Der Bonner SC im DFB-Pokal!

    • Der Bonner SC im DFB-Pokal!

      Der Bonner SC ist FVM-Pokalsieger 2017! :blaurot:

      Sportpark, Altstadt, Flughafen, Mallorca

      Der BSC schlägt Fortuna Köln mit 1:0 und feiert die Nacht durch. Schumacher trifft vor 6643 Zuschau­ern. Was die Teilnahme am DFB-Pokal für den Verein bedeutet.

      Donnerstagnacht, so gegen 23.15 Uhr in der Bonner Maxstraße. Joran Sobiech schlendert Richtung Bahnhof. Der aktuell verletzte Innenverteidiger des Fußballregionalligisten Bonner SC trägt das Pokalsiegershirt. „Bonner SC – Mittelrhein-Pokalsieger 2017“ ist dort in goldenen Lettern zu lesen. Übergestreift hatten die BSC-Spieler das Shirt vor der proppenvolle Tribüne im Sportpark Nord, wenige Minuten nach dem 1:0-(0:0)-Sieg im Pokalfinale gegen den Drittligisten Fortuna Köln. „Endlich“, sagte BSC-Betreuer Guido Holt, der bislang mit dem BSC nur Finalniederlagen miterlebt hatte – gegen Germania Dattenfeld und vor zwei Jahren gegen Viktoria Köln. „Endlich tanzen wir auf drei Hochzeiten“, ergänzt Thomas Schmitz, natürlich auch mit dem mittlerweile bierdurchtränkten Siegershirt ausgestattet. „Meisterschaft, Mittelrheinpokal und DFB-Pokal“, zählt der BSC-Sportdirektor auf.

      Fans, Betreuer, Spieler und Funktionäre des BSC werden nun am 11. Juni auf die Lostrommel starren, aus der unter Aufsicht von Ziehungsleiter, DFB-Präsident Reinhard Grindel, der BSC-Gegner für die 1. Hauptrunde gezogen wird...

      fupa.net/berichte/bonner-sc-sp…afen-mallorca-872444.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Ein Bundesligist für den Bonner SC
      96-Manager Horst Heldt freut sich über eine Tour in die Heimat

      Es ist nicht der deutsche Meister Bayern München und es ist auch nicht der Pokalsieger Borussia Dortmund geworden. Auch der 1. FC Köln würde im Erfolgsfall frühestens in der 2. Pokalrunde nach Bonn reisen. Aber der Fußball-Regionalligist Bonner SC trifft zwischen dem 11. und 14. August in der ersten Runde des DFB-Pokals auf einen Bundesligisten. Ex-Profi und Ex-Nationalspieler Sebastian Kehl fischte als Losfee im Rahmen der von Alexander Bommes moderierten ARD-Sportschau aus dem Lostopf im Deutschen Fußballmuseum den Erstligarückkehrer Hannover 96.

      fupa.net/berichte/bonner-sc-ei…den-bonner-sc-883053.html


      Warten auf den Termin
      Wann der BSC gegen Hannover 96 spielt, ist von vielen Faktoren abhängig. Die Bonner wünschen sich einen Sonntag.

      Die erste Hauptrunde wird zwischen dem 11. und 14. August ausgespielt. Dabei finden am Freitag, 11. August, ab 20.45 Uhr drei Spiele statt. Am Samstag stehen 13 Spiele in drei Zeitfenstern auf dem Spielplan: 15.30 Uhr, 18.30 Uhr und 20.45 Uhr. Zwölf Begegnungen sind für 15.30 Uhr und 18.30 Uhr am Sonntag terminiert. Den Abschluss bilden am Montag vier Partien um 18.30 Uhr und 20.45 Uhr.

      fupa.net/berichte/bonner-sc-wa…uf-den-termin-883586.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Vier Tickets pro Vereinsmitglied
      BSC startet Sonderverkauf für DFB-Pokalspiel

      Der Bonner SC startet seinen Sonderkauf für das Pokalspiel gegen Hannover 96. Am Dienstag, 11. Juli, und Mittwoch, 12. Juli, von 9 bis 21 Uhr können Mitglieder und Ehrenamtler, Sponsoren und Dauerkarteninhaber bis zu vier Sitz- oder Stehplatzkarten im Brückenforum Beuel erwerben. Der Mitgliedsausweis muss dabei vorgelegt werden. Das Angebot gilt auch für Neumitglieder. Wer an den beiden Vorverkaufstagen vor Ort Mitglied des BSC wird, profitiert ebenfalls von diesem Vorzugsangebot. Im Angebot sind Sitzplatz Block D und E überdacht Haupttribüne 30 Euro, Sitzplatz Block A, B, C und F überdacht Haupttribüne 25 Euro, Stehplatz überdacht Haupttribüne 19 Euro und Stehplatz Gegengerade 15 Euro. Ermäßigungen in Höhe von jeweils drei Euro gibt es für Schüler, Studenten und Bonn-Ausweis-Inhaber für die Stehplatzkarten sowie die Blöcke A, B, C und F. Die Blöcke G und H sind den Gästefans vorbehalten und Karten dafür können nur bei Hannover 96 erworben werden. Das Spiel der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal findet am Sonntag, 13. August, 15.30 Uhr, im Sportpark Nord statt. Der reguläre Vorverkauf startet bei Bonnticket und im Brückenforum (von 9 bis 21 Uhr) am 13. Juli, am 14. Juli dann deutschlandweit. „Wir raten dringend dazu wegen der großen Nachfrage die Tickets bereits im Vorverkauf zu erwerben“, sagt BSC-Vize Jürgen Harder: „Tickets kosten an der eventuellen Tageskasse auch vier Euro mehr.“ Alle Vorverkauf-Tickets beinhalten die freie Fahrt im VRS-Gebiet.

      PM Bonner SC
    • Vor 41 Jahren konnte der Bonner SC Pokalgegner Hannover 96 das letzte Mal bezwingen. Ehemalige Spieler erinnern sich.

      Am 4. September 1976 trafen der Bonner SC und Hannover 96 in der 2. Bundesliga aufeinander. Im Sportpark Nord musste der Liga-Neuling aus Bonn gegen eine erfahrene 96er Mannschaft, die gerade aus der Bundesliga abgestiegen war, ran - und siegte mit 1:0. Lang, lang ist es her. 41 Jahre um genau zu sein. Der 2015 verstorbene Helmut Schmidt war da noch Kanzler und war wohl auch pro Gurtpflicht auf Vordersitzen in PKWs, die im selben Jahr erst eingeführt wurde.

      reviersport.de/355809---dfb-po…onner-sc-schlaegt-96.html


      Ein klein wenig wie die Großen

      Vor zwei Jahren fuhr Daniel Zillken mit seiner Mannschaft noch nach Herkenrath oder empfing den SV Breinig. Der Bonner SC war damals eine ziemlich große Nummer in der Mittelrheinliga, weshalb solche Spiele oft eine zähe, manchmal fade Angelegenheit waren. Die Gegner stellten sich gerne hinten rein, der BSC biss sich die Zähne aus. Die Mühen der Ebene.

      Inzwischen, nach dem Aufstieg in die Regionalliga, bereitet Trainer Zillken die Spieler auf Gegner wie Rot-Weiß Essen, Alemannia Aachen oder Viktoria Köln vor. Alles ist ein wenig größer geworden, und am Sonntag wird es ganz groß: In der ersten Runde des DFB-Pokals empfängt der BSC den Bundesligisten Hannover 96 (15.30 Uhr, Sportpark Nord). Das Stadion ist mit 10.000 Zuschauern längst ausverkauft; die Niedersachsen kommen mit renommierten Profis wie Martin Harnik, Pirmin Schwegler oder Salif Sané. In zwei Jahren von Herkenrath nach Hannover – klingt irgendwie irreal.

      fupa.net/berichte/bonner-sc-ei…e-die-grossen-914910.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • die Sportschau Zusammenfassung:
      youtube.com/watch?v=bstlIq61c8E


      Klar verloren - trotzdem Pokalhelden
      BSC hält aber bis in die Nachspielzeit mit und begeistert 9650 Zuschauer

      Seit der Auslosung am 11. Juni durfte geträumt werden beim Bonner SC. Wie es wäre, Hannover 96 zu schlagen. Von links und rechts auf die Schulter geklopft zu werden. In der Sportschau und im „kicker“ unter „Pokalsensation“ aufzutauchen. Einmal die Fußballgesetze außer Kraft zu setzen und eine Mannschaft zu schlagen, die drei Ligen höher spielt. Jetzt ist der Traum vorbei, und am Ende wurde der BSC ziemlich barsch wachgerüttelt. Obwohl die Mannschaft mit 2:6 (1:1) verlor, hielt sie lange mit und kassierte erst in der Nachspielzeit die drei entscheidenden Gegentore.

      fupa.net/berichte/bonner-sc-kl…m-pokalhelden-917416.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher