[DFB-Pokal] 1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund 0:5 (0:1)

    • [DFB-Pokal] 1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund 0:5 (0:1)

      Borussia Dortmund kommt nach Magdeburg – DFB-Pokal 2. Hauptrunde beschert Blau-Weiß Toplos
      Nach dem 2:0-Erfolg im DFB-Pokal 1. Hauptrunde gegen Bundesligist FC Augsburg bekam der 1. FC Magdeburg am heutigen Sonntagabend den Gegner für die kommende Pokarunde zugelost. Komikerin Carolin Kebekus agierte als Losfee, während Stefan Kuntz als Ziehungsleiter im Dortmunder Fußballmuseum unterstützte. So wurde dem 1. FC Magdeburg für die 2. Hauptrunde, welche am 24./25.10.2017 ausgetragen wird, Champions League-Teilnehmer Borussia Dortmund zugelost. Dabei besitzt der 1. FC Magdeburg als Drittligist Heimrecht und trägt die Partie in der MDCC-Arena gegen die Schwarz-Gelben aus. Jens Härtel, Trainer des 1. FC Magdeburg: „Dortmund ist sicher ein Gegner, den sich alles wünschen. Die Atmosphäre wird sensationell. Wir freuen uns, auch, wenn es schwer wird.“ Mario Kallnik, Geschäftsführer des 1. FC Magdeburg sagte zum Toplos: „Die Attraktivität und Herausforderung des gelosten Gegners ist enorm groß. Dennoch wollen wir in die 3. Runde einziehen.“ Ticket-Vorbestellungen werden nicht entgegen genommen, der 1. FC Magdeburg wird gesondert zum Ticketverkauf für die Zweitrundenpartie im DFB-Pokal informieren.

      PM 1. FC Magdeburg
    • Tolles Los, allerdings mit geringen Chancen aufs Weiterkommen!
      Da hat man nicht viel von, ausverkauft wäre es so oder so gegen jeden Gegner.

      Drittligakonkurrent Paderborn z.B gegen VfL Bochum, wären mehr Chancen auf noch eine Runde gewesen. :(
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Mitgliederkontingent für DFB-Pokalpartie gegen Borussia Dortmund vergriffen

      Am Montag, 18.09.2017 begann der eingeschränkte Kartenvorverkauf für die Partie im DFB-Pokal, 2. Hauptrunde, 1. FC Magdeburg gegen Borussia Dortmund (Dienstag, 24.10.2017, 20:45 Uhr, MDCC-Arena Magdeburg).

      Die 1. Verkaufsphase stand exklusiv den Mitgliedern des 1. FC Magdeburg e.V. am Montag seit 09:00 Uhr zur Verfügung, diese konnten sich bis zu 3 Tickets je Mitglied (inklusive eines evtl. vorhandenen Dauerkartenplatzes sichern). Bereits zehn Minuten nach Verkaufsbeginn waren knapp 2.000 Tickets für die Pokalpartie vergriffen. Aufgrund der hohen Nachfrage war das zur Verfügung stehende Mitgliederkontingent am Montagabend ausverkauft. Rund 11.000 Karten wurden hierbei verkauft.

      In der 2. Verkaufsphase können Dauerkarteninhaber der Saison 2017/18 ihren Stammplatz für ein Pokalticket wandeln. Im Zeitraum vom 25.09.2017 bis 01.10.2017 kann der entsprechende Dauerkarten- oder Halbahresdauerkartenplatz der Saison 2017/18 gewandelt werden.
      Informationen hierzu finden sich unter: 1.fc-magdeburg.de/kartenservice/dfb-pokal
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Restkarten für Mitglieder des 1. FC Magdeburg für DFB-Pokalpartie gegen Borussia Dortmund ab Donnerstag erhältlich
      Im DFB-Pokal 2. Hauptrunde trifft der 1. FC Magdeburg am Dienstag, 24.10.2017 um 20:45 Uhr in der MDCC-Arena auf Borussia Dortmund. Nach der zweiten Verkaufsphase, in der Dauerkarteninhaber der Saison 2017/2018 ihren Stammplatz wandeln konnten, steht nunmehr noch ein Kontingent an ca. 400 nicht gewandelten Dauerkartenplätzen zur Verfügung. Dieses Kontingent wird am
      Donnerstag, 12.10.2017 an Mitglieder, die bislang keine Tickets für das Dortmund-Spiel erwerben konnten, ausschließlich über die Tickethotline verkauft.

      Modalitäten:
      – Zeitraum: Donnerstag, 12.10.2017 ab 09:00 Uhr
      – Anzahl: maximal 2 Karten je Mitglied, solange der Vorrat reicht
      – Berechtigung: Mitglieder des 1. FC Magdeburg e.V., welche noch kein oder maximal ein Pokalticket erworben haben

      Ticketpreise:
      Die Eintrittspreise finden sich unter: fc-magdeburg.de/downloads/2017…ise_DFBPokal_Dortmund.pdf
      .
      Verkaufsweg:
      – Verkauf ausschließlich über die Tickethotline unter 01806-99 11 60 (0,20 /Anruf aus d. deutsch. Festnetz, 0,60 /Anruf aus d. Mobilfunknetz) – es kann zu Wartezeiten kommen
      – bitte neben den persönlichen Daten die Mitgliedsnummer bereithalten

      PM 1. FC Magdeburg
    • Partie gegen Borussia Dortmund ausverkauft – Restliche Mitglieder-Tickets für DFB-Pokal 2.Hauptrunde vergriffen
      Am heutigen Donnerstag, 12.10.2017 stand den Mitgliedern des 1. FC Magdeburg noch ein Kartenkontingent für die Partie im DFB-Pokal 2. Hauptrunde von ca. 400 nicht gewandelten Dauerkartenplätzen zur Verfügung. Nach wenigen Stunden waren die Tickets für die Pokalpartie, welche am 24.10.2017 um 20:45 Uhr in der MDCC-Arena Magdeburg ausgetragen wird, restlos vergriffen. Damit trifft der 1. FC Magdeburg an jenem Dienstagabend vor ca. 23.000 Fans auf den Titelverteidiger und Champions League Teilnehmer Borussia Dortmund.

      PM 1. FC Magdeburg
    • DFB-Pokal vor ausverkaufter Kulisse – Borussia Dortmund kommt zur 2. Hauptrunde in die Ottostadt – Wichtige Hinweise für Stadionbesucher
      Mit Borussia Dortmund gastiert am morgigen Dienstagabend der amtierende DFB-Pokalsieger und derzeitige Bundesliga-Spitzenreiter in der MDCC-Arena Magdeburg, wenn ab 20:45 Uhr die Partie im DFB-Pokal 2. Hauptrunde ausgetragen wird. Schiedsrichter der Partie ist Daniel Siebert mit seinen Assistenten Lasse Koslowski und Jan Seidel sowie dem 4. Offiziellen Christof Günsch. „Ich erwarte, dass es richtig zur Sache geht. Der 1. FC Magdeburg hat eine Mannschaft, die mit sehr viel Energie spielt“, sagte BVB-Trainer Peter Bosz in der heutigen Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den 1. FC Magdeburg. Nach dem 2:2-Remis in Frankfurt werden die Schwarz-Gelben möglichst reibungslos in die nächste Pokalrunde einziehen wollen. Der 1. FC Magdeburg erlebte am Samstag im Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching eine herbe 0:3-Niederlage und will sich vor ausverkaufter Kulisse am morgigen Dienstagabend möglichst teuer verkaufen und baut dabei auf die Unterstützung der eigenen Fans.

      Die Partie gegen Borussia Dortmund ist ausverkauft, es stehen keine weiteren Tickets zur Verfügung. Am morgigen Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena um 18:45 Uhr, alle Tageskassen an der MDCC-Arena öffnen dann. Fans, die ihr Pokalticket mit einem Dauerkartenrabatt erworben haben, werden gebeten, ihre gültige Dauerkarte mit sich zu führen und am Einlass vorzuzeigen. Die Möglichkeit zur Aufwertung des Tickets ist an den entsprechenden Tageskassen gegeben, diese befinden sich an den Eingängen West, Nordwest und Nordost. An der Hauptkasse West steht der Info-Point als Service für alle Spieltagsbesucher zur Verfügung. Der Zutritt zur MDCC-Arena ist für alle Fans nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Aufgrund vermehrter Anfragen weist der 1. FC Magdeburg auch bei diesem Spiel darauf hin, das der Verein aus Sicherheitsgründen zur Trennung der Fans gegnerischer Mannschaften verpflichtet ist. Äußerlich erkennbaren Fans von Borussia Dortmund kann daher durch den Ordnungsdienst der Zugang zu den Heimbereichen, hier insbesondere in den Blöcken 1-8, untersagt werden. Der Verein empfiehlt allen Stadionbesuchern und Fans eine rechtzeitige Anreise zur MDCC-Arena, dabei ist die Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel ratsam. Wie gewohnt gelten alle Eintrittskarten als Fahrausweis im Netz der Magdeburger Verkehrsbetriebe von drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem Spiel.

      PM 1. FC Magdeburg
    • 1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund 0:5 (0:1)
      0:1 Gonzalo Castro (42.)
      0:2 Alexander Isak (47.)
      0:3 Andriy Yarmolenko (73./FE)
      0:4 Marc Bartra (80.)
      0:5 Shinji Kagawa (90.)

      Zuschauer: 23.102

      Schwarz-Gelb zwingt den FCM vor grandioser Heimkulisse in die Knie

      Im DFB-Pokal der 2. Hauptrunde muss sich der 1. FC Magdeburg gegen Bundesligist Borussia Dortmund mit 0:5 (0:1) geschlagen geben. Vor 23.102 Zuschauern in der MDCC-Arena hielt das Härtel-Team über lange Strecken der ersten Hälfte gegen den Tempofußball des BVB. Nach dem Treffer von Castro kurz vor der Halbzeit, legten Isak, Yarmolenko, Bartra und Kagawa im zweiten Durchgang nach und zogen souverän ins Achtelfinale des Pokals ein.

      1.fc-magdeburg.de/saison/aktue…kulisse-in-die-knie/6682/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)