SpVg Schonnebeck - VfB Hilden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SpVg Schonnebeck - VfB Hilden

      Am Sonnntag (15 Uhr) empfängt die SpVg Schonnebeck den VfB Hilden zum Oberliga-Heimspiel auf dem Kunstrasenplatz am Schetters Busch.

      Derzeit scheint die Spielvereinigung Schonnebeck in die Erfolgsspur zurückgefunden zu haben. Der Tabellenvierte der Oberliga Niederrhein hat auf seiner Sportanlage am Schetters Busch die beiden letzten Heimspiele gewonnen. Jedoch gab es nach drei Siegen in Serie am vergangen Wochenende auswärts beim 1. FC Bocholt (14.) nur ein 1:1.

      Vor dem nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag um 15 Uhr gegen den Tabellensechzehnten VfB Hilden ist Schonnebecks Trainer Dirk Tönnies optimistisch.

      Der knappe 1:1-Dämpfer gegen Bocholt ist bereits abgehakt und die Konzentration gilt nun dem Spiel gegen Hilden. "Wir wollen das Tempo hochhalten und unsere Siegesserie ausbauen, um weiter in der Top 5 der Tabelle mitzuspielen", meint Tönnies.

      reviersport.de/360128---ol-nr-…gesserie-soll-halten.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Seit dem Aufstieg 2015 hat Schonnebeck daheim zweimal gegen Hilden Remis gespielt (1:1/0:0). Und in Hilden gab es im ersten Jahr eine derbe Pleite (0:5). Hilden steht für mich etwas überraschend so tief im Tabellenkeller, ähnlich wie wir Bocholter. :( Da soll mir ein Heimsieg recht sein!

      VfB 03 will Schonnebeck in Schach halten
      Aktuell trennen die beiden Kontrahenten in der Oberliga Welten +++ Im jüngsten Duell holten die Hildener beim Vizemeister aber ein 1:1

      Die Überraschung im Niederrheinpokal ist den Fußballern des VfB 03 am Mittwoch nicht gelungen, aber trotz der 1:2-Niederlage verkauften sich die Hildener gut im Duell beim Regionalligisten Wuppertaler SV. Ob der Substanzverlust auf dem tiefen Naturrasen im Zoostadion vielleicht zu groß war? Das möchte Trainer Marcel Bastians gar nicht thematisieren.

      fupa.net/berichte/vfb-03-will-…schach-halten-998617.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Beim 2:1 (0:0)-Sieg der SpVg Schonnebeck gegen den VfB 03 Hilden am 11. Spieltag der Oberliga Niederrhein stach das Tor zum 2:1 durch seine Kuriosität hervor.

      Der Fußballinteressierte und Fernsehgucker, der am späten Sonntagabend gerne den Worten des Fußball-Fachmannes Arnd Zeigler in dessen Sendung „Zeiglers wunderbarer Welt des Fußballs“ (meist 23:30 Uhr im WDR) lauscht, wird demnächst eventuell die Akteure der SpVg Schonnebeck und die des VfB 03 Hilden in ihrer Partie am Schettersbusch zu Gesicht bekommen. In Anlehnung an die „Das Tor des Monats“-Wahl aus der Sportschau, veranstaltet Zeigler in seinem Format eine ähnliche Ausgabe. Dort aber wird für das „Kacktor des Monats“ abgestimmt.

      Und eben hier treten sowohl die SpVg Schonnebeck als auch der VfB 03 Hilden in Aktion. Beim Spielstand von 1:1 nach 87 Minuten geschah Kurioses am Schettersbusch: Die Elf von Trainer Dirk Tönnies drängte auf den Sieg und warf alles in die Waagschale. Dann passierte es: Schuss aus der zweiten Reihe auf den Hildener Kasten, zum ersten Mal geblockt. Nachschuss, wieder geblockt – diesmal auf der Linie. Keine drei Sekunden später hatte die SpVg noch zwei weitere Schüsse abgefeuert, die beide wieder auf der Torlinie abgewehrt werden konnten. Nach vielerlei Gewusel und Desorientierung der VfB-Verteidigung stocherte SpVg-Angreifer Marc Enger den Ball letzten Endes zum 2:1 (0:0)-Sieg über die Linie. Der Jubel der Schonnebecker Fans war unglaublich groß – und laut.

      reviersport.de/360527---spvg-s…ueber-kacktor-jahres.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • VfB 03 liegt nach Doppelschlag am Boden

      Innerhalb von 90 Sekunden geben die Hildener in Schonnebeck den Sieg aus der Hand. Nach der bitteren 1:2-Niederlage steckt die Mannschaft von Marcel Bastians in der Abstiegszone fest.

      Die Fußballer des VfB 03 ernteten viel Lob für ihre Leistung, doch davon können sie sich nichts kaufen, denn die Punkte behielten die Gastgeber - und damit bleiben die Hildener im Oberliga-Keller. Und das ist kein gutes Gefühl nach einer intensiv geführten Begegnung. "Die Enttäuschung ist riesig", bekannte Teammanager Michael Kulm.

      fupa.net/berichte/vfb-03-hilde…hlag-am-boden-999948.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)