannschaft von Tennis verstärken.
      Rifat kam zur letzten Saison von Union Fürstenwalde zu TeBe und leistet seitdem einen hervorragenden Job. Bereits in der Jugend kickte er für die U17-Borussen und freut sich auf seine Aufgabe.
      Wir freuen uns ebenfalls und gratulieren ihm zur 2. Oberliga-Saison bei den Lila-Weißen.
      Quelle: tebe.de
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • TeBe schrieb:

      TINO SCHMUNCK WIRDNEUER SPIELER DER 1.MANNSCHAFT

      Wir freuen uns und verkünden die Neuverpflichtung von Tino Schmunck als Spieler für die neue Oberliga-Mannschaft.
      Tino kommt vom BFC Dynamo, ist 26 Jahre alt und hat über 80 Regionalliga-Spiele "auf dem Buckel". Er möchte für das Lila-weiße Trikot alles geben und eine entscheidende Rolle im Aufstiegskampf der nächsten Saison spielen.
      Weiter lesen!
      Quelle: tebe.de
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“

    • Tennis Borussia Berlin schrieb:

      NEUVERPFLICHTUNG:
      HIGINIO MARTIN MAYMECHA


      Wir präsentieren unseren Neuzugang Higinio Martin May Mecha, der in der kommenden Saison 2017/2018 das Team um Cemal Yildiz verstärken wird.
      Er wird offensiv im zentralen Mittelfeld operieren und wir heißen ihn herzlich willkommen bei Tennis Borussia Berlin.

      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Tennis Borussia Berlin schrieb:

      Wir freuen uns, Danny Kempter auch in der Saison 2017/2018 im Trikot der ersten Herren auflaufen zu sehen.

      Schlussmann Kempter kam vom SV Lichtenberg und hat bereits diese Saison hervorragende Arbeit geleistet und diverse 100%-ige Chancen vereitelt.
      Auch Danny ist sich der Herausforderung zur neuen Saison bewusst und sieht seiner Aufgabe mit Zuversicht entgegen.

      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Tennis Borussia Berlin schrieb:

      Wir freuen uns, Nils Göwecke als weiteren Neuzugang bei TeBe verkünden zu dürfen.
      Nils ist 25 Jahre alt, kommt vom BFC Dynamo und hat seinen Vertrag bei uns bis zum 30.06.2019 unterschrieben.




      Für die neue Saison freuen wir uns auch ganz besonders, einen alten Bekannten im Oberliga-Team begrüßen zu dürfen. Nach seinem auskurierten Kreuzbandriss will Daniel Bongartz wieder alles für das lila-weiße Trikot geben. Für ihn geht es mittlerweile in die siebente Saison bei Tennis Borussia Berlin (seit 2011/2012).
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Dragan Erkic unterschreibt bei TeBe

      TeBe schrieb:

      Wir präsentieren mit Stolz unseren Neuzugang Dragan Erkic, der zur kommenden Saison von Optik Rathenow zu Tennis Borussia Berlin wechselt.
      Weiter lesen!
      Quelle: tebe.de
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Tennis Borussia Berlin schrieb:



      Gestern hat auch Tom John einen 2-Jahres-Vertrag bei Tennis Borussia Berlin unterzeichnet. Das junge Talent wurde vom 1.FC Union Berlin ausgebildet und wechselte im Januar 2016 zu unserer U19.
      Diese Saison hat Tom 19 Spiele in der A-Jugend Regionalliga für TeBe bestritten und war parallel bereits ins Teamtraining der 1. Mannschaft eingebunden.


      Stephan Flauder hat heute seinen 2-Jahres-Vertrag in der Geschäftsstelle unterschrieben und wird in der kommenden Saison das Team um Trainer Cemal Yildiz verstärken.
      Flauder wurde bei Erzgebirge Aue ausgebildet und schaffte es dort auch in den Profikader. Für Aue bestritt er insgesamt vier 2.-Bundesliga-Spiele und zehn Drittliga-Spiele, ehe er zur Saison 2013/2014 zum BFC Dynamo wechselte.


      Wir präsentieren unseren Neuzugang Felix Robrecht, der heute seinen Vertrag bei Tennis Borussia unterschrieben hat.
      Felix kommt von Hertha 03 Zehlendorf und hat in der vergangenen Saison 24 Spiele mit einer Ausbeute von 6 Toren und 3 Vorlagen bestritten.
      Er agiert im zentralen Mittelfeld und wurde in der Jugend bei Werder Bremen und Rot-Weiß Erfurt ausgebildet. Für letztere Mannschaft ist Robrecht auch 2 Mal in der 3. Liga zum Einsatz gekommen.


      Thiago Rockenbach da Silva hat für 2 Jahre bei Tennis Borussia Berlin unterschrieben und wird zur kommenden Saison das lila-weiße Trikot tragen.
      Der Brasilianer und Mittelfeldspieler kommt vom BFC Dynamo und hat in seinen 30 Einsätzen der letzten Saison 9 Tore und 6 Vorlagen in der Regionalliga gemacht.


      Kevin Kruschke wechselt vom Regionalligisten SV Rödinghausen zu den Lila-Weißen.
      Der beidfüßige, offensiv agierende Flügelspieler ist für seine starken Dribblings bekannt und hat bei Magdeburg bereits 3.-Liga-Erfahrungen gesammelt. Bei BAK schoss er unter anderem das 3:0 beim Pokalsieg gegen Hoffenheim in 2012.
      Weiter lesen!
      Quelle: tebe.de
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • CHRISTOPHER SKADE ZUR NEUEN SAISON BEI TEBE

      TeBe schrieb:

      Wir präsentieren unseren Neuzugang Christopher Skade, der TeBe zur kommenden Saison bei der Erreichung der sportlichen Ziele unterstützen möchte.

      Christopher wurde bei Union Berlin ausgebildet und wechselte aus der U19 der Eisernen zum BFC Dynamo. Nach dem Wechsel im letzten Sommer zu Germania Schöneiche schoss Skade dann 17 Tore in 29 Spielen.
      Weiter lesen!
      Quelle: tebe.de
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Alexander Schmitt unterschreibt bei Tennis Borussia

      Tennis Borussia Berlin schrieb:

      Gestern war der 21-jährige Alexander Schmitt in der Geschäftsstelle und unterschrieb seinen Zweijahres-Vertrag bei den Lila-Weißen.

      Der zweikampfstarke defensive Mittelfeldspieler wurde ursprünglich vom Halleschen FC ausgebildet und hat in der vergangenen Saison 33 Spiele für die TSG Neustrelitz bestritten.
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Tennis Borussia Berlin schrieb:

      Trainingslager in Polen

      Die Saisonvorbereitung begann gestern mit dem üblichen Laktattest und heute geht es bereits in die ersten Trainingseinheiten für die Spieler der 1. Mannschaft von TeBe - schließlich steht ja bereits nächste Woche Mittwoch das erste Testspiel gegen Altglienicke an.
      Weiter lesen!


      Tennis Borussia Berlin schrieb:

      Die erste Bewährungsprobe für die neue Truppe von Cemal Yildiz steht bereits fest. Es geht gegen den Aufsteiger und neuen Regionalligisten Altglienicke.

      Das Testspiel wird am 05.07.2017 um 18:00 Uhr auswärts in der Lahmertstr. 9A, 12527 Berlin stattfinden.
      Quelle: tebe.de
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Erster Test von Tebe geht schief
      Die Veilchen unterlagen beim Neu-Regionalligisten Altglienicke mit 1:3
      fupa.net/berichte/regionalliga…-geht-schief--895432.html

      Außerdem testete Tebe Trainer Cemal Yildiz mit Tarik Khettal und Tom-Melvin Schmidt zwei Spieler von Union Fürstenwalde.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 2:0-Sieg gegen Olimpia Grudziadz

      Im dritten Testspiel hat Tennis Borussia mit 2:0 (0:0) gegen Olimpia Grudziadz gewonnen. Insgesamt war es ein sehr starkes Spiel der Mannschaft gegen einen guten polnischen Zweitligisten. In der 50. Minute vollendete Dragan Erkic einen guten Angriff über die rechte Seite zum 1:0. In der 70. Minute erzielte erneut Erkic - nach einem schönen Solo - das 2:0.

      tebe.de/artikel-4482.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • TeBe schrieb:

      Knappe Niederlage gegen BSG Chemie Leipzig

      Die Mannschaft von Trainer Cemal Yildiz kann durchaus stolz auf die eigene Leistung sein. Gegen eine starke Leipziger Mannschaft, die bereits in der nächsten Woche in die Regionalliga startet, konnten sich unsere Lila-Weißen gut behaupten.
      Weiter lesen!
      Quelle: tebe.de
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Und weiter geht die Einkaufstour bei TeBe:

      Stürmer Karim Benyamina (36) wechselt vom Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin ins Mommsenstadion.
      fupa.net/berichte/tennis-borus…et-benyamina-1064710.html

      Und mit InnenverteidigerThomas Franke (29) kommt ein weiterer erfahrener Leistungsträger von Viktoria Berlin.
      fupa.net/berichte/tennis-borus…bei-viktoria-1065407.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Wintervorbereitung

      Tennis Borussia verliert das zweite Testspiel gegen Berlin-Ligist DJK Neukölln 1:3
      fupa.net/berichte/tennis-borus…weite-testsp-1072111.html

      Im dritten Testspiel im Jahr 2018 holt TeBe beim Regionalligisten FSV Union Fürstenwalde ein 1:1
      fupa.net/berichte/tennis-borus…uerstenwalde-1072409.html

      Jetzt fliegt das Team von Thomas Brdaric zu einem zehntägigen Trainingslager in die Türkei.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Regionalligist BAK 07 mit 3:1 Testspielsieg über Tebe
      Das Testspiel der Veilchen im Sidestar Sport Komplex gegen den Berliner Athletik Klub 07 anlässlich des zehntägigen Trainingslagers in der Türkei ging 3:1 (2:1) für BAK aus. Das einzige Tor für TeBe schoss Neuzugang Karim Benyamina.
      fupa.net/berichte/nofv-oberlig…port-komplex-1074097.html

      Tebe überzeugt beim 2:2 gegen den russischen Erstligisten FC Arsenal Tula
      Tennis Borussia Berlin erkämpfte sich am Dienstag beim Testspiel im türkischen Belek gegen den russischen Erstligisten FC Arsenal Tula in Belek ein starkes 2:2 Unentscheiden.
      fupa.net/berichte/nofv-oberlig…omas-brdaric-1074907.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher