Rot-Weiss Essen - KFC Uerdingen 05

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rot-Weiss Essen - KFC Uerdingen 05

      Dienstag, 13.03.2017, 19.30 Uhr - Stadion Essen

      vs.
      Rot-Weiss Essen (13. / 26 Punkte) - KFC Uerdingen (2. / 41 Punkte)


      Nach der Absage gegen Wuppertal nun das Heimspiel gegen den neureichen Aufsteiger aus Uerdingen, die wohl die Meisterschaft zusammen mit der Viktoria aus Köln ausmachen wird! Im Hinspiel gab es ein 1:1-Unentschieden!

      bisherige Heimbilanz:

      15 Spiele insgesamt - 8 Siege Rot-Weiss Essen - 3 Unentschieden - 4 Siege KFC Uerdingen -- Torverhältnis: 27:15
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dionysus () aus folgendem Grund: fix

    • Der KFC Uerdingen steht aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz und spielt eine souveräne Hinrunde. Trotzdem warnt Trainer Michael Wiesinger vor dem Duell bei RWE.

      Denn die Essener sind für Wiesinger nach wie vor als eins der Topteams der Regionalliga West einzuordnen: "Ich weiß nicht, was intern gerade falsch läuft bei RWE, das ist auch nicht meine Baustelle, aber für mich gehören sie nach wie vor zu den besten Mannschaften, die die Liga zu bieten hat. Sie haben eine ungeheure Qualität im Kader."

      reviersport.de/363702---rwe-kf…pekt-vor-duell-essen.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Am Samstag empfängt Regionalligist Rot-Weiss Essen die Spitzenmannschaft des KFC Uerdingen. Argirios Giannikis geht auch da voll auf Sieg.

      Auf RWE wartet am Wochenende eine Mammutaufgabe. Mit dem KFC Uerdingen kommt einer der beiden Top-Favoriten auf den Meistertitel der Regionalliga West - neben Viktoria Köln - an die Essener Hafenstraße. Das Hinspiel dient dabei bereits als eine Art Hoffnungsschimmer. Zwei Tore von Marcel Platzek brachten die Essener zweimal in Führung. Uerdingens Marcel Reichwein konnte erst sieben Minuten vor Schluss ausgleichen und die drohende Niederlage verhindern. Doch dies ist bei Trainer Argirios Giannikis kein Thema mehr.

      reviersport.de/363762---rwe-hi…itung-kfc-kein-thema.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Rot-Weiss Essen empfängt Titelkandidat Uerdingen, der erst elf gegen Tore kassiert hat. Die Gastgeber standen zuletzt ebenfalls stabil, wollen aber gegen den Tabellenzweiten ein Signal setzen.

      Die Fußball-Regionalliga sorgt bundesweit für Schlagzeilen. Oder besser gesagt, der DFB ist es, der mit seinen Reformplänen für Unmut, zynische Heiterkeit und verständnisloses Kopfschütteln nicht nur bei den Viertligisten sorgt. „Meister müssen aufsteigen!“ Dieser Slogan geistert seit geraumer Zeit durch die Regionalliga-Stadien, und es gibt eigentlich niemanden, der dieser Forderung widersprechen wollte. Also soll etwas geändert werden, doch unterm Strich sind bei den Bemühungen bislang nur unausgegorene oder aberwitzige Modelle entstanden. Der DFB hat es noch nicht geschafft, den Bock, den er vor Jahren mit seiner Aufstiegsrelegation geschossen hat, wieder aufzustellen. So wie es aussieht, kann das auch noch dauern.

      KFC hat weiterhin Chancen auf den Aufstieg

      Die beiden Traditionsvereine Rot-Weiss Essen und KFC Uerdingen, die sich an diesem Samstag (14 Uhr) an der Hafenstraße gegenüberstehen, sind ganz besonders interessiert an einer neuen, fairen Reglung, denn beide möchten unbedingt raus aus dieser „Schweinliga“. Den Gästen könnte das sogar noch in dieser Saison gelingen. Punktgleich mit Titelverteidiger Viktoria Köln steht der Aufsteiger an der Spitze.
      Dass Uerdingen möglicherweise auf dem Durchmarsch ist, kommt nicht von ungefähr. Seit März 2015 engagiert sich dort der russische Millionär Mikhail Ponomarev und hat den Klub zu einem neureichen Aufstiegskandidaten gemacht. Und die Gäste sind offenbar entschlossen, gleich die erste Chance zu packen. Könnte gut sein, dass man sich in der Winterpause nochmals verstärkt. „Wir schauen natürlich, wo es noch Baustellen gibt und wir uns verbessern wollen“, meint KFC-Trainer Michael Wiesinger.

      reviersport.de/363929---rwe-duell-defensivstrategen.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Beim 1:1 gegen den SC Verl blieb für Ex-Kapitän Leon Binder nur ein Platz auf der Tribüne. Für den Kracher bei Rot-Weiss Essen will sich der 30-Jährige im Training aber wieder empfehlen.

      Viel Prominenz versammelte sich am Samstagnachmittag auf der Pressetribüne im Krefelder Grotenburg-Stadion. Neben Leon Binder reichte es auch für die erfahrenen Ex-Bundesligaspieler Charles Takyi und Christian Müller nicht einmal für einen Platz auf der Ersatzbank. Alle drei Spieler haben sicherlich das Potenzial Stammspieler beim KFC Uerdingen zu sein. Stattdessen mussten sie mit ansehen, wie ihre Mannschaftskollegen gegen den Tabellenzehnten aus Verl nicht über ein enttäuschendes 1:1-Unentschieden hinauskamen.

      reviersport.de/367907---kfc-ue…r-brennt-rwe-kracher.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • RWO-U23 schrieb:

      Gebt euch mal bisschen Mühe, hier bin ich ausnahmsweise für RWE.
      Dito!

      Für Essen bin ich nur wenn es dem WSV dienlich ist oder es gegen den KFC/F95 ist. Die finde ich beide noch ätzender. :lol:

      Wobei- RWE ist dann doch mehr eine Hassliebe. Die sollen gerne mit uns in der Liga spielen, notfalls auch drunter, aber niemals höher. :naja:
      Wuppertaler SV
    • Am Dienstag (19.30 Uhr) hat Rot-Weiss Essen im dritten Anlauf die Chance den ersten Heimsieg 2018 zu feiern. Der KFC Uerdingen ist an der Hafenstraße zu Gast.

      Nach dem 0:1 gegen den Bonner SC und dem 2:3 gegen die SG Wattenscheid 09 peilt RWE gegen die ambitionierten Krefelder einen Heimsieg an. Wir haben vor dem Spiel mit Essens Sportchef Jürgen Lucas gesprochen.

      Jürgen Lucas, Rot-Weiss Essen steht auf Platz 13 der Tabelle. Was geht in Ihnen vor, wenn Sie auf das Tableau schauen?
      Der Blick auf die Tabelle tut sehr weh. Als Rot-Weiss Essen muss man andere Ziele verfolgen, als in der Regionalliga nach unten schauen zu müssen. Wir sind alle sehr enttäuscht. Wir dürfen jetzt aber auch nicht die Konzentration verlieren und müssen schleunigst da unten rauskommen.

      reviersport.de/368098---essens…lick-tabelle-tut-weh.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Die arg gebeutelten Rot-Weissen empfangen Titelanwärter Uerdingen und müssen versuchen, die Fans wieder für sich zu gewinnen.

      Die Last-Minute-Pleite gegen Wattenscheid am vergangenen Freitag schmerzt noch immer. Nein, so einfach lässt sich ein solch unglückliches Debakel nicht verarbeiten, vergessen schon gar nicht. Allein, weil die Rot-Weissen zuvor bereits einen Tiefschlag im eigenen Stadion wegstecken mussten: 0:1 hatten sie gegen den Abstiegskandidaten Bonner SC verloren. Und auch damals waren sie die bessere Mannschaft. Das alles zählt am Ende aber nicht, die Punkte sind futsch und die Stimmung an der Hafenstraße auf der siebten Sohle.

      „Die Situation ist nicht einfach“, gesteht Sportdirektor Jürgen Lucas, es falle ihm schwer, nach der jüngsten Pleite zur Tagesordnung überzugehen. Aber es bleibt gar nichts anderes übrig, als weiter- und es vielleicht auch besser zu machen. Kampfgeist ist gefragt, auf dem Rasen sowieso. Der Zeitpunkt für einen aufbauenden Erfolg wäre jedenfalls nicht ungünstig.

      reviersport.de/368112---rwe-gu…unkt-fuer-pluspunkte.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Benutzer online 3

      3 Besucher