FC Kray vs. Rot-Weiss Essen [Niederrheinpokal]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FC Kray vs. Rot-Weiss Essen [Niederrheinpokal]

      Stadtderby steigt im Sportpark am Hallo!

      In der ersten Runde des diesjährigen Niederrheinpokals trifft das neu zusammengestellte Team der FC Kray am Mittwoch, 16. August 2017 um 19 Uhr im Sportpark Am Hallo auf den Stadtrivalen Rot-Weiss Essen.

      Vor einer sicher stattlichen Kulisse wird die Mannschaft um Kapitän Niklas Rieker alles versuchen, dem großen Favoriten ein Bein zu stellen, um mit einem Sieg in die nächste Runde einzuziehen. Wann der Kartenvorverkauf für diese interessante Parte beginnen wird, wird der FC Kray noch kurzfristig bekannt geben.

      Quelle
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • so...am kommenden Mittwoch also die 1.-Runden-Partie beim FC Kray. Alles andere als ein Sieg wäre peinlich.. Kray ist auch noch nicht in der Spur - den Ligaauftakt gegen Landesliga-Aufsteiger Burgaltendorf wurde mit 1:2 verpatzt..
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Rot-Weiss Essen ist trotz einer überzeugenden Leistung in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Am Mittwoch wartet für den Regionalligisten das nächste Pokalspiel.

      Nach der 1:2 (1:0)-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach schleppten sich die RWE-Spieler mit letzter Kraft in Richtung Kabine. Der Pokalfight gegen den Bundesligisten, der um ein Haar belohnt wurde, hatte Spuren hinterlassen. Auch Timo Brauer war gezeichnet. Der 27-Jährige absolvierte sein erstes Pflichtspiel in dieser Saison. Und das gleich über die volle Distanz. Eine Kapselverletzung hatte ihn in der Vorbereitung zurückgeworfen. Nun meldete sich der Essener Publikumsliebling mit einer bärenstarken Vorstellung gegen die Fohlen zurück. Der gebürtige Essener sprach in der Mixed Zone mit den anwesenden Journalisten über den Pokalfight, seine Rolle im Team und die nächsten Aufgaben.

      reviersport.de/355855---rwe-ti…enen-sieg-gegen-kray.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Für den Landesligisten FC Kray steht am Mittwoch (19 Uhr, Sportpark am Hallo) im Niederrheinpokal die Herkulesaufgabe im Stadtderby gegen Rot-Weiss Essen auf dem Programm.

      Was waren das einst für Zeiten in Kray. Der Doppel-Aufstieg aus der Verbands- in die Regionalliga - gekrönt mit zwei Derby-Siegen in der zweiten Regionalliga-Saison gegen die Übermacht von der Hafenstraße. Auch in der Abstiegssaison 2015/16 erzielten die Krayer gegen die Rot-Weissen beachtliche Ergebnisse. 1:1 hieß es im Hinspiel, das Rückspiel ging nur knapp mit 2:3 verloren.

      Inzwischen sind Erfolge dieser Art wieder in weite Ferne gerückt. Der Klub aus dem Essener Osten ist in die Landesliga abgestürzt. Der einstige RWE-Schreck muss wieder kleinere Brötchen backen. Eine Überraschung im Pokal hat der Verein dennoch anvisiert.

      reviersport.de/356110---nieder…einen-sieg-gegen-rwe.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Mittwoch, 16.08.2017, 19.30 Uhr

      FC Kray - Rot-Weiss Essen 0:2 (0:0)
      0:1 Grund (66.)
      0:2 Blaszak (76./ET)


      Aufstellungen:

      FCK: Delker - Kuzu, Rieker, Ketsatis (Ceka/65.), Tavio el Huete (Eren/67.) - Steuke, Delevic, Allie, Fischer - Blaszak (Bumbullies/78.), Uzun

      RWE: Lenz - Becker (Tomiak/81.), Urban, Zeiger, Unzola - Brauer (Grund/62.), Lucas - Pröger, Baier, Harenbrock (Remmo/84.) - Jansen

      Zuschauer:
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Mit einem 2:0 (0:0)-Sieg ist Rot-Weiss Essen in die zweite Pokalrunde gezogen. Am Sonntag wartet die U21 des 1. FC Köln auf die Elf von Trainer Sven Demandt.

      Seine stoische Ruhe ist in Essen ja mittlerweile bekannt. Sven Demandt kann so leicht nichts aus der Ruhe bringen. Weder der Sieg im Test gegen den BVB, noch die schwachen Partien gegen Steinbach oder im ersten Liga-Heimspiel gegen Wuppertal, noch der starke Pokalfight am vergangenen Freitag gegen Borussia Mönchengladbach. Der 2:0-Sieg gegen den Landesligsten FC Kray schon gar nicht. Etwa 15 Minuten nach dem Abpfiff beantwortete der Fußballlehrer, dessen Spitzname Kühlschrank aus Zeiten bei Fortuna Düsseldorf auch heute noch passt, geduldig die Antworten der Journalisten und Kamerateams.

      "Wir haben das gemacht, was wir uns vorgenommen haben", führte Demandt in gleich drei Gesprächen aus. "Leider haben wir in der Anfangsphase kein Tor gemacht, auch wenn wir drei, vier gute Möglichkeiten gehabt haben. Dann wird es das typische Spiel, wenn das frühe Tor nicht fällt und der Underdog irgendwann mutiger wird." Zumindest für die Fans war es dann eien Erleichterung, als der wenige Augenblicke zuvor eingewechselte Kevin Grund mit seinem Treffer für die Führung sorgte und dessen Ecke dann zum 2:0 führte. "Danach waren wir etwas überhastet und haben die Konter nicht gut ausgespielt", zeigte sich Demandt zumindest teilweise kritisch nach der gezeigten Leistung vor rund 1.500 Zuschauern im Stadion am Hallo. "Trotzdem hatten wir die nötige Ernsthaftigkeit."

      reviersport.de/356241---rwe-de…n-sieg-gegen-fc-kray.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!