28. Spieltag [OL Nordost-Süd]

    • 28. Spieltag [OL Nordost-Süd]

      Freitag, 19.05.2017, 18:30 Uhr
      TV Ask. Bernburg - Germania Halberstadt (18:00)
      FSV Barleben - FC Inter Leipzig
      BSG Wismut Gera - VfL Halle 96

      Samstag, 20.05.2017, 14:00 Uhr
      BSG Chemie Leipzig - VFC Plauen

      Sonntag, 21.05.2017, 14:00 Uhr
      Union Sandersdorf - Bischofswerdaer FV (13:30)
      SV Merseburg 99 - Brandenburger SC
      SSV Markranstädt - Carl Zeiss Jena II
      Einheit Rudolstadt - SV SCHOTT Jena


      1 BSG Chemie Leipzig 28 20 5 3 64:19 +45 65
      2 Germania Halberstadt 28 19 6 3 69:19 +50 63
      3 Bischofswerdaer FV 27 17 6 4 50:20 +30 57
      4 Einheit Rudolstadt 27 13 7 7 43:28 +15 46
      5 VFC Plauen 27 11 8 8 45:33 +12 41
      6 FC Inter Leipzig 27 11 8 8 39:31 +8 41
      7 BSG Wismut Gera 27 12 5 10 38:32 +6 41
      8 SV Merseburg 99 27 11 8 8 35:41 -6 41
      9 FC Carl Zeiss Jena II 27 11 6 10 51:44 +7 39
      10 Union Sandersdorf 27 9 5 13 37:48 -11 32
      11 Brandenburger SC 27 7 8 12 35:44 -9 29
      12 TV Askania Bernburg 27 8 4 15 31:45 -14 28
      13 FSV Barleben 27 8 4 15 31:64 -33 28
      14 SCHOTT Jena 27 6 5 16 24:43 -19 23
      15 VfL Halle 96 27 3 6 18 24:58 -34 15
      16 SSV Markranstädt 27 3 5 19 19:66 -47 14
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Germania Halberstadt hat vorgelegt, gewinnt nach 0:1 Rückstand noch 2:1 in Bernburg!

      TV Askania Bernburg - Germania Halberstadt 1:2 (1:1)
      1:0 Tom Fraus (52.)
      1:1 Tim Oschmann (55.)
      1:2 Florian Beil (85.)

      Zuschauer: 256

      BSG Wismut Gera - VfL Halle 96 3:1 (0:0)
      0:1 Matthias von der Weth (55.)
      1:1 Pedro Fagan (58.)
      2:1 Dennis Blaser (78.)
      3:1 Max Gehrmann (84.)

      Zuschauer: 228

      FSV Barleben - FC Inter Leipzig 2:2 (1:1)
      1:0 René Heckeroth (37./FE)
      1:1 Romario Hajrulla (42.)
      1:2 Tzonatan Moutsa (51.)
      2:2 Christopher Kalkutschke (68.)

      Zuschauer: 121


      Wismut Gera heute mit historischem Spiel gegen Halle 96.
      Erstmals in der Geschichte hatte Wismut ein Freitagabendspiel.

      Das Wetter spielte aber nicht mit. :P Spiel wurde zwischenzeitlich unterbrochen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Sonntag, 21.05.2017, 14:00 Uhr
      Union Sandersdorf - Bischofswerdaer FV 1:3
      SV Merseburg 99 - Brandenburger SC 2:1
      SSV Markranstädt - Carl Zeiss Jena II 0:6
      Einheit Rudolstadt - SV SCHOTT Jena 2:1


    • Benutzer online 2

      2 Besucher