Borussia M´Gladbach II - Rot-Weiss Essen 1:1 (0:0)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Borussia M´Gladbach II - Rot-Weiss Essen 1:1 (0:0)

      Samstag, 23.09.2017, 15.00 Uhr

      Borussia Mönchengladbach II (9. / 12 Punkte) - Rot-Weiss Essen (10. / 11 Punkte)


      Auf ins Grenzlandstadion - es geht zu den kleinen Fohlen! BMG II hat mal eben unter der Woche 4:0 in Bonn gewonnen - kann man mal machen.. RWE hat immerhin auch mal wieder gewonnen! Vielleicht ist ja ein Punkt drin!

      bisherige Bilanz:

      9 Spiele insgesamt - 4 Siege Borussia M´Gladbach II - 1 Unentschieden - 4 Siege Rot-Weiss Essen -- Torverhältnis: 17:14
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Samstag, 23.09.2017, 15.00 Uhr

      Borussia M´Gladbach II - Rot-Weiss Essen 1:1 (0:0)
      0:1 Pröger (50.)
      1:1 Stang (61./FE)


      Aufstellungen:

      BMG: Hiemer - Lieder, Stang, Rütten, Hoffmanns - Benger - Kraus, Mustafic, Herzog (Ferlings/46.), Simakala (Joel Richter/46.) - Feigenspan

      RWE: Heller - Urban, Zeiger, Becker, Grund - Baier, Lucas, Brauer (Harenbrock/83.) - Pröger, Platzek, Bednarski (Jansen/76.)

      Zuschauer: 821
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Rot-Weiss Essen hat bei der U23 von Borussia Mönchengladbach ein 1:1 (0:0) geholt. Die Führung hielt erneut nicht, was auch an einer zweifelhaften Entscheidung lag.

      Es lief die 59. Spielminute im Mönchengladbacher Grenzlandstadion, als nahezu aus dem Nichts ein Pfiff ertönte. Schiedsrichter Philipp Hüwe (Coesfeld) streckte seinen Arm in Richtung Elfmeterpunkt und alle Spieler, sowie Trainer sahen ihn verwundert an. Handspiel? Foulspiel? Sicher war sich keiner der Beteiligten, doch der Unparteiische legte sich schnell fest. Den Gladbachern war es herzlich egal, Oliver Stang besorgte eiskalt den Ausgleich zum 1:1, was letztendlich auch das Endergebnis war.

      „Ich habe keine Ahnung, warum es Elfmeter gab. Ich habe mich sehr gewundert und dachte: ‚Oh, was ist da vorgefallen?‘“, gestand Gladbachs Trainer und Ex-RWE-Spieler Arie van Lent nach dem Spiel. Essens Trainer Sven Demandt habe zu weit weg gestanden, um sich ein abschließendes Urteil zu erlauben, dennoch war auch er verwundert: „Der Schiedsrichter sagte zu mir, dass Marcel Platzek an der Situation beteiligt war. Aber Marcel stand fünf Meter weit weg.“

      reviersport.de/358942---rwe-tr…-werden-wir-ablehnen.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Im Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen lässt Gladbachs Angreifer Thomas Kraus eine dicke Chance liegen. Insgesamt sind die Fohlen mit der Punkteteilung aber nicht unzufrieden.

      Es war eine der entscheidenen Situationen im Spiel Borussia Mönchengladbach ll gegen Rot-Weiss Essen: Kurz nach dem Ausgleich marschiert Fohlen-Angreifer Thomas Kraus im Strafraum auf RWE-Schlussmann Robin Heller zu, doch anstatt sofort den Abschluss zu suchen, versucht Kraus den Essener Keeper zu umkurven, um so freie Bahn aufs Tor zu haben oder einen Elfmeter rauszuholen. Die Hausherren haben bereits den Torschrei auf den Lippen, doch Heller reagiert Weltklasse und trennt den Gladbacher Stürmer in aller letzter Sekunde vom Ball. "In der Situation muss ich einfach das 2:1 machen", ärgerte sich Kraus nach Abpfiff über seine vergebene Riesenchance.

      reviersport.de/358949---gladba…ene-chance-gegen-rwe.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Rot-Weiss Essen hat der U23 von Borussia Mönchengladbach ein 1:1 (0:0) abgetrotzt. Aber bereits zum sechsten Mal hat eine Führung wieder nicht zum Sieg gereicht.

      Der Zug in Richtung 3. Liga scheint auch in dieser Saison ohne Rot-Weiss Essen abzufahren. Die Sehnsucht der vielen RWE-Fans, sich endlich aus dieser "Schweineliga" zu verabschieden, wird von Jahr zu Jahr größer und auch die aktuelle Spielzeit macht da nicht wirklich große Hoffnung. Der Traditionsklub von der Hafenstraße kassierte in zehn Spielen nur zwei Niederlagen und ist immerhin seit vier Partien in Serie ungeschlagen, eigentlich keine schlechte Bilanz. Doch auf dem Punktekonto sieht es derzeit eher mau aus. Sieben Zähler fehlen schon zu Platz eins, wobei der Rückstand wesentlich kleiner hätte sein können: Sechs Mal waren die Essener nah dran am Sieg, sechs Mal mussten sie sich nach Abpfiff dann aber doch nur mit einem Punkt begnügen. In fünf Fällen führte die Mannschaft von Trainer Sven Demandt sogar.

      reviersport.de/358963---rwe-problem-lucky-punch.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!