4. Spieltag: Ratingen 04/19 - FSV Vohwinkel 1:2 (0:1)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 4. Spieltag: Ratingen 04/19 - FSV Vohwinkel 1:2 (0:1)

      Unbenannt55.png

      Nächstes Heimspiel
      Am Sonntag, den 27.08.17 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den FSV Vohwinkel im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

      ratingen0419.de/
    • FSV will bei Ratingen endlich wieder punkten
      Am Sonntag ist um 15 Uhr Anstoß im Ratinger Stadion.

      Bei Germania Ratingen will der FSV Vohwinkel am Sonntag (15 Uhr, Ratinger Stadion) endlich wieder Punkte einfahren. Nach den Niederlagen in den beiden letzten Spielen heißt es für das Team von Trainer Marc Bach nun also: Ärmel hoch krempeln und ackern. Denn mit der Ratinger Spielvereinigung geht es am vierten Spieltag der Oberliga Niederrhein gegen einen direkten Verfolger, der nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter den Füchsen auf dem 14. Tabellenplatz steht und ein gestandener Oberligist ist. Tatsächlich spielt die Germania seit dem Aufstieg vor fünf Jahren eine souveräne Rolle in der Liga. Die Saison 2013/14, als man um den Klassenerhalt kämpfen musste, kann man also getrost als Ausrutscher betrachten.

      Quelle: Westdeutsche Zeitung
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Unter Druck: 04/19 braucht die Wende

      Oberligist Germania Ratingen steht nach drei Spieltagen und nur einem Sieg mit einer enttäuschenden Bilanz da. Trainer Karl Weiß verlangt eine deutliche Steigerung von der Mannschaft. Gegen Aufsteiger Vohwinkel ist ein Erfolg auch Pflicht.

      Die Stimmung bei Ratingen 04/19 ist getrübt, den Saisonstart hatte sich der Oberligist anders vorgestellt. Nach nur einem Sieg aus drei Partien steht die Mannschaft von Trainer Karl Weiß vor dem nächsten Spiel am Sonntag (15 Uhr, Stadionring) gegen den aufgestiegenen FSV Vohwinkel Wuppertal schon unter Druck. Drei Zähler gab es bisher erst - und die Devise ist jetzt für den Coach klar. Spätestens seit der unnötigen 1:2-Niederlage beim VfB Hilden am vergangenen Wochenende ist Ernüchterung eingekehrt: "Wir haben das in Hilden überhaupt nicht gut gelöst. Eine deutliche Verbesserung muss her, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Jetzt müssen wir nach vorne schauen."

      fupa.net/berichte/germania-rat…cht-die-wende-931370.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • FSV feiert zweiten Derbysieg
      Am Ende steht ein 2:1-Auswärtssieg bei Ratingen 04/19.

      "Wir hätten uns die Spannung ersparen können", lächelte Marc Bach nach dem 2:1 (1:0)-Derbysieg des Fußball-Oberligisten FSV Vohwinkel am Sonntag bei Ratingen 04/19. Shun Terada hatte mit seinem Treffer in der Schlussminute den Dreier unter Dach und Fach gebracht und den FSV auf Rang neun befördert.

      weiter: fupa.net/berichte/fsv-vohwinke…ten-derbysieg-932433.html