Oberligasaison 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In Pfeddersheim gilt Salmrohr noch als Dorf-Macht
      FSV gastiert in der Fußball-Oberliga im Wormser Stadtteil. TSG rührt kräftig die Werbetrommel

      Lang, lang ist’s her. Vor mehr als 30 Jahren, in der Saison 1986/87, spielte der FSV Salmrohr in der zweiten Fußball-Bundesliga. Der Glanz ist längst verblasst - allerdings nicht überall.


      fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…-als-dorf-mac-909749.html

    • Zitat aus dem obigen Fupa.net-Artikel:

      "Die Werbetrommel wird kräftig gerührt: Jeder Jugendliche, der einen Erwachsenen mitbringt, erhält freien Eintritt. Die TSG peilt 1000 Zuschauer an."

      Ähm ja......Da bin ich ja mal gespannt.
      Sonst braucht man ja eher 5-6 Heimspiele zusammen, um auf solch eine Zahl zu kommen :kicher:
      EIN LEBEN LANG
    • Zweites Spiel, zweite Nullnummer

      Der FSV Salmrohr vergibt beim 0:0 in Pfeddersheim gute Möglichkeiten. Trainer Rubeck ist dennoch zufrieden mit dem Remis. Mit Blick aufs Derby gegen Eintracht Trier setzt er ein Pokerface auf.
      Hinten steht auch nach 180 Oberliga-Minuten in dieser Saison die null – vorne aber auch. Der FSV Salmrohr schreibt derzeit eine kuriose Mini-Serie. Mit dem 0:0 bei der TSG Pfeddersheim war Trainer Peter Rubeck zufrieden: „Es war ein gerechtes Ergebnis. Wir standen von Anfang an gut.“

      mehr: fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…te-nullnummer-910551.html

      1000 Zuschauer anpeilen und dann kommen 120... Nicht ganz erreicht :lachen:
    • Drei Salmrohrer Serien sind gerissen

      Im vierten Spiel der neuen Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hat es den FSV Salmrohr erwischt: Mit 1:2 (0:2) unterlag das Team von Trainer Peter Rubeck beim zumindest in der ersten Hälfte aggressiveren und spielfreudigeren FC Hertha Wiesbach, der den FSV (zuvor drei Mal in Folge 0:0) mit dem ersten Dreier und insgesamt jetzt fünf Zählern in der Tabelle auch überholt hat.

      fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…sind-gerissen-922954.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Laufen bis zum Umfallen
      Der Spitzenreiter gastiert in Salmrohr – und der FC Homburg ist für FSV-Trainer Peter Rubeck kein Club wie jeder andere.

      Es ist das wohl schwerste und gleichzeitig das leichteste Spiel für den FSV Salmrohr in der laufenden Oberliga-Rheinland-Pfalz-Saar-Saison: Am heutigen Dienstag, ab 18.30 Uhr, tritt mit dem bislang ausnahmslos siegreichen Tabellenführer FC 08 Homburg der Topfavorit auf Meisterschaft und Aufstieg im Salmtalstadion an. Für Trainer Peter Rubeck, der im Saarland lebt, eine Vergangenheit als Spieler und Trainer bei den Saarpfälzern hat und vor der Saison ums Haar als sportlicher Leiter zurück zum FCH gekehrt wäre, ist es ein „Bonusspiel, in dem wir rein gar nichts zu verlieren haben, in dem wir aber nichts abschenken wollen und meine Jungs sicher hochmotiviert sind“.

      mehr: fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…-zum-umfallen-925891.html
    • Schützenfest in Salmrohr
      FSV geht gegen Spitzenreiter FC 08 Homburg unter.

      Nicht den Hauch einer Chance hatte der FSV Salmrohr im Duell mit dem Oberliga-Rheinland-Pfalz/Saar-Spitzenreiter FC 08 Homburg – und musste am Dienstagabend eine klare 1:7 (1:5)-Niederlage einstecken.

      weiter
    • Salmrohr kassiert die nächste Klatsche
      Nach Homburg ist auch Pirmasens eine Nummer zu groß für die Rubeck-Elf

      Erneut musste der FSV Salmrohr eine klare, wie auch verdiente Niederlage gegen ein Topteam der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar einstecken: Mit 1:5 (0:3) unterlag das Team von Trainer Peter Rubeck beim körperlich deutlich überlegenen, in der Spielanlage wesentlich reiferen FK 03 Pirmasens.

      mehr: fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…hste-klatsche-931621.html
    • Angeschlagen und geschwächt
      Salmrohr hat vor dem Duell in Morlautern zahlreiche Ausfälle zu beklagen

      "Unnötig" sei die jüngste 0:2-Niederlage gegen den FV Engers gewesen, sagt Peter Rubeck, Trainer des FSV Salmrohr. Seine disziplinarischen Maßnahmen, die er im Vorfeld (gegen Rasheed Eichhorn) und kurz vor dem Abpfiff gegen Daniel Braun verhängt hatte (TV berichtete), sollen keine negative Langzeitwirkung haben.

      mehr: fupa.net/berichte/angeschlagen-und-geschwaecht-948514.html
    • 1:1! FSV stoppt die Pleitenserie
      Salmrohr kommt trotz zahlreicher personeller Ausfälle zu einem verdienten Punkt in Morlautern.

      Das war ein Punktgewinn vor allem für die Moral! Trotz ellenlanger Verletztenliste errang der FSV Salmrohr am Samstag Nachmittag ein 1:1 beim SV Morlautern und holte nach vier Pleiten in Folge erstmals wieder einen Punkt.

      mehr: fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…-pleitenserie-949141.html
    • Bernard und Gelbe lassen hoffen
      Fußball-Oberligist FSV Salmrohr spielt beim FCK II – Alternativen tun sich auf.

      Mit einem Sieg im Rheinlandpokal beim Bezirksligisten TuS Kirchberg wollte der FSV Salmrohr am Mittwoch eigentlich Selbstvertrauen für die Oberliga tanken – das gelang aber beim 2:1 nur bedingt. „Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht. Der Gegner hat es uns vorgemacht, wie man auch mal ein taktisches Foul begeht“, sagt FSV-Trainer Peter Rubeck.

      mehr: fupa.net/berichte/1-fc-kaisers…lassen-hoffen-969063.html
    • Drei Gegentreffer in acht Minuten
      FSV Salmrohr verliert mit 0:3 beim 1. FC Kaiserslautern II

      Das zarte Pflänzlein des Aufschwungs ist beim FSV Salmrohr wieder eingegangen: Beim 1. FC Kaiserslautern II stand das Team von Trainer Peter Rubeck am Samstagnachmittag auf verlorenem Posten und unterlag auch in der Höhe verdient mit 0:3 (0:3).

      mehr: fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…mit-video-sti-969536.html
    • Rubeck beschwört Zusammenhalt
      Fußball-Oberligist FSV Salmrohr unternimmt zehnten Anlauf, einen Sieg zu landen.

      Überzeugungs- und Motivationsarbeit musste Peter Rubeck, Trainer des FSV Salmrohr, vor dem Heimspiel am Samstag, ab 15.30 Uhr, gegen Rot-Weiß Koblenz leisten: "Zwei meiner Spieler waren nach teilweise massiver Zuschauer-Kritik am Boden. Es ging für mich darum, sie wieder aufzurichten." Um wen es sich konkret handelte, wollte der FSV-Coach nicht verraten. Einer von beiden könnte aber Angreifer Anthony Ozoh sein. Er hatte (auch) zuletzt beim 0:3 gegen den 1. FC Kaiserslautern II einen sehr schweren Stand und kam kaum zur Geltung. "Die Jungs hauen sich voll rein, spielen zum Teil noch mit Verletzungen", sagt der FSV-Coach - und hofft auf (mehr) Harmonie: "In dieser schwierigen sportlichen und personellen Situation geht es nur zusammen."

      mehr: fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…-zusammenhalt-978825.html
    • Wieder nix: Salmrohr unterliegt Koblenz

      Weiter sieglos bleibt der FSV Salmrohr: Am zehnten Spieltag unterlag der Tabellenvorletzte mit 0:1 im Heimspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gegen Rot-Weiß Koblenz – und das ohne den grippekrank im Bett liegenden Trainer Peter Rubeck. Sein Vertreter, der sportliche Leiter Karl-Heinz Kieren, sah eine umkämpfte, aber auf bescheidenem spielerischen Niveau stehende Partie. Die Gäste vom Deutschen Eck machten den abgeklärteren und selbstbewussteren Eindruck, hatten aber eine ganze Weile auch keine klare Chance zu verzeichnen.

      fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…liegt-koblenz-978424.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Mal wieder zu naiv: FSV verliert und ist nun Letzter
      Salmrohr unterliegt beim FV Dudenhofen mit 0:1 - Wieder ein Platzverweis für die Rubeck-Elf.

      Jetzt ist der FSV Salmrohr auch noch Tabellenschlusslicht in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: Am Dienstagnachmittag gab es im Kellerduell beim bisherigen Letzten FV Dudenhofen eine aufgrund der schwachen ersten Hälfte verdiente 0:1-Niederlage.

      fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…d-ist-nun-let-983453.html
    • Salmrohr pausiert – Kieren stärkt Rubeck den Rücken
      Ruhe ist oberstes Gebot beim Oberligisten FSV Salmrohr - Touré schon wieder spielberechtigt, jetzt fällt Düpre aus.

      mehr: fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…ubeck-den-rue-989211.html
    • 4:1 und erster Saisonsieg: FSV Salmrohr lebt!
      Tabellenschlusslicht beendet schwarze Serie. Im zwölften Anlauf hat es endlich geklappt: In einem sehr ansehnlichen, offensiv geführten Spiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar bezwang der FSV Salmrohr am Samstagnachmittag den FV Diefflen mit 4:1 (2:1) und kann sich wieder Hoffnung auf den Klassenverbleib machen.

      mehr: fupa.net/berichte/oberliga-rps…salmrohr-lebt-998880.html
    • Euphorie contra schwere Beine

      Hält der Salmrohrer Aufschwung am Samstag im Duell beim FSV Jägersburg an?

      Die wichtigste Erkenntnis nach dem ersten Saisonsieg in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (4:1 über den FV Diefflen) lautete am vergangenen Samstag aus Sicht von Co-Trainer Lars Schäfer: „Der FSV Salmrohr lebt noch.“ Im Anschluss an das 4:3 nach Verlängerung am Mittwoch im Rheinlandpokal-Achtelfinale beim Ligakonkurrenten FC Karbach ließe sich anfügen: „Und wie!“ So kann der FSV nun mit zusätzlicher Rückendeckung am Samstag zum Auswärtsspiel beim Namensvettern im Homburger Stadtteil Jägersburg antreten (Anstoß: 15.30 Uhr, Alois-Omlor-Sportpark).

      fupa.net/berichte/fsv-jaegersb…chwere-beine-1007786.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Extrem bitter: Salmrohr verliert in Nachspielzeit 1:2
      Nach starker zweiter Hälfte steht die Rubeck-Elf am Ende mit leeren Hände da.
      Der Ex-Salmrohrer Murat Adigüzel trifft in der 90.+4 Minute.

      fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…nachspielzei-1008403.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Salmrohr mit Remis nach Rubeck-Rücktritt

      Achter Saisonpunkt für den FSV Salmrohr: Gegen den FV Eppelborn gab es am Samstagnachmittag ein 2:2. Genauso wie vor 14 Tagen fehlte beim FSV Trainer Peter Rubeck – im Gegensatz zum Diefflen-Spiel (4:1), als er erkrankt war, wird Rubeck diesmal aber nicht mehr zurückkehren.

      In einem Telefonat am Freitagabend mit Christian Rauen erklärte Rubeck seinen Rücktritt. Die Mannschaft erfuhr erst bei der Spielersitzung davon, ebenso die Öffentlichkeit. Hintergrund sollen laut Rauen eigene gesundheitliche Probleme und ein Krankheitsfall in der Familie sein. Rubeck war am Samstag nicht telefonisch zu erreichen.

      fupa.net/berichte/fsv-salmrohr…k-ruecktritt-1017193.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Kellerduell bei den "Söhnen Saarbrückens"
      Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: Schlusslicht Salmrohr gastiert beim Drittletzten Saar 05.

      Auf zu den „Söhnen Saarbrücken“, wie sie sich gemäß ihrer großen Verbundenheit zur saarländischen Hauptstadt selbst nennen: Am Dienstag, 14.30 Uhr, und damit am Reformationstag gastiert der FSV Salmrohr beim SV Saar 05 Saarbrücken. Damit empfängt der Tabellendrittletzte inmitten der Englischen Woche den drei Punkte und in der Tordifferenz einen Treffer schlechteren FSV, bei dem genauso wie am Samstag beim 2:2 gegen den FV Eppelborn Lars Schäfer auf der Bank sitzen und die Kommandos geben wird.

      mehr: fupa.net/berichte/sv-saar-05-k…aarbrueckens-1019747.html
    • Benutzer online 1

      1 Besucher