Dorfvereine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dorfvereine

      ews lässt sich ja drüber streiten, wann man von einem 'Dorf' sprechen kann, aber bei <1000 Einwohnern sollte nichts zu diskutieren sein. Anlässlich des nervigen :baeh: Aufstiegs von Pipinsried hab ich hier mal die bayerischen Dörfer auf Landesebene zusammengestellt:

      4.Ebene
      Pipinsried 460
      5.Ebene
      Gebenbach 900
      Großbardorf 900
      Aubstadt 750
      Hailing 320
      Hankofen 210
      Vilzing 500
      6.Ebene
      Abtswind 800
      Oberweikertshofen 100
      Schwebenried 630
      Schwemmelsbach 460
      #22/5 5 Verbände 5 Ligen 5 Aufsteiger
    • in Nordfriesland gibt es sicherlich mehrere Kandidaten,die dieses Kriterium erfüllen werden,aber nachhaltig fällt mir da zuerst

      Blau-Weiß Löwenstedt ein.
      der Ort hat 500 Einwohner,aber eine Verbandsliga-Mannschaft,die regelmäßig um den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse spielt,der jeweilige Unterbau in Form der 2.Mannschaft und der 3.Mannschaft spielt jeweils eine Klasse tiefer,also Kreisliga bzw.Kreisklasse A.
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Ein wirklich interessanter Thread :positiv1:

      Bei uns auf der Ostalb gibts natürlich einen Verein, der das "Dorf" schon im Namen hat. Nämlich die Sportfreunde Dorfmerkingen, welche sich in Kürze mit RB Leipzig messen dürfen. Dorfmerkingen hat so um die 800 Einwohner, ist aber dennoch nur der zweitkleinste Ort, in dem in der Verbandsliga Württemberg gespielt wird. Denn in Hohenlohe gibt es den FSV Hollenbach und dieses Dorf hat nur ungefähr 500 Einwohner.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Bredi schrieb:

      Ein wirklich interessanter Thread
      Sehr lehrreich, in der Tat. Wenn man bedenkt, dass Union Böckingen einmal (1928) von einer Berliner Sportzeitung als Dorfclub bezeichnet wurde. Und dabei hatte Böckingen zu diesem Zeitpunkt bereits etwas mehr als 10.000 Einwohner :D

      Fleißaufgabe. Wer findet die kleinste (selbständige) Gemeinde Deutschlands, die überhaupt einen Fußballclub hat?

      Liste der kleinsten Gemeinden in Deutschland nach Einwohnerzahl
      09.11.2019 : "Könnt ihr denn den Depp nicht wieder nach Gmünd mitnehmen?" :hohn: