Sachsenliga 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sachsenliga 2017/18

      Teilnehmerfeld:

      SSV Markranstädt (Ab)
      FC Grimma
      VfL 05 Hohenstein-Ernstthal
      VfL Pirna-Copitz 07
      BSG Stahl Riesa
      VfB Empor Glauchau
      BSC Rapid Chemnitz
      FV Eintracht Niesky
      Kickers 94 Markkleeberg
      Reichenbacher FC
      FC 1910 Lößnitz
      VfB Zwenkau 02
      SV Lipsia Eutritzsch (Auf)
      Großenhainer FV (Auf)
      Radebeuler BC (Auf)
      VFC Plauen II (Auf)



      Der Radebeuler BC geht mit einem gewagten Outfit in die neue Sachsenligasaison.
      fupa.net/berichte/radebeuler-b…benteuer-sach-897364.html

      Trikots in Camouflage / Militär Optik. :hmm:

      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Stahl Riesa verpatzt den Saisonauftakt.

      Freitag, 11.08.2017, 18:00 Uhr
      BSG Stahl Riesa - FV Eintracht Niesky 3:4 (0:1)
      0:1 Sebastian Richter (19.)
      1:1 Johannes Runge (54.)
      2:1 Paul Kiontke (56.)
      3:1 Johannes Runge (69.)
      3:2 Jonathan Schneider (70.)
      3:3 Artur Janus (72.)
      3:4 Marc Höher (89.)

      Zuschauer: 323


      Niesky mit längerem Atem im Auftaktspiel bei Riesa
      Sieben Tore, drei Führungswechsel und am Ende das glücklichere Ende für Niesky. Selten war wohl ein Eröffnungsspiel so abwechslungsreich.
      fupa.net/berichte/sachsenliga-…tspiel-bei-ri-915604.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Sonnabend, 19.08.2017
      Hohenstein-Ernst. - Radebeuler BC 08 1:1 (0:0)
      FC Grimma - Lipsia Eutritzsch 4:0 (2:0)
      FC Lößnitz - BSC Rapid Chemnitz 5:0 (2:0)
      VfB Zwenkau 02 - Reichenbacher FC 0:2 (0:1)
      Großenhainer FV - BSG Stahl Riesa 2:3 (1:1)
      Eintracht Niesky - VfL Pirna-Copitz 0:2 (0:1)

      Sonntag, 20.08.2017
      VFC Plauen II - SSV Markranstädt 1:2 (1:0)
      VfB Empor Glauchau - Kickers Markkleeberg 0:0


      1 SSV Markranstädt 2 2 0 0 5:3 +2 6
      2 Radebeuler BC 08 2 1 1 0 5:2 +3 4
      3 Kickers Markkleeberg 2 1 1 0 3:0 +3 4
      4 VfL Pirna-Copitz 2 1 1 0 4:2 +2 4
      5 FC Lößnitz 2 1 0 1 7:3 +4 3
      6 FC Grimma 2 1 0 1 4:3 +1 3
      7 Großenhainer FV 2 1 0 1 4:3 +1 3
      8 BSG Stahl Riesa 2 1 0 1 6:6 0 3
      9 Reichenbacher FC 2 1 0 1 2:2 0 3
      10 Eintracht Niesky 2 1 0 1 4:5 -1 3
      11 Lipsia Eutritzsch 2 1 0 1 5:7 -2 3
      12 Hohenstein-Ernst. 2 0 2 0 3:3 0 2
      13 Empor Glauchau 2 0 2 0 2:2 0 2
      14 Rapid Chemnitz 2 0 1 1 2:7 -5 1
      15 VfB Zwenkau 02 2 0 0 2 3:7 -4 0
      16 VFC Plauen II 2 0 0 2 2:6 -4 0
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Hätte Stahl Riesa mal nicht das erste Spiel gegen Niesky verloren. :augenroll2:

      Sa, 26.08.2017
      VfL Pirna-Copitz - Radebeuler BC 08 1:2 (0:0)
      Lipsia Eutritzsch - VfB Empor Glauchau 3:1 (1:1)
      Eintracht Niesky - Großenhainer FV 1:2 (0:2)
      BSG Stahl Riesa - VfB Zwenkau 02 1:0 (0:0) [288 Zs]
      Kickers Markkleeberg - FC Lößnitz 1:1 (1:0)
      SSV Markranstädt - Hohenstein-Ernst. 1:2 (1:0) [235 Zs]

      So, 27.08.2017
      Reichenbacher FC - FC Grimma 2:2 (1:0)
      BSC Rapid Chemnitz - VFC Plauen II 5:0 (3:0)


      1 Radebeuler BC 08 3 2 1 0 7:3 +4 7
      2 Großenhainer FV 3 2 0 1 6:4 +2 6
      3 BSG Stahl Riesa 3 2 0 1 7:6 +1 6
      4 SSV Markranstädt 3 2 0 1 6:5 +1 6
      5 Lipsia Eutritzsch 3 2 0 1 8:8 0 6
      6 Kickers Markkleeb. 3 1 2 0 4:1 +3 5
      7 Hohenstein-Ernst. 3 1 2 0 5:4 +1 5
      8 FC Lößnitz 3 1 1 1 8:4 +4 4
      9 FC Grimma 3 1 1 1 6:5 +1 4
      10 VfL Pirna-Copitz 3 1 1 1 5:4 +1 4
      11 Rapid Chemnitz 3 1 1 1 7:7 0 4
      12 Reichenbacher FC 3 1 1 1 4:4 0 4
      13 Eintracht Niesky 3 1 0 2 5:7 -2 3
      14 Empor Glauchau 3 0 2 1 3:5 -2 2
      15 VfB Zwenkau 02 3 0 0 3 3:8 -5 0
      16 VFC Plauen II 3 0 0 3 2:11 -9 0
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Freitag, 15.09.2017
      Kickers Markkleeberg - Hohenstein-Ernst. 2:1 (1:1)

      Sonnabend, 16.09.2017
      VfL Pirna-Copitz - SSV Markranstädt 1:2 (1:2)
      Lipsia Eutritzsch - VFC Plauen II 2:1 (1:0)
      Großenhainer FV - VfB Zwenkau 02 3:1 (2:1)
      Eintracht Niesky - FC Grimma 0:4 (0:3)
      BSG Stahl Riesa - VfB Empor Glauchau 1:1 (0:0)

      Sonntag, 17.09.2017
      Reichenbacher FC - FC Lößnitz 1:3 (0:0)
      BSC Rapid Chemnitz - Radebeuler BC 5:2 (3:1)


      1 Großenhainer FV 5 4 0 1 13:6 +7 12
      2 SSV Markranstädt 5 4 0 1 10:6 +4 12
      3 Kick.Markkleeberg 5 3 2 0 8:2 +6 11
      4 FC Lößnitz 5 3 1 1 15:7 +8 10
      5 Lipsia Eutritzsch 5 3 0 2 12:13 -1 9
      6 FC Grimma 5 2 2 1 12:7 +5 8
      7 BSG Stahl Riesa 5 2 2 1 10:9 +1 8
      8 Hohenstein-Ernst. 5 2 2 1 9:8 +1 8
      9 Rapid Chemnitz 5 2 1 2 14:12 +2 7
      10 Radebeuler BC 08 5 2 1 2 9:10 -1 7
      11 Empor Glauchau 5 1 3 1 8:7 +1 6
      12 Eintracht Niesky 5 2 0 3 9:12 -3 6
      13 VfL Pirna-Copitz 5 1 1 3 7:10 -3 4
      14 Reichenbacher FC 5 1 1 3 6:11 -5 4
      15 VfB Zwenkau 02 5 0 0 5 5:15 -10 0
      16 VFC Plauen II 5 0 0 5 3:15 -12 0
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Stahl Riesa heute mit einem 0:7 beim FC Lößnitz! 8|

      An der Spitze der Großenhainer FV, der bei einem weiteren Mitfavoriten Grimma gewann, vor Lößnitz.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Sonnabend, 30.09.2017
      VfL Pirna-Copitz - BSC Rapid Chemnitz 3:3 (1:1)
      Lipsia Eutritzsch - Radebeuler BC 08 2:1 (2:1)
      VfB Zwenkau 02 - FC Grimma 1:4 (0:1)
      Großenhainer FV - VfB Empor Glauchau 3:3 (0:1)
      Eintracht Niesky - FC Lößnitz 1:1 (0:0)
      BSG Stahl Riesa - VFC Plauen II 7:0 (3:0)
      Kickers Markkleeberg - SSV Markranstädt 1:0 (0:0)

      Sonntag, 01.10.2017
      Reichenbacher FC - Hohenstein-Ernst. 0:2 (0:0)


      1 Großenhainer FV 7 5 1 1 18:10 +8 16
      2 Kickers Markkleeberg 7 4 3 0 10:3 +7 15
      3 FC Lößnitz 7 4 2 1 23:8 +15 14
      4 Hohenstein-Ernst. 7 4 2 1 13:8 +5 14
      5 SSV Markranstädt 7 4 0 3 13:13 0 12
      6 Lipsia Eutritzsch 7 4 0 3 14:16 -2 12
      7 FC Grimma 7 3 2 2 17:10 +7 11
      8 Rapid Chemnitz 7 3 2 2 23:18 +5 11
      9 BSG Stahl Riesa 7 3 2 2 17:16 +1 11
      10 Eintracht Niesky 7 3 1 3 13:14 -1 10
      11 VfL Pirna-Copitz 7 2 2 3 12:14 -2 8
      12 Radebeuler BC 08 7 2 2 3 11:13 -2 8
      13 Empor Glauchau 7 1 4 2 12:13 -1 7
      14 Reichenbacher FC 7 2 1 4 8:13 -5 7
      15 VfB Zwenkau 02 7 0 0 7 7:21 -14 0
      16 VFC Plauen II 7 0 0 7 3:24 -21 0
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • VfL Hohenstein-Ernstthal hat am Freitag vorerst die Tabellenführung übernommen.
      Lößnitz zog am Samstag wieder vorbei.

      Freitag, 20.10.2017
      Eintracht Niesky - Hohenstein-Ernst. 2:5 (0:2)

      Sonnabend, 21.10.2017
      FC Grimma - VfB Empor Glauchau 1:1 (0:0)
      VfL Pirna-Copitz - Kickers Markkleeberg 2:1 (1:1)
      Lipsia Eutritzsch - BSC Rapid Chemnitz 3:0 (1:0)
      VfB Zwenkau 02 - FC Lößnitz 1:2 (0:0)
      Großenhainer FV - VFC Plauen II 2:1 (0:1)
      BSG Stahl Riesa - Radebeuler BC 0:1 (0:0)
      Reichenbacher FC - SSV Markranstädt 0:3 (0:0)


      1. FC Lößnitz 9 6 2 1 29:9 +20 20
      2. Hohenstein-Ernst. 9 6 2 1 21:11 +10 20
      3. Großenhainer FV 9 6 1 2 20:15 +5 19
      4. SSV Markranstädt 9 6 0 3 22:15 +7 18
      5. Ki.Markkleeberg 9 5 3 1 14:7 +7 18
      6. FC Grimma 9 4 3 2 24:12 +12 15
      ...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • 11. Spieltag

      FC Grimma - VFC Plauen II abgesagt
      VfL Pirna-Copitz - Lipsia Eutritzsch 1:0 (1:0)
      VfB Zwenkau 02 - Hohenstein-Ernst. 4:1 (2:0)
      Großenhainer FV - Radebeuler BC 08 5:0 (2:0)
      BSG Stahl Riesa - BSC Rapid Chemnitz 2:0 (2:0)
      Eintracht Niesky - SSV Markranstädt 2:1 (1:1)
      Reichenbacher FC - Kickers Markkleeberg 0:1 (0:1)
      VfB Empor Glauchau - FC Lößnitz 0:1 (0:0)


      1 Kickers Markkleeberg 11 7 3 1 17:7 +10 24
      2 FC Lößnitz 11 7 2 2 30:12 +18 23
      3 Großenhainer FV 11 7 2 2 26:16 +10 23
      4 Hohenstein-Ernst. 11 6 3 2 23:16 +7 21
      5 FC Grimma 10 5 3 2 27:12 +15 18
      6 SSV Markranstädt 10 6 0 4 23:17 +6 18
      7 Lipsia Eutritzsch 11 5 0 6 19:25 -6 15
      8 BSG Stahl Riesa 10 4 2 4 20:20 0 14
      9 VfB Empor Glauchau 11 3 5 3 16:16 0 14
      10 Eintracht Niesky 11 4 2 5 17:21 -4 14
      11 VfL Pirna-Copitz 11 4 2 5 16:22 -6 14
      12 Radebeuler BC 08 11 3 4 4 13:19 -6 13
      13 BSC Rapid Chemnitz 10 3 2 5 25:26 -1 11
      14 Reichenbacher FC 10 2 2 6 9:18 -9 8
      15 VfB Zwenkau 02 11 1 1 9 15:28 -13 4
      16 VFC Plauen II 10 1 1 8 7:28 -21 4
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Sonnabend, 25.11.2017
      VfL Pirna-Copitz - VFC Plauen II 4:0 (2:0)
      Radebeuler BC 08 - VfB Empor Glauchau 3:0 (0:0)
      Lipsia Eutritzsch - Eintracht Niesky abges.
      Kickers Markkleeberg - Großenhainer FV abges.

      Sonntag, 26.11.2017
      Reichenbacher FC - BSG Stahl Riesa 2:0 (0:0)
      BSC Rapid Chemnitz - VfB Zwenkau 02 2:4 (0:2)
      SSV Markranstädt - FC Grimma 0:1 (0:1)
      Hohenstein-Ernst. - FC Lößnitz 2:1 (0:1)


      1 Hohenstein-Ernst. 14 9 3 2 33:21 +12 30
      2 Großenhainer FV 13 8 3 2 31:19 +12 27
      3 FC Lößnitz 14 8 2 4 33:16 +17 26
      4 FC Grimma 13 7 3 3 33:17 +16 24
      5 Kickers Markkleeberg 13 7 3 3 18:14 +4 24
      6 SSV Markranstädt 14 7 2 5 30:21 +9 23
      7 BSG Stahl Riesa 14 6 3 5 27:25 +2 21
      8 VfL Pirna-Copitz 14 6 2 6 23:25 -2 20
      9 Eintracht Niesky 13 5 3 5 20:21 -1 18
      10 Empor Glauchau 14 4 5 5 21:24 -3 17
      11 Radebeuler BC 08 14 4 5 5 16:21 -5 17
      12 Lipsia Eutritzsch 12 5 0 7 20:27 -7 15
      13 Rapid Chemnitz 14 3 4 7 31:36 -5 13
      14 Reichenbacher FC 13 3 3 7 14:22 -8 12
      15 VfB Zwenkau 02 14 2 2 10 20:35 -15 8
      16 VFC Plauen II 13 2 1 10 10:36 -26 7
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Freitag, 01.12.2017
      VFC Plauen II - Hohenstein-Ernst. abgesagt

      Sonnabend, 02.12.2017
      FC Lößnitz - Radebeuler BC 08 3:0 (1:0)
      FC Grimma - BSC Rapid Chemnitz 5:0 (2:0)
      VfB Zwenkau 02 - Kickers Markkleeberg 3:1 (1:0)
      Großenhainer FV - Lipsia Eutritzsch 2:1 (1:1)
      BSG Stahl Riesa - VfL Pirna-Copitz 2:0 (0:0)
      Eintracht Niesky - Reichenbacher FC 6:1 (2:0)
      VfB Empor Glauchau - SSV Markranstädt 1:2 (0:1)


      1 Großenhainer FV 14 9 3 2 33:20 +13 30
      2 Hohenstein-Ernst. 14 9 3 2 33:21 +12 30
      3 FC Lößnitz 15 9 2 4 36:16 +20 29
      4 FC Grimma 14 8 3 3 38:17 +21 27
      5 SSV Markranstädt 15 8 2 5 32:22 +10 26
      6 BSG Stahl Riesa 15 7 3 5 29:25 +4 24
      7 Kickers Markkleeberg 14 7 3 4 19:17 +2 24
      8 Eintracht Niesky 14 6 3 5 26:22 +4 21
      9 VfL Pirna-Copitz 15 6 2 7 23:27 -4 20
      10 VfB Empor Glauchau 15 4 5 6 22:26 -4 17
      11 Radebeuler BC 08 15 4 5 6 16:24 -8 17
      12 Lipsia Eutritzsch 13 5 0 8 21:29 -8 15
      13 BSC Rapid Chemnitz 15 3 4 8 31:41 -10 13
      14 Reichenbacher FC 14 3 3 8 15:28 -13 12
      15 VfB Zwenkau 02 15 3 2 10 23:36 -13 11
      16 VFC Plauen II 13 2 1 10 10:36 -26 7



      Grimma beim Abschiedsspiel vom Jahn-Stadion überzeugend

      Dritter Sieg in Folge, allesamt zu Null – Sachsenligist FC Grimma hat sich in der Spitzengruppe weiter eingenistet. In der letzten Hinrunden-Begegnung besiegte die Mannschaft von Trainer Daniel Wohllebe den BSC Rapid Chemnitz klar mit 5:0 (2:0) und lieferte eine der besten Vorstellungen der ersten Halbserie ab. Bei der Abschiedszeremonie auf dem heimischen Kunstrasen im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion (dieses wird ab kommenden Montag zurückgebaut, es entsteht auf dieser Fläche ein Supermarkt) zeigte sich die Elf von seiner besten Seite...

      fupa.net/berichte/fc-grimma-gr…adion-ueberz-1055070.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Neu

      Großenhain geht als Tabellenführer in die Winterpause.

      Sonnabend, 09.12.2017
      FC Grimma - Kickers Markkleeberg abgesagt
      Großenhainer FV - Reichenbacher FC 2:0 (2:0)
      VfB Zwenkau 02 - Lipsia Eutritzsch 3:0 (0:0)
      FC Lößnitz - SSV Markranstädt 4:1 (2:1)
      Eintracht Niesky - BSG Stahl Riesa 1:1 (0:0)

      Sonntag, 10.12.2017
      VfB Empor Glauchau - BSC Rapid Chemnitz 0:0
      VFC Plauen II - Radebeuler BC 08 0:2 (0:0)
      Hohenstein-Ernst. - VfL Pirna-Copitz abgesagt


      1 Großenhainer FV 15 10 3 2 35:20 +15 33
      2 FC Lößnitz 16 10 2 4 40:17 +23 32
      3 Hohenstein-Ernst. 14 9 3 2 33:21 +12 30
      4 FC Grimma 14 8 3 3 38:17 +21 27
      5 SSV Markranstädt 16 8 2 6 33:26 +7 26
      6 BSG Stahl Riesa 16 7 4 5 30:26 +4 25
      7 Kickers Markkleeberg 14 7 3 4 19:17 +2 24
      8 Eintracht Niesky 15 6 4 5 27:23 +4 22
      9 VfL Pirna-Copitz 15 6 2 7 23:27 -4 20
      10 Radebeuler BC 08 16 5 5 6 18:24 -6 20
      11 VfB Empor Glauchau 16 4 6 6 22:26 -4 18
      12 Lipsia Eutritzsch 14 5 0 9 21:32 -11 15
      13 BSC Rapid Chemnitz 16 3 5 8 31:41 -10 14
      14 VfB Zwenkau 02 16 4 2 10 26:36 -10 14
      15 Reichenbacher FC 15 3 3 9 15:30 -15 12
      16 VFC Plauen II 14 2 1 11 10:38 -28 7
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)