[DFB-Pokal] TuS Koblenz - Dynamo Dresden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was für ein verrücktes Spiel! :thumbup:
      Koblenz geht in Führung, Dresden dreht die Partie. Vergibt einige gute Gelegenheiten um die Sache klar zu machen. Dann kommt die TuS doch noch zum 2:2. Dresden legt noch einmal nach und quasi im Gegenzug schon wieder Elfmeter, doch Koblenz nimmt das Geschenk nicht an zum möglichen 3:3.

      TuS Koblenz - Dynamo Dresden 2:3 (1:1)
      1:0 Dejan Bozic (6.)
      1:1 Erich Berko (11.)
      1:2 Philip Heise (49.)
      2:2 Dimitrios Popovic (80.)
      2:3 Aias Aosman (84.)

      Zuschauer: 6.300

      Bes. Vork.: TW Schubert (Dresden) hält Foulelfmeter von Andreas Glockner (85.)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)