7. Spieltag: Wormatia gegen Stadtallendorf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorberichte:

      Zu Gast in der EWR-Arena: Eintracht Stadtallendorf
      wormatia.de/news/aktuell/news-…racht-stadtallendorf.html

      Hessischer Nobody kommt heute in die EWR-Arena
      nibelungen-kurier.de/hessische…t-heute-in-die-ewr-arena/

      Wormatia Worms mit neuem Sturm gegen Eintracht Stadtallendorf
      wormser-zeitung.de/sport/top-c…adtallendorf_18148023.htm
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 1:1 zur Halbzeit

      Hab grad den Liveticker entdeckt

      liveticker.wormatia.de/


      Der Schreiber ist ein kleiner Poet :)

      Hier ein Auszug:

      • Die Gästefans machen auch in der Pause Alarm, der harte Kern irritierender Weise fast ausschließlich in Galatasaray-Trikots.



      Nachtrag: 1:3 kurz vor Schluss. Schade, trotzdem viel Spaß auf dem Backfischfest
      Einmal Löwe - immer Löwe ..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Notorius ()

    • Mischka schrieb:

      Notorius schrieb:


      • Die Gästefans machen auch in der Pause Alarm, der harte Kern irritierender Weise fast ausschließlich in Galatasaray-Trikots.

      Hab ich irgendwas verpasst? Da hätte ich gern nähere Infos zu....
      Hab es aus dem Liveticker

      Hier lies, so um die 46. Minute

      liveticker.wormatia.de/


      Im übrigen: der Ticker gefällt mir. Der Schreiber ist ein kleiner Philosoph :positiv1:
      Einmal Löwe - immer Löwe ..
    • Notorius schrieb:

      Mischka schrieb:

      Notorius schrieb:


      • Die Gästefans machen auch in der Pause Alarm, der harte Kern irritierender Weise fast ausschließlich in Galatasaray-Trikots.

      Hab ich irgendwas verpasst? Da hätte ich gern nähere Infos zu....
      Hab es aus dem Liveticker
      Hier lies, so um die 46. Minute

      liveticker.wormatia.de/


      Im übrigen: der Ticker gefällt mir. Der Schreiber ist ein kleiner Philosoph :positiv1:
      Ja, hab ich selbst gelesen.... ^^ Aber ich frage mich, warum Türken mit Gala Trikots auswärts mit Stadtallendorf mitfahren.... Oder waren es keine Gala Trikots, sondern andere, aber der Tickertyp hat es so gesehen? Waren es in der Tat Stadtallendorf Fans? Aber warum dann mit diesen Trikots? Finde ich immer sehr sinnlos, wenn man einen Verein unterstützt, aber dann mit Fanklamotten eines anderen Vereins auftaucht....
    • Die Truppe war vor Spielbeginn noch auf der Haupttribünenseite am Imbissstand. Sind tatsächlich Gala-Trikots und haben sich als Stadtallendorfer zu erkennen gegeben. Hat mich total irritiert, dass die plötzlich im Gästeblock supportet haben.
      "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."

      "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."
    • Absolute unnötige, aber verdiente Niederlage. Stadtallendorf stand hinten relativ sicher und mit gutem umschaltspiel nach vorne. Dann gehen wir 1:0 in Führung und verlieren trotzdem. Wie gesagt, unnötig.

      Jetzt kommen mit Mannheim, Offenbach, Saabrücken und Stuttgart II vier richtig dicke Brocken.
      EIN LEBEN LANG
    • Was mir in der Nachbetrachtung immer noch etwas spanisch vorkommt:

      Uns fehlt in der Offensive derzeit vorallem körperliche Präsenz. Die Ausfälle von Gössweiner und Ando sind nicht zu kompensieren. Warum ziehe ich dann allerdings weiterhin Pinheiro in die IV (der wenigstens etwas körperliche Präsenz ins Mittelfeld/Angriff bringen könnte) während zwei IV´s auf der Bank sitzen?
      Inneverteidiger als eiwnechseloptionen sind jetzt auch nicht unbedingt der Hit - Vorallem dann, wenn das Spiel so läuft, wie es eben glaufen ist.

      Da hat sich Jones m.E. ein wenig verpokert.

      Zum nächsten Spiel erwarte ich Metzger wieder in der IV, Pinheiro im Mittelfeld und Maas/Zinram wieder auf der Bank.
      EIN LEBEN LANG
    • Ich empfand die Leistung des defensiven Mittelfeld als schlecht. Wenig Zugriff, wenig Zweikämpfe, viele unnötige Ballverluste. Dazu noch die 50%ige Fehlpassquote von Zinram (ins zentrale Mittelfeld) - das gab Stadtallendorf ziemlich viel Auftrieb. Im Sturm war eine Abschlußschwäche erkennbar, es kam auch in aussichtsreichen Positionen nie zu vernünftigen Chancen, Gösweiner und Ando hätten da evtl. 2-3 Kisten draus machen können.

      Stimmung war entprechend zwischenzeitlich keine vorhanden, was aber am BFF-Samstag schon desöfteren vorgekommen ist (sieben Tage feiern und so)

      never surrender

      Klopp zum gemeinsamen FCK-05er-Flug:"Dann hoffen wir mal das das Flugzeug wieder heil runterkommt,sonst wär es um Rlp arm bestellt,dann wäre ja Wormatia Worms die Nummer eins im Land, denn das glauben die ja jetzt schon..."
    • Absolut, die katastrophale Passquote kam natürlich erschwerend hinzu. Wobei ich fand, das wir uns teilweise schön die Bälle geholt/erkämpft haben, dann aber direkt in der vorwärtsbewegung wieder einen Fehlpass nach dem anderen fabriziert haben.
      EIN LEBEN LANG
    • Pinheiro hat das halt gut gemacht in der Innenverteidigung, keine Ahnung auch wie fit Metzger schon wieder ist. Könnte mir vorstellen, dass Pinheiro gegen Mannheim weiter vorne spielt und Metzger in die Startelf kommt. Maas wird dafür bestimmt nicht auf die Bank müssen, dazu sind seine Leistungen zu stark in den letzten Spielen und das mit Auracher rechts hinten klappt auch zu gut. Oder aber es reicht noch nicht für Metzger, dann spielt Auracher neben Maas und man versucht es mal mit Zinram rechts hinten. Wobei Nag und Kizilyar da noch gar nicht in der Rechnung sind. Vielleicht muss Himmel ja mal auf die Bank.
      "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."

      "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."
    • Das mit Zinram hinten rechts, war aber eben nicht ernst?
      Himmel ist ja eine der Integrationsfiguren in Worms, aber mir scheint er doch doch etwas außer Form zu sein. Wenn Kizilyar das spielen kann, würde ich es begrüßen. Offensiv mit Dorow, Straub und Zinram auswärts fände ich okay, dahinter Pinheiro wäre meinem Gefühl nach das Maximum an Offenisivgeist, was ich sehen würde. Statt Zinram die defensivere Variante mit Gopko könnte ich mir auch vorstellen.
    • Zinram hinten rechts halte ich ebenfalls für eine Fehlbesetzung.
      Das hat er gegen Mainz II direkt vor meiner Nase gespielt - Geendet ist das in einem platzverweis.
      Fakt ist allerdings, das hier der Abgang von Ludmann nicht kompensiert werden konnte. Nocht nicht, jedanfalls.
      EIN LEBEN LANG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Puma ()

    • Ich sag ja nicht, dass ich mir das wünsche. Gopko hatte ich irgendwie noch gar nicht auf dem Schirm. Laut transfermarkt.de hat Kizilyar übrigens die meisten Spiele zwar als Innenverteidiger gemacht, allerdings dicht gefolgt von Rechtsverteidiger. DM eher selten. Bin gespannt, wo er langfristig eingeplant ist.
      "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."

      "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."
    • Was mir zuletzt übrigens sehr gut gefiel, war der Tausch von Schmitt und Stulin.
      Schmitt als LV und Stulin auf der Halb-Position im Mittelfeld (im Mittelfeld gefällt mir Stulin ohnehin deutlich besser - auch in der Vergangenheit hat er das auf der 6 z.T. richtig gut gemacht).
      Schmitt fehlt zwar noch die Erfahrung als LV, das merkt man in gewissen Situationen, aber ich denke, da wächst er rein!
      EIN LEBEN LANG