Hessenpokal 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kreispokal Biedenkopf, 1. Runde

      SG Friedensdorf/Allendorf - FC Angelburg 1:5 (0:4)
      0:1 Mesut Güven (27.), 0:2 Mesut Güven (30.), 0:3 Mesut Güven (32.), 0:4 Benjamin Graf (37.), 0:5 Samir Popalzai (56.), 1:5 Tizian Kamm (70.)

      Türk Breidenbach - FV Breidenbach 1:2 (0:1)
      0:1 Johannes Damm (16.), 0:2 Johannes Damm (51.), 1:2 Volkan Yokaribas (86.)

      FV Wiesenbach - SG Silberg/Eisenhausen 0:4 (0:1)
      0:1 Lars Wiedemann (22.), 0:2 Nick Michel (61.), 0:3 Philipp Achenbach (66.), 0:4 Christian Achenbach (80.)

      SV Wolfgruben - FV Wallau 1:4 (0:3)
      0:1 Eric Hollitzer (5.), 0:2 Finn Justin Reichel (6.), 0:3 Lukas Plonka (33.), 0:4 Hadi Jawad (56.), 1:4 Besnik Veseli (62.)

      SSV Hommertshausen - SG Dautphetal 4:3 n.V.
      0:1 Benjamin Grossmann (37.), 1:1 Alexander Einloft (51.), 1:2 David Bernhardt (63.), 2:2 Sebastian Müller (84.), 2:3 Benjamin Grossmann (115.), 3:3 David Lenz (116.), 4:3 Alexander Einloft (119.)

      TSV Breidenstein - SV Eckelshausen 1:0 n.V.
      1:0 Daniel Gruber (111.)

      SG Mornshausen/Erdhausen - SV Hartenrod 1:6 (1:4)
      0:1 Niclas Jung (6.), 1:1 Peter Wagner (21.), 1:2 Niclas Jung (36.), 1:3 Andreas Hinterlang (38.), 1:4 Niclas Jung (43.), 1:5 Niclas Jung (62.), 1:6 Max Jakob Hinterlang (86.)
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Nach dem Ergebnis her ein enges Spiel in Breidenbach. Hat der FV hier mit der ersten Elf gespielt? Ist bei den Türken nach dem Gruppenliga-Abstieg der Kader zusammen geblieben? Gibt es eine Zuschauerzahl von diesem Spiel?
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Waldgirmes schrieb:

      Nach dem Ergebnis her ein enges Spiel in Breidenbach. Hat der FV hier mit der ersten Elf gespielt? Ist bei den Türken nach dem Gruppenliga-Abstieg der Kader zusammen geblieben? Gibt es eine Zuschauerzahl von diesem Spiel?
      Eine Zuschauerzahl habe ich leider nirgendwo gefunden. Auf der Homepage des FV Breidenbach wird berichtet, daß dem Trainer im Spiel bei Türk Breidenbach krankheits- und verletzungsbedingt wohl acht Stammspieler fehlten. In der Regel wird der Kreispokal aber vom FV sehr ernst genommen und auch meist mit der bestmöglichen Elf bestritten.
      Bei Türk Gücü gab es zehn Abgänge und sechs Neuzugänge zur neuen Saison. Wenn man sich aber die Startelf des letzten Gruppenligaspiels der Türken anschaut, wird man sehen, daß sich von dieser Startelf im Spiel gegen den FV Breidenbach acht Spieler wiederfanden.
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • KreispokalLauterbach-Hünfeld- 1.Runde
      Stockhausen/Blankenau – Steinbach 0:5 (0:4)
      Tore: 0:1 Florian Münkel (5.), 0:2 Florian Münkel (27.), 0:3 Petr Kvaca (38.), 0:4 Florian Münkel (41.), 0:5 Marcel Ludwig (75.)
      Zuschauer: 150.
      Steinbach trifft in Runde zwei auf Großenbach oder Lautertal


      Kreispokal Schlüchtern - Achtelfinale
      Gundhelm/Hutten – Mottgers/Schwarzenfels 5:1 (4:1)
      Tore: 1:0 Christoph Drebert (5.), 2:0 Tobias Heil (17.), 2:1 Sascha Hölzer (28.), 3:1 Christoph Drebert (29.), 4:1 Dany Spahn (45.), 5:1 Lukas Link (77.)
      Zuschauer: 80.
      Gundhelm/Hutten trifft im Viertelfinale auf Bad Soden oder Marborn

      Kressenbach/Ulmbach – Weiperz abgesagt, 3:0-Wertung
      Kressenbach/Ulmbach trifft im Viertelfinale auf Höf und Haid oder Huttengrund
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Kreispokal Biedenkopf, 1. Runde

      SG Holzhausen/Steinperf - SSV Bottenhorn 4:3 (1:1)
      1:0 Nicolei Wege (1.), 1:1 Janick Wagner (21.), 2:1 Christian Pfeiffer (46.), 2:2 Jan Zimmermann (56.), 3:2 Paul Gruber (63.), 4:2 Christian Pfeiffer (73.), 4:3 Steffen Scheld (88.)

      SSV Endbach/Günterod - SG Dernbach/Wommelshausen 4:5 n.E.
      1:0 Sascha Becker (21.), 1:1 Tobias Assmann (28.), 2:1 Tobias Reuter (47.), 2:2 Tobias Assmann (90.+3)

      Ein Erstrundenspiel steht noch aus mit SSV Allna/Ohetal - VfL Weidenhausen
      Trotzdem wurden schon zwei Achtelfinalspiele absolviert:

      Kreispokal Biedenkopf, Achtelfinale

      SSV Hörlen - SC Gladenbach 0:5 (0:2)
      0:1 Matthias Jonetzek (14.), 0:2 Özcan Durgut (32.), 0:3 Lucas Ortmüller (61.), 0:4 Pascal Weigand (84.), 0:5 Matthias Jonetzek (88.)

      FC Angelburg - SpVgg Frohnhausen 6:4 (2:3)
      1:0 Mesut Güven (5.), 1:1 Manuel Eichert (16.), 2:1 Benjamin Graf (23.), 2:2 Christian Immel (28.), 2:3 Nicola Falivena (44.), 3:3 Mesut Güven (61.), 3:4 Anes Pepic (64.), 4:4 Benjamin Graf (71.), 5:4 Samir Popalzai (76.), 6:4 Mesut Güven (90.)

      Folgende Achtelfinalpaarungen stehen noch aus:

      SG Silberg/Eisenhausen - VfL Biedenkopf
      SSV Allna/Ohetal oder VfL Weidenhausen - FC Kombach
      SV Hartenrod - FV Breidenbach
      SSV Hommertshausen - SG Dernbach/Wommelshausen
      SG Holzhausen/Steinperf - TSV Breidenstein
      FV Wallau - FSV Buchenau
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Kreispokal Biedenkopf, 1. Runde

      SSV Allna/Ohetal - VfL Weidenhausen 2:3 (2:3)
      0:1 Sebastian Rahn (2.), 0:2 Vitali Michajlow (13.), 0:3 Josias Reuter (22.), 1:3 Sven Schmidt (26.), 2:3 Leon Krupa (28.)

      Kreispokal Biedenkopf, Achtelfinale

      SG Silberg/Eisenhausen - VfL Biedenkopf 2:5 (1:2)
      0:1 Dennis Rakowski (3.), 0:2 Maximilian Graf Henn (5.), 1:2 Lars Wiedemann (27.), 2:2 Till Schmidt (55.), 2:3 Suat Öcalan (57.), 2:4 Dennis Rakowski (62.), 2:5 Osman Özdemir (90.+2)

      SV Hartenrod - FV Breidenbach 1:3 (0:1)
      0:1 Benjamin Bender (45.+2), 0:2 Yanik Berberich (55.), 0:3 Johannes Damm (73.), 1:3 Niclas Jung (90.)

      Folgende Achtelfinalpaarungen stehen noch aus:

      SSV Hommertshausen - SG Dernbach/Wommelshausen (02.08.)
      SG Holzhausen/Steinperf - TSV Breidenstein (02.08.)
      FC Kombach - VfL Weidenhausen (03.08.)
      FV Wallau - FSV Buchenau (03.08.)
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Kreispokal Gießen, 2017/18, Begradigungsrunde:

      Mit dem VfB 1900 Gießen und Obbornhofen/Bellersheim sind zwei höherklassige ausgeschieden.

      SF Burkhardsfelden (A-Liga) - VfB 1900 Gießen (Gruppenliga) 2:1
      FSG Biebertal (A-Liga) - SG Obbornhofen/Bellersheim (Kreisoberliga) 4:1
      FSG Villingen/Nonnenroth/Hungen (A-Liga) - SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen (Kreisoberliga) 0:3
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Wetzlar, 2017/18:

      2. Runde:

      SG Hohenahr (A-Liga) - RSV Büblingshausen (Kreisoberliga) 0:4 (0:2)

      1. Runde:

      TSV Albshausen (B-Liga) - SG Oberbiel (Kreisoberliga) 1:5 (1:3)
      SV Hermannstein (B-Liga) - SG Quembach/Oberwetz (B-Liga) 1:4 (0:2)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Wetzlar, 2017/18:

      1. Runde:

      SG Altenkirchen/Bonbaden/Neukirchen (B-Liga) - SV Volpertshausen (Kreisoberliga) 3:1 (0:1)

      Volpertshausen hat in großen Teilen mit der Reserve gespielt.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Biedenkopf. Achtelfinale

      SSV Hommertshausen - SG Dernbach/Wommelshausen 2:11 (0:6)
      0:1 Ümit Kurudere (2.), 0:2 Patrick Seip (23.), 0:3 Jonas Mankel (28.), 0:4 Tobias Assmann (29.), 0:5 Ümit Kurudere (39.), 0:6 Christian Rink (45.), 0:7 Patrick Seip (47.), 0:8 Tim-Oliver Bernhardt (ET/52.), 1:8 Thomas Klein (ET/55.), 1:9 Felix Heinze (59.), 1:10 Patrick Seip (81.), 1:11 Youssef Es Saidi (82.), 2:11 Niklas Kopsch (90.)

      SG Holzhausen/Steinperf - TSV Breidenstein 1:0 (1:0)
      1:0 Christian Pfeiffer (2.)

      FC Kombach - VfL Weidenhausen 0:3 (0:2)
      0:1 Vitali Michajlow (32.), 0:2 Vitali Michajlow (37.), 0:3 Artur Albring (86.)

      FV Wallau - FSV Buchenau 5:3 n.E.
      1:0 Lukas Plonka (20.), 2:0 Niklas Stark (26.), 2:1 Markus Tiemann (33.), 2:2 Michael Ruppersberg (58.)

      Die Viertelfinalbegegnungen

      FV Wallau - SC Gladenbach
      FC Angelburg - VfL Biedenkopf
      SG Holzhausen/Steinperf - VfL Weidenhausen
      SG Dernbach/Wommelshausen - FV Breidenbach
      - "Gegen wen spielen wir denn am Sonntag?"
      - "Wir sind spielfrei"
      - "Gut. Das heißt wir verlieren nicht"
    • Kreispokal Wetzlar 2017/18, 2.Runde:

      TSV Altenkirchen (B-Liga) - SC Waldgirmes (Hessenliga, gespielt mit der U 23, Gruppenliga) 0:10
      TSG Dorlar - FC Cleeberg (Gruppenliga) 0:11
      FC Bechlingen (A-Liga) - Eintracht Wetzlar (Gruppenliga) 2:1
      SG Ehringshausen/Dillheim (Kreisoberliga) - SG Waldsolms (Gruppenliga) 1:3
      BW Wetzlar (B-Liga) - SC Münchholzhausen/Dutenhofen (Kreisoberliga) 0:14
      SpVgg Lemp (A-Liga) - VfB Aßlar (Kreisoberliga) 0:1
      SG Quembach/Oberwetz (B-Liga) - TuS Naunheim (Gruppenliga) 2:5
      SF Katzenfurt (B-Liga) - TSG Biskirchen (A-Liga) 3:6
      SG Altenkirchen/Neukirchen/Bonbaden (B-Liga) - SV Kölschhausen (B-Liga) 2:4
      SG Reiskirchen/Niederwetz (A-Liga) - FSV Braunfels (Verbandsliga) 0:7
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Gießen, 2017/18, 1. Runde:

      Im Achtelfinale stehen schon fünf Mannschaften aus der A-Liga.

      SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen (Kreisoberliga) - SG Kinzenbach (Verbandsliga) 0:2 (0:0)
      TSV Großen-Linden (Kreisoberliga) - FSV Fernwald (Verbandsliga) 0:2 (0:1)
      VfR Lich (Kreisoberliga) - TSG Wieseck (Gruppenliga) 1:2 (1:1, 0:0) n.V.

      In der 88.Min das 1:0 für Lich, in der dritten Minute Wieseck mit dem Ausgleich, zuvor wurde Lich ein zweites Tor abgepfiffen.

      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen (A-Liga) - SF Burkhardsfelden (A-Liga) 7:5 (3:3, 2:2, 1:2) n.E.

      Burkhardsfelden führte mit 2:0.

      Hellas Gießen (B-Liga) - MTV 1846 Gießen (Kreisoberliga) 1:7 (0:6)
      1. SC Sachsenhausen (B-Liga) - TSV Klein-Linden (Kreisoberliga) 3:5 (0:3)
      TSV Rödgen (A-Liga) - SG Treis/Allendorf (Kreisoberliga) 5:4 (0:0, 1:1, 2:2) n.V.

      Treis/Allendorf in der 85.Min mit dem 1:1. In der Verlängerung Rödgen in der 120. Minute mit dem 2:2.

      TSV Allendorf/Lahn (A-Liga) - SG Birklar (Kreisoberliga) 4:3 (2:1)
      FSG Bessingen/Ettingshausen/Langsdorf (A-Liga) - TSG Leihgestern (Kreisoberliga) 5:1 (1:1)
      FSG Biebertal (A-Liga) - SG Trohe/Alten-Buseck (Kreisoberliga) 4:5 (3:1)

      Biebertal führte schon mit 4:1.

      ASV Gießen (A-Liga) - FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod (Kreisoberliga) 2:10 (1:6)
      Besa Gießen (A-Liga) - FSG Lollar/Staufenberg (Kreisoberliga) 8:4 (2:2, 4:4) n.V.

      In der ersten HZ führte Lollar/Staufenberg mit 2:0, in der zweiten HZ Besa mit 4:2
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Gießen, 2017/18, 1.Runde:

      TSV Langgöns (Kreisoberliga) - TSF Heuchelheim (Gruppenliga) 1:2 (1:1)

      Kreispokal Gießen, 2017/18, Achtelfinale:

      Der Kracher zwischen Fernwald und Watzenborn schon im Achtelfinale.

      TSV Klein-Linden (Kreisoberliga) - TSG Wieseck (Gruppenliga)
      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen (A-Liga) - FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod (Kreisoberliga)
      FSV Fernwald (Verbandsliga) - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg (Hessenliga)
      TSV Allendorf/Lahn (A-Liga) - SG Kinzenbach (Verbandsliga)
      MTV 1846 Gießen (Kreisoberliga) - SG Trohe/Alten-Buseck (Kreisoberliga)
      TSV Rödgen (A-Liga) - Sieger aus SG Salzböde-Lahn (B-Liga) - SG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld (A-Liga)
      Besa Gießen (A-Liga) - Sieger aus Türkiyemspor Gießen (B-Liga) - FSG Wettenberg (A-Liga)
      FSG Bessingen/Ettingshausen/Langsdorf (A-Liga) - TSF Heuchelheim (Gruppenliga)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Gießen, 2017/18, 1.Runde:

      SG Salzböde-Lahn (B-Liga) - SG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld (A-Liga) 2:0 (2:0)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Gießen, 1.Runde, 1.Runde:

      Türkiyemspor Gießen (B-Liga) - FSG Wettenberg (A-Liga) 2:3 (0:2)

      Gießen glich zwischenzeitlich auf 2:2 aus.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Wetzlar 2017/18, Achtelfinale:

      FC Bechlingen (A-Liga) - VfB Aßlar (Kreisoberliga) 4:3 (2:3)

      Bechlingen gewinnt das Derby. Der Siegtreffer in der 87.Minute.

      SG Bissenberg/Leun/Tiefenbach (B-Liga) - SG Aartal (Kreisoberliga) 1:4 (0:3)
      TSG Biskirchen (A-Liga) - TSV Steindorf (Kreisoberliga) 1:4 (0:2)
      SG Oberbiel (Kreisoberliga) - FC Cleeberg (Gruppenliga) 2:5 (1:2)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Wetzlar 2017/18, Achtelfinale:

      TuS Naunheim (Gruppenliga) - FSV Braunfels (Verbandsliga) 2:1 (1:0)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Gießen 2017/18, Achtelfinale:

      TSV Klein-Linden (Kreisoberliga) - TSG Wieseck (Gruppenliga) 0:2 (0:1)
      SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen (A-Liga) - FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod (Kreisoberliga) 3:4 n.V. (3:3, 1:1)

      Die FSG führte mit 3:1. In der 82. und 86. Min noch zwei Tore für Reiskirchen/Bersrod/Saasen. In der 117.Min die Entscheidung per Elfmeter.

      TSV Allendorf/Lahn (A-Liga) - SG Kinzenbach (Verbandsliga) 1:2 (0:0)

      Allendorf/Lahn ging mit 1:0 in Führung. Der Siegtreffer für Kinzenbach in der 90. Minute.

      MTV 1846 Gießen (Kreisoberliga) - SG Trohe/Alten-Buseck (Kreisoberliga) 9:1 (5:1)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Gießen 2017/18, Achtelfinale:

      FSV Fernwald (Verbandsliga) - SC Teutonia Watzenborn-Steinberg (Hessenliga) 5:6 n.E. (1:1, 0:0) - Zuschauer: 250

      Der Ausgleich für Watzenborn in der 90. Minute.

      Besa Gießen (A-Liga) - FSG Wettenberg (A-Liga) 0:8 (0:4)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Kreispokal Gießen 2017/18, Achtelfinale:

      SG Salzböde-Lahn (B-Liga) - TSV Rödgen (A-Liga) 1:2 (0:1)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)