FSV Budissa Bautzen - FC Oberlausitz Neugersdorf 3:0 (0:0) [18.Spieltag 17/18]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FSV Budissa Bautzen - FC Oberlausitz Neugersdorf 3:0 (0:0) [18.Spieltag 17/18]

      "Derbyzeit und Beginn der Rückrunde
      FSV Budissa Bautzen - FC Oberlausitz Neugersdorf
      Freitag, 08.12.2017, 19:00 Uhr
      Stadion "Müllerwiese"

      Unbenannt444.png

      Da ist sie schon die Rückrunde! Denn es ist nicht nur ein Derby, wenn der nächste Gegner am Freitag auf die Müllerwiese kommt, sondern mit dieser Partie wird auch die Rückrunde eingeleitet in der Regionalliga-Nordost für unsere Budissen. Es ist auch der Abschluss einer ungewollten sehr anstrengenden englischen Woche. Nur jeweils 2 Tage Regeneration zwischen den Spielen, das verlangt von unseren Spielern sehr viel ab. Hier kam und kommt auf unser Trainerteam sehr viel Arbeit zu, um die Mannschaft immer zu jeder Partie auf das nötige Level zu bringen. Am kommenden Freitag wird es auf alle Fälle noch einmal ein Höhepunkt für dieses Fußballjahr für unsere Mannen. Das letzte Spiel am Dienstag sollte schnell vergessen werden, denn das ist auch nötig. Mit dem FC Oberlausitz Neugersdorf kommt ein Gegner der sehr schwer bespielbar ist. Ein Derbysieg wäre aber richtig gut für die Spielerseele und ein würdiger Abschluss im heimischen Stadion, um in die Winterpause zu gehen!

      PM FSV Budissa Bautzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wupper Schalker ()

    • Derbysieg und auch am 2. Advent ein Sieg für Budissa
      Derbysiege sind schön, sang das Team von Budissa Bautzen nach dem Spiel auf der Pressekonferenz. Vorausgegangen war ein 3:0 Erfolg im Oberlausitz-Derby gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf.

      Beide Mannschaften boten von der ersten Minute an eine offensive Partie vor den rund 600 Zuschauern auf der Müllerwiese. Bereits kurz nach dem Anpfiff rutsch Kevin Bönisch im Strafraum am Ball vorbei und sorgte für Raunen auf den Rängen. In der Folgezeit kamen die Neugersdorfer besser ins Spiel und erarbeiteten sich durch Gerstmann und Matula Möglichkeiten zum Führungstreffer. Maik Ebersbach im Budissa-Tor war aber zur Stelle und verhinderte die Führung. In der Folgezeit ein verteiltes Spiel mit weiteren Möglichkeiten auf beiden Seiten, aber keine Tore, so dass es mit 0:0 in die Kabinen ging.

      Aus der Halbzeitpause kam Budissa mit deutlich mehr Elan. Kurz nach Wiederanpfiff steht Franz Pfanne im Strafraum der Neugersdorfer vollkommen frei, kann den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Das macht dann Kevin Bönisch in der 56. Minute, als er aus der Drehung den Ball im Tor der Gäste unterbringen kann. Die Antwort der Neugersdorfer ließ aber nicht lange auf sich warten, denn die erhöhten nun den Druck auf das Budissa-Tor. Gertsmann verzieht aus 20 Metern nur knapp. Auch danach weiterhin wütende Angriffe der Gäste, aber das nächste Tor machte Budissa. In der 71. Minute zieht Jonas Krautschick aus halblinker Position ab und der Ball landet im rechten unteren Eck des Neugersdorfer Tores. Die Moral der Oberländer war nun gebrochen. Zwar versuchte man den Anschlusstreffer zu erzielen, nur recht was einfallen wollte gegen die Budissa-Hintermannschaft nicht mehr. Die Budissen nutzten die sich nun bietenden Räume um zu kontern. Einen dieser Konter vollendete Tony Schmidt mit einen Kopfball genau unter die Latte und dem 3:0 Endstand.

      Nach elf Jahren mal wieder ein Heimsieg für Budissa Bautzen gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf und das wurde, wie schon eingangs geschrieben, natürlich ausgiebig gefeiert.

      PM FSV Budissa Bautzen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher