1. FC Magdeburg - Hallescher FC 2:1 (2:0) [2017/18]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. FC Magdeburg - Hallescher FC 2:1 (2:0) [2017/18]

      Heimbereiche für Heimspiel gegen Halle ausverkauft – Drittliga-Saisonrekord vom Hansa-Spielgebrochen
      Am kommenden Samstag, 25.11.2017 trifft der 1. FC Magdeburg im Heimspiel auf den HalleschenFC. Die Heimbereiche für die Partie, welche um 14:00 Uhr in der MDCC-Arena Magdeburg ausgetragenwird, sind ausverkauft. Es stehen keine weiteren Tickets für FCM-Fans für den 17. Spieltagzur Verfügung.Damit werden den 1. FC Magdeburg am Samstag rund 21.000 Heimfans unterstützen, über 1.000Gästefans werden erwartet. Der 1. FC Magdeburg hat damit den Saisonrekord aus der Partie gegenden F.C. Hansa Rostock (20.817 Fans) gebrochen.Am Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena um 12:00 Uhr, wenn alle Tageskassen ge-öffnet sind, um eventuell ermäßigte Tickets aufwerten lassen zu können. An der Hauptkasse Weststeht ab 11:30 Uhr der Info-Point für alle Spieltagbesucher als Servicebereich zur Verfügung.

      PM 1.FC Magdeburg
    • Landesduell zwischen 1. FC Magdeburg und Hallescher FC vor ausverkauftem Heimbereich –Über 22.000 Fans in der MDCC-Arena zu Gast
      Mit dem 17. Spieltag begeht der 1. FC Magdeburg die zweite und letzte Heimpartie im November2017. So empfängt Blau-Weiß am morgigen Samstag, 25.11.2017 um 14:00 Uhr den HalleschenFC zum Landesduell vor ausverkauften Heimbereichen.Schiedsrichter der Partie ist Bundesliga-Referee Sven Jablonski (Bremen) mit seinen AssistentenThomas Gorniak und Viatcheslav Paltchikov.Mit dem Halleschen FC gastiert ein weiterer starker Drittligist in der Landeshauptstadt. Die Saalestädterbezwangen in der vergangenen Partie den SC Preußen Münster klar mit 3:0 und sind gewillt,auswärts die bislang durchwachsene Bilanz gerade im Duell gegen Magdeburg zu verbessern.Der 1. FC Magdeburg fand mit dem 2:1-Auswärtserfolg nicht nur zurück in die Spur, sondern setzteim direkten Duell gegen Fortuna Köln ein Achtungszeichen. Diese Leistung soll nun vor heimischerKulisse bestätigt werden.

      Jens Härtel im Vorfeld des Spiels: „Der Hallesche FC ist sehr variabel aufgestellt,wir wissen kaum, was uns erwartet.“Die Heimbereiche für die Partie gegen Hallescher FC sind ausverkauft, es stehen keine weitereTickets mehr zur Verfügung. Am Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena um 12:00 Uhr,wenn alle Tageskassen geöffnet sind.Eine Aufwertung von ermäßigten Tickets ist nur am Spieltag an den Tageskassen des 1. FC Magdeburgan der MDCC-Arena möglich. An der Hauptkasse West steht ab 11:00 Uhr der Info-Pointfür alle Spieltagbesucher als Servicebereich zur Verfügung. Der 1. FC Magdeburg weist darauf hin,dass sich Tageskassen an den Eingängen West, Nordwest und Nordost befinden (siehe FCM-Logosin der beigefügten Skizze).Der Verein empfiehlt allen Stadionbesuchern und Fans eine rechtzeitige Anreise zur MDCC-Arena,dabei ist die Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel ratsam.

      Wie gewohnt gelten alle Eintrittskartenals Fahrausweis im Netz der Magdeburger Verkehrsbetriebe von drei Stunden vor bis dreiStunden nach dem Spiel.Möglichkeiten zur Abgabe von größeren Taschen und Rucksäcken, die eine Größe von 25x25x25Zentimeter überschreiten, bestehen an der MDCC-Arena.

      PM 1. FC Magdeburg