SF Baumberg - SpVg Schonnebeck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SF Baumberg - SpVg Schonnebeck

      Zur Zeit hat die Spielvereinigung Schonnebeck einen Lauf. Seit zehn Begegnungen in Serie ist die Mannschaft von Dirk Tönnies ungeschlagen, jetzt wartet das "Team der Stunde".

      So betitelte der SpVg.-Trainer Tönnies zu mindestens den Gegner, der am kommenden Sonntag (14.15 Uhr) auf seine Mannschaft wartet: die Sportfreunde Baumberg. Die Baumberger stehen zur Zeit auf dem zweiten Tabellenplatz der Oberliga Niederrhein. Für Tönnies wenig überraschend: "Wir haben beobachtet, dass sie sich vor der Saison qualitativ hochwertig verstärkt haben. Sie sind für mich aktuell das Team der Stunde. Wir haben uns schon einen Matchplan zu Recht gelegt, wofür es am Ende reicht muss man dann schauen."

      Die Spielvereinigung selbst steht auf dem fünften Tabellenplatz, mit zwei Punkten Abstand zum Spitzenreiter SV Straelen ist für die Schonnebecker noch alles drin in der Rückrunde. Trainer Tönnies mahnt allerdings zur Zurückhaltung: "Wir schauen nur von Spiel zu Spiel. Alles weitere wird sich am Ende der Saison zeigen, da muss dann auch nicht schon vorher drüber reden."

      reviersport.de/363253---spvg-s…eist-zum-team-stunde.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Topspiel für Schonnebeck

      Das letzte Spiel der Hinrunde hat es für die Spielvereinigung Schonnebeck noch einmal in sich. In der Fußball-Oberliga geht’s zum Tabellenzweiten nach Baumberg.

      Die Sportfreunde sind punktgleich mit Spitzenreiter Straelen und streben nun die Herbstmeisterschaft an. Fünf Siege aus den letzten fünf Ligaspielen sprechen eine deutliche Sprache, die auch die Beteiligten am Schetters Busch verstehen. „Das wird eine harte Aufgabe für uns. Baumberg steht nicht zu unrecht da oben“, zollt Schonnebecks Trainer Dirk Tönnies dem kommenden Gegner Respekt, zu viel davon dürfe es aber nicht sein: „Wir können selbstbewusst auftreten, müssen dazu robust und aggressiv spielen.“

      Die „Schwalbenträger“ aus dem Essener Nordosten brauchen sich dabei nicht zu verstecken, denn immerhin ist der Tabellenfünfte seit zehn Spielen in Serie ungeschlagen. Und mit einem Erfolg in Baumberg würde die SpVg am kommenden Gegner vorbeiziehen und selbst an der Tabellenführung schnuppern.

      reviersport.de/363497---ol-nr-…einigung-schonnebeck.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Die ausgefallene Partie des letzten Jahres steht an:

      Aufstieg kein Thema
      Tabellenführer Baumberg vor Tophit gegen Schonnebeck

      Sieben Siege in Folge, neun Spiele ohne Niederlage. Die Sportfreunde Baumberg starten mit dieser Serie in das Topspiel der Oberliga Niederrhein (Samstag, 10. Februar, 16 Uhr). Der Tabellenvierte, die SpVg Schonnebeck, ist dann zu Gast. Auch Schonnebeck kann auf eine Serie aus zwölf Spielen ohne Niederlage aufbauen. Baumbergs Trainer Salah El Halimi erwartet eine spannende Partie, auf die sich die Mannschaft freut. Mit dem Sieg gegen den 1. FC Bocholt im Oktober 2017 starteten die Sportfreunde Baumberg ihre Serie.

      reviersport.de/365972---baumbe…-aufstieg-kein-thema.html

      Zwei Teams, zwei tolle Serien

      Zwölf Spiele ungeschlagen! Die Spvg Schonnebeck will die Serie gegen die Sportfreunde Baumberg, den Tabellenführer der Oberliga Niederrhein, ausbauen. Trainer Dirk Tönnies freut sich.
      reviersport.de/366080---baumbe…ms-zwei-tolle-serien.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Punkteteilung heute im Spitzenspiel.
      Schonnebeck war nahe dran... ein Sieg und man wäre punktgleich mit Straelen Tabellenführer gewesen!

      SF Baumberg - SpVg Schonnebeck 2:2 (0:1)
      0:1 Marc Enger (15.)
      1:1 Robin Hömig (63.)
      1:2 Arian Reimann (75.)
      2:2 Ali Can Ilbay (79.)

      :rotekarte: Patrick Jöcks (SF Baumberg/3.)

      Zuschauer: 70 :kotz:


      Baumberg zeigt in Unterzahl großen Kampf

      Der schöne Plan des Oberligisten SF Baumberg schien schon in der dritten Minute vom Tisch zu sein, als sich Schiedsrichter Sven Henrichs (BW Meer) in den Mittelpunkt stellte. Der Unparteiische wertete eine Aktion von Patrick Jöcks im Zweikampf mit Damian Bartsch von der SpVg. Schonnebeck als Notbremse - und zückte die Rote Karte. Baumberg musste fortan in Unterzahl weitermachen - gegen einen Kontrahenten, der bereits zwölf Mal hintereinander nicht verloren hatte. Am Ende behielten die Gastgeber dank einer kämpferisch beeindruckenden Partie und der nach dem Wechsel besten Saisonleistung trotzdem ein 2:2 (0:1). Das Team von Trainer Salah El Halimi verlor zwar die Tabellenspitze an den SV Straelen (beide 38 Punkte), war aber der moralische Sieger.

      fupa.net/berichte/sportfreunde…l-grossen-ka-1081296.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()