[Champions League] Gruppenphase 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Champions League] Gruppenphase 2017/18

      Für die kommende CL-Runde sind bereits folgende Teams qualifiziert:

      Bayern München
      RB Leipzig
      FC Barcelona
      Real Madrid
      Atletico Madrid
      FC Chelsea
      Tottenham Hotspurs
      AS Monaco
      Paris St. Germain
      Benfica Lissabon
      FC Porto
      Spartak Moskau
      Schachtar Donezk
      FC Basel
      Feyenoord Rotterdam
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Auslosung Gruppenphase:

      Gruppe A:
      Benfica Lissabon
      Manchester United
      FC Basel
      ZSKA Moskau

      Gruppe B:
      Bayern München
      Paris St. Germain
      RSC Anderlecht
      Celtic Glasgow

      Gruppe C:
      FC Chelsea
      Atletico Madrid
      AS Rom
      Quarabag

      Gruppe D:
      Juventus Turin
      FC Barcelona
      O. Piräus
      Sporting Lissabon

      Gruppe E:
      Spartak Moskau
      FC Sevilla
      FC Liverpool
      NK Maribor

      Gruppe F:
      Schachtar Donezk
      Manchester City
      SSC Neapel
      Feyenoord Rotterdam

      Gruppe G:
      AS Monaco
      FC Porto
      Besiktas Istanbul
      RB Leipzig

      Gruppe H:
      Real Madrid
      Borussia Dortmund
      Tottenham Hotspur
      APOEL Nikosia
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • als nationaldenkend hoffe ich, dass der BVB Real 4 Stück einschenkt, Bayern Paris weghaut und RB ebenfalls in seiner Gruppe weiterkommt... Ich glaube in Barcelona, bei Real oder Chelsea wird mit noch mehr Geld um sich geschmissen, als das in der BuLi der Fall ist..
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Ich seh das Ganze entspannt, weil mir alle drei Deutschen Vertreter am A.... vorbeigehen.

      Dennoch

      Die Bauern haben wieder mal ein Freilos, BVB streitet sich mit TH um Rang zwei und RBL muss erst mal seine Spiele gewinnen.

      Im übrigen wird mir Profifußball immer mehr unsympathisch. Nach Neymar 222 Mio.
      jetzt Dembele 150 Mio.

      Der Nächste mit 180 Mio. steht in der Warteschlange Mbappe von Monaco zu PSG
      Einmal Löwe - immer Löwe ..
    • Heute startet die Gruppenphase.... und Bayern-Krise hin oder her, das erste Tor fiel fix.

      Natürlich per Elfmeter. :whistling: Doppelte Bestrafung für die Belgier, auch gleich noch die Rote Karte.

      Nennt man wohl UEFA Aufbauhilfe. :lachen: (und ja, ich weiß, war alles berechtigt)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Paris Festspiele nehmen auch ihren Lauf. :augenroll:
      Der 400 Mio.Euro Doppelpack von Neymar und Mbappe zur 2:0-Führung bei Celtic Glasgow.

      Sporting Lissabon führt nach 12 Minuten bereits 2:0 in Piräus. :smile:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Gruppe A:

      Benfica Lissabon - ZSKA Moskau 1:2 (0:0)
      Manchester United - FC Basel 3:0 (1:0)

      Gruppe B:

      Bayern München - RSC Anderlecht 3:0 (1:0)
      Celtic Glasgow - Paris St. Germain 0:5 (0:3)

      Gruppe C:

      Chelsea London - Karabach Agdam 6:0 (2:0)
      AS Rom - Atletico Madrid 0:0

      Gruppe D:

      FC Barcelona - Juventus Turin 3:0 (1:0)
      Olympiakos Piräus - Sporting Lissabon 2:3 (0:3)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Blitzstart in London bei Tottenham gegen Dortmund.

      Die BVB-Schnarchnasen pennen gleich in der 1.Minute und liegen zurück.
      Neuzugang Yarmolenko kann wenig später ausgleichen....
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Tottenham setzte in der ersten Halbzeit vor allem auf Konter und so zweimal erfolgreich. Geile Bude von Yarmolenko genau in den Winkel zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Bitter für Dortmund das der erneute Ausgleich nicht gegeben wurde, dies war deutlich kein Abseits. Kurze Zeit später das 3:1 und wieder über die rechte Dortmunder Seite. Danach die Spurs dem vierten Tor deutlich näher als der BVB dem Anschluss und so ein verdienter Sieg für Tottenham.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • ...und mir ist dieser ganze Kommerz sowas von......... :bekloppt:
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D