Musikthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch mal wieder was nicht-metallisches aus den frühen 80ern

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Das hier hätte auch auf den Alben von Blue Öyster Cult eine gute Figur gemacht. Schade, dass die Band in den 80ern immer mehr in Kommerzpop-Gefilde abgedriftet ist.

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • John Domayan von System of a Down hat mit These Grey Men ein neues Projekt am Start, auf dem er Lieder anderer Rockbands covert. Hier das Lied Street Spirit von Radiohead. Als Gäste sind M. Shadows von Avenged Sevenfold am Mikro und Tom Morello von Rage Against the Machine an der Gitarre mit dabei.

      Mein Feenname ist Trinkerbell
    • Und Psychotic Waltz sind auch wieder da

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • @Hullu_poro
      Dool kannte ich bisher nur von Ihrem recht gelungenen Killing Joke Cover von Love like Blood.

      Musikalisch gefällt mir Sulphur & Starlight recht gut, der männliche Gesang stört mich aber irgendwie, da er mir...zu hoch? Ne, hoch ist er eigentlich nicht...zu hell? Auch irgendwie nicht. Zu gequetscht oder gepresst? Wie auch immer, nervt mich irgendwie. :D

      Habe ich aber recht häufig das ich Bands eigentlich recht gut finde, der Gesang mir aber vieles vermaledeit. Es ist deutlich schwieriger gute Sängerinnen und/oder Sänger zu finden, als gute Musiker. :keineahnung2:
    • Apropos Bands mit "komischem Gesang". ;)

      Korn gehörte nicht wirklich zu meinen Lieblingsbands, hatten aber definitiv einige sehr geile Songs. Did my time überzeugt für mich sowohl durch Wucht und Intensität, als auch durch Shouts und Growls, vor allem von 02:30 bis 03:45. Mittlerweile auch schon wieder 16 Jahre alt, aber irgendwie doch zeitlos. Mega wie im Jahr 2004 darauf sowohl manche Tanzfläche als auch mancher Moshpit förmlich explodierte. :rock:

    • Noch eine Band mit einem"komischen Gesang".

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Ganz komisch hört sich der Gesang bei dieser Nummer an. Aber irgendwie passt er zur Musik

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Bei Dool war es so, dass ich das Album ganz okay, aber nicht so überragend fand. Die eine Coverversion und das neue Lied ist um einiges besser. Am bemerkenswertesten finde ich, dass die Sängerin ihren Lebensunterhalt im niederländischen Trash-TV verdient.

      Korn fand ich schon immer merkwürdig. Ihre Alben bestanden im Wesentlichen aus geilen Singlehits... und jeder Menge Füllmaterial. Nach Take a Look into the Mirror habe ich die Band aus den Augen verloren.
      Mein Feenname ist Trinkerbell
    • Neues Futter für die Doom/Stoner Rock-Fans. Sehr beachtliches Album

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Das Album, auf dem das hier drauf ist, ist gerade bei mir im Player. Da scheint jemand richtig bepisst gewesen zu sein. :)

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Geplättet vom vorigen Thrash-Inferno ist mir jetzt der Sinn nach was Ruhigerem
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Mal wieder was ganz altes

      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II