SC Eltersdorf - FSV Erlangen-Bruck [Saisoneröffnung 17/18]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SC Eltersdorf - FSV Erlangen-Bruck [Saisoneröffnung 17/18]

      FuPa schrieb:

      Trotz Schlecht-Abgang: "Quecken" bleiben gelassen und fiebern dem Auftakt gegen den Nachbarn aus Bruck entgegen

      Ende letzter Woche sorgte die Meldung für Aufregung: Thomas Schlecht (48), erst im Juni in Eltersdorf als neuer Teammanager präsentiert, hat sich schon wieder Richtung Neumarkt verabschiedet. Von dem Störfeuer lassen sich die "Quecken" aber nicht aus der Ruhe bringen. Der Fokus liegt ganz klar auf dem ersten Spieltag, wenn der FSV Erlangen-Bruck am Freitagabend zum heißen Stadtderby im Sportpark an der Langenaustraße aufkreuzt.
      Weiter lesen!
      Quelle: fupa.net
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • FuPa schrieb:

      Knapp zehn Jahre kein Derbydreier: Bruck will's wissen

      Eröffnungsspiel - Freitag: Eltersdorf rüstet sich für Zuschaueransturm: Vierstellige Besucherzahl wird erwartet +++ Erstes Pflichtspiel-Aufeinandertreffen seit drei Jahren
      Mit dem Stadtderby SC Eltersdorf gegen den Aufsteiger FSV Erlangen-Bruck beginnt am Freitagabend die sechste Saison in der Bayernliga Nord. Mehr Derby geht nicht, beide Ortsrivalen liegen nur rund 500 Meter auseinander. Da kann mit einem großen Zuschauerzuspruch gerechnet werden, zumal auch die Vertreter der anderen 16 Vereine eingeladen. Eine vierstellige Besucherzahl dürfte garantiert sein. Für die beiden Vereine ist es eine gute Standortbestimmung. Der SC Eltersdorf hat seinen Kader verstärkt, will oben mitspielen und einen guten Start hinlegen. Der FSV Erlangen-Bruck ist nach zwei Jahren Abwesenheit wieder zurück und will an glorreiche Bayernliga-Zeiten anknüpfen.
      Weiter lesen!
      Quelle: fupa.net
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Das sind die Neuen beim SC Eltersdorf
      Vor dem Derby gegen Bruck stellt SCE-Coach Bernd Eigner die Zugänge beim Bayernligisten einzeln vor.
      nordbayern.de/amateure/mittelf…n_beim_sc_eltersdorf.html

      Vor dem Derby stellt auch Bruck-Coach Normann Wagner die Zugänge des Bayernligisten vor.
      nordbayern.de/amateure/mittelf…m_fsv_erlangen-bruck.html


      Vorfreude auf das Derby!
      Mannschaft und Trainer freuen sich auf das Spiel gegen den FSV Erlangen-Bruck. Mit einem Rahmenprogramm ab 17:45 Uhr begrüßt der Sport-Club seine Gäste und erwartet hoffnungsvoll seine größte Zuschauerzahl. Am Mikro wird unser Stadionsprecher aus der Regionalliga sein - Holger Betzelt!
      sceltersdorf.de/cms/index.php?page=fussball


      -> der Liveticker vom Spiel
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Aufsteiger Bruck schlägt sich tapfer, verliert aber knapp.
      Mann des Tages sicher Dreifachtorschütze Manuel Stark für Eltersdorf!

      SC Eltersdorf - FSV Erlangen-Bruck 3:2 (2:1)
      0:1 Oliver Seybold (9.)
      1:1 Manuel Stark (12.)
      2:1 Manuel Stark (28.)
      2:2 Simon Drießlein (58.)
      3:2 Manuel Stark (69.)

      Zuschauer: 1.050
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Zusammenfassung des Spiels:

      sporttotal.tv/rvod.aspx?CM=VO331&SO=1


      Eltersdorf jubelt: Dreifacher Stark erlegt mutige Brucker

      Vor über 1.000 Zuschauern feierte der SC Eltersdorf einen Auftakt nach Maß, hatte aber zuvor über 90 Minuten gegen den couragierten Aufsteiger und Nachbarn aus Bruck ein hartes Stück Arbeit zu verrichten. Mann des Tages war ohne Frage Manuel Stark, der mit einem Dreierpack die "Quecken" zum 3:2-Derbysieg schoss.

      fupa.net/berichte/bayernliga-n…ark-erlegt-mu-898610.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()