KSV Hessen Kassel - SSV Ulm 1846 [27.Spieltag 17/18]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KSV Hessen Kassel - SSV Ulm 1846 [27.Spieltag 17/18]

      Spielabsage KSV Hessen Kassel – SSV Ulm 1846
      Kassel, den 01.03.2018 . Die zuständige Sportplatzkommission hat nach erfolgter Begutachtung der Spielfläche im Auestadion am Donnerstagnachmittag entschieden, dass die Austragung der Begegnung KSV Hessen Kassel – SSV Ulm 1846 am Samstag, den 03.03.18 aufgrund der Unbespielbarkeit der Rasenflächen nicht möglich ist.

      Durch den anhaltenden Frost in den vergangenen Tagen ist die Spielfläche derzeit gefroren und vereist. Die Spielfläche ist nicht bespielbar und es besteht erhebliche Verletzungsgefahr für die Spieler der beiden Mannschaften. Das Spiel wird daher abgesagt!
      Ob das Nachholspiel der Fußball Regionalliga Südwest zwischen dem KSV Hessen Kassel und der TSG Hoffenheim II am Mittwoch, den 07. März 2018. Stattfinden kann, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Aufgrund der Wetterprognosen mit Plusgraden für den Anfang der nächsten Woche wird sich die Platzkommission voraussichtlich am Dienstag, den 6. März 2018, erneut treffen.

      PM KSV Hessen Kassel e.V.
    • Neuterminierung KSV Hessen Kassel – SSV Ulm 1846

      Kassel, den 02.03.2018 - Von der Regionalliga Südwest wurde heute der neue Termin für das witterungsbedingt abgesagte Spiel des KSV Hessen Kassel gegen den SSV Ulm 1846 bekannt gegeben: Das Spiel wird am 14.03.2018, 18:00 Uhr nachgeholt.
      Bereits gekaufte Karten für das Spiel am 03.03.2018 behalten ihre Gültigkeit. Wer seine Karten nicht nutzen kann, kann diese bis zum 13.03.2018 auf der Geschäftsstelle des KSV Hessen Kassel zurückgeben. Nach dem Spieltag können leider keine Karten mehr zurückgenommen werden.

      PM KSV Hessen Kassel e.V.
    • Eine intensive Begegnung

      Ein intensives Spiel erwartet die Spatzen am Mittwoch beim KSV Hessen Kassel. Die Hessen stehen derzeit auf dem 19. Tabellenplatz und damit ebenso im Kampf um den Klassenerhalt. Doch der Tabellenplatz trügt, denn die Kasseler starteten mit einem Abzug von 9 Punkten in die Saison, aufgrund der Einleitung eines Insolvenzverfahrens. Dass das Team aus Nordhessen durchaus Potential besitzt zeigen auch die letzten Ergebnisse. Kassel spielte gegen die Kickers aus Offenbach Remis und konnte gegen die TSG Hoffenheim II sogar drei Punkte holen.

      Quelle: ssvulm1846-fussball.de
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Kassel gewinnt 2:0 :positiv1:

      Hessen Kassel – Ulm 2:0 (1:0)
      Tore: 1:0 Dawid (10.), 2:0 Schmeer (52.)
      Zuschauer: 1000
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“