[Formel 1] - Saison 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Formel 1] - Saison 2018

      Formel-1-Starts 2018 um 15:10 Uhr!

      Der Start-Termin der Formel-1-Rennen in Europa wandert 2018 von 14 Uhr auf 15:10 Uhr. Diese Bekanntgabe durch die F1-Bosse sorgte in der Winterpause für ähnlich viel Diskussionsstoff wie das Aus der Grid Girls. Musste das sein?

      motorsport-magazin.com/formel1…olff-fehler-helmut-marko/

      Formel 1 bringt eigenen Livestream an den Start

      Die Formel 1 bringt ihren eigenen Bezahl-Livestream auf den Markt. Jedes Rennen soll künftig bei F1 TV mehrsprachig übertragen werden. Zudem stehen Onboard-Aufnahmen aus allen zwanzig Autos zur Verfügung, die Trainingseinheiten, Qualifikationen, Rennen, die Pressekonferenzen, Vorab- und Interviews nach den Rennen sollen ebenfalls übertragen werden. Und das in englischer, spanischer, französischer und auch deutscher Sprache. Die monatliche Rate soll zwischen umgerechnet etwa 6,50 Euro und knapp 10 Euro liegen, die Jahresrate soll abhängig vom jeweiligen Markt sein.

      In Deutschland hatte der Bezahlsender Sky den Vertrag mit der Formel 1 nicht mehr verlängert. Allein übertragender und frei empfangbarer Sender ist damit in dieser Saison RTL.

      kicker.de/news/formel1/startse…estream-an-den-start.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • In weniger als zwei Wochen geht es wieder los.
      Der Auftakt zur Formel-1-Saison 2018 mit dem Großen Preis von Australien steht an

      Kalender:
      motorsport-magazin.com/formel1/rennkalender-2018.html

      25.03.2018 Australien GP in Melbourne
      08.04.2018 Bahrain GP in Sakhir
      15.04.2018 China GP in Shanghai
      29.04.2018 Aserbaidschan GP in Baku
      13.05.2018 Spanien GP in Barcelona
      27.05.2018 Monaco GP in Monaco
      10.06.2018 Kanada GP in Montreal
      24.06.2018 Frankreich GP in Le Castellet
      01.07.2018 Österreich GP in Spielberg
      08.07.2018 Großbritannien GP in Silverstone
      22.07.2018 Deutschland GP in Hockenheim
      29.07.2018 Ungarn GP in Budapest
      26.08.2018 Belgien GP in Spa-Francorchamps
      02.09.2018 Italien GP in Monza
      16.09.2018 Singapur GP in Singapur
      30.09.2018 Russland GP in Sochi
      07.10.2018 Japan GP in Suzuka
      21.10.2018 USA GP in Austin
      28.10.2018 Mexiko GP in Mexico City
      11.11.2018 Brasilien GP in São Paulo
      25.11.2018 Abu Dhabi GP in Abu Dhabi
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Das Qualifying von Großen Preis von Australien ist beendet! Hamilton startet wieder von 1!

      1 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1:21,164
      2 K. Räikkönen Scuderia ... 1:21,828
      3 S. Vettel Scuderia ... 1:21,838
      4 M. Verstappen Aston Martin ... 1:21,879
      5 D. Ricciardo Aston Martin ... 1:22,152
      6 K. Magnussen Haas F1 Team 1:23,187
      7 R. Grosjean Haas F1 Team 1:23,339
      8 N. Hülkenberg Renault Sport ... 1:23,532
      9 C. Sainz jr. Renault Sport ... 1:23,577
      10 V. Bottas Mercedes AMG ... -
      11 F. Alonso McLaren F1 ... 1:23,692
      12 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1:23,853
      13 S. Perez Sahara Force ... 1:24,005
      14 L. Stroll Williams ... 1:24,230
      15 E. Ocon Sahara Force ... 1:24,786
      16 B. Hartley Red Bull Toro ... 1:24,532
      17 M. Ericsson Alfa Romeo ... 1:24,556
      18 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1:24,636
      19 S. Sirotkin Williams ... 1:24,922
      20 P. Gasly Red Bull Toro ... 1:25,295
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Grand Prix von Bahrain

      Die Ferraris haben das 2. Formel-1-Training in Bahrain dominiert.

      Räikkönen u. Vettel waren über eine halbe Sekunde schneller als die Mercedes-Piloten Bottas u. Hamilton.

      Nach Getriebewechsel kassiert Weltmeister Lewis Hamilton eine Fünf-Plätze-Strafe für die Startaufstellung.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Doppel-Pole für Ferrari!

      1 S. Vettel Scuderia ... 1:27,958
      2 K. Räikkönen Scuderia ... 1:28,101
      3 V. Bottas Mercedes AMG ... 1:28,124
      4 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1:28,220
      5 D. Ricciardo Aston Martin ... 1:28,398
      6 P. Gasly Red Bull Toro ... 1:29,329
      7 K. Magnussen Haas F1 Team 1:29,358
      8 N. Hülkenberg Renault Sport ... 1:29,570
      9 E. Ocon Sahara Force ... 1:29,874
      10 C. Sainz jr. Renault Sport ... 1:29,986
      11 B. Hartley Red Bull Toro ... 1:30,105
      12 S. Perez Sahara Force ... 1:30,156
      13 F. Alonso McLaren F1 ... 1:30,212
      14 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1:30,525
      15 M. Verstappen Aston Martin ... keine Zeit
      16 R. Grosjean Haas F1 Team 1:30,530
      17 M. Ericsson Alfa Romeo ... 1:31,063
      18 S. Sirotkin Williams ... 1:31,414
      19 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1:31,420
      20 L. Stroll Williams ... 1:31,503
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Was ein Rennen.. Vettel fährt nur einmal rein .. was ein Zitterfinale.. Bottas auf Platz 2 kommt immer näher ran...

      was ein geiles Rennen!! Vettel gewinnt sowas von knapp!! :D Ich glaube, Vettel ist am Ende nur noch auf Felge gefahren :D
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Sebastian Vettel steht auch beim Großen Preis von China auf der Pole Position. Der WM-Spitzenreiter setzte sich im Qualifying vor seinem Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen durch und eroberte die 52. Pole seiner Karriere. Mercedes-Pilot Valtteri Bottas geht vom dritten Startplatz in das dritte Rennen der Saison. Hamilton Vierter.

      Hülkenberg auf Startplatz 7.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Der Ayatollah plädiert dafür, das Rennen in China und alle weiteren abzusagen: Besser als momentan kann es für seine McLaren gar nicht laufen. Sechs lange Jahre ist es her, dass McLaren 'mal auf Platz 3 der Konstrukteure lag...
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99/ OL Niederrhein)
    • Na, das war heute nix Vettel!

      Daniel Ricciardo hat den Großen Preis von China gewonnen und damit die Sieges-Serie von Sebastian Vettel beendet, der in den ersten beiden Rennen der Saison ganz oben stand. Ein Boxenstopp, eine Safety-Car-Phase und Max Verstappen verhinderten eine gute Platzierung des Heppenheimers. Lewis Hamilton stellte indes einen neuen Rekord auf.

      1 D. Ricciardo Aston Martin ... 2 1:35:36,380
      2 V. Bottas Mercedes AMG ... 1 + 8,894
      3 K. Räikkönen Scuderia ... 1 + 9,637
      4 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1 + 16,985
      5 M. Verstappen Aston Martin ... 2 +10 Sekunden Strafe (Kollision)
      6 N. Hülkenberg Renault Sport ... 2 + 21,052
      7 F. Alonso McLaren F1 ... 1 + 30,639
      8 S. Vettel Scuderia ... 1 + 35,286
      9 C. Sainz jr. Renault Sport ... 2 + 35,763
      10 K. Magnussen Haas F1 Team 1 + 39,594
      11 E. Ocon Sahara Force ... 2 + 44,050
      12 S. Perez Sahara Force ... 1 + 44,725
      13 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1 + 49,373
      14 L. Stroll Williams ... 1 + 55,490
      15 S. Sirotkin Williams ... 2 + 58,241
      16 M. Ericsson Alfa Romeo ... 1 + 1:02,604
      17 R. Grosjean Haas F1 Team 2 + 1:05,296
      18 P. Gasly Red Bull Toro ... 2 +10 Sekunden Strafe (Kollision)
      19 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1 + 1:22,575
      20 B. Hartley Red Bull Toro ... 2 + DNF
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • RW1907Essen schrieb:

      Lewis Hamilton stellte indes einen neuen Rekord auf.
      Und Fernando Alonso landet beim dritten Rennen der Saison zum dritten Mal in den Punkten. Dass er dabei sogar einen waidwunden Ferrari überholen durfte, wird ihm besonders gut gefallen haben.

      Bis zum Unfall der beiden STRs und der daraus resultierenden Safety-Car-Phase war das Rennen zum (Wieder-)Einschlafen, danach sehr unterhaltsam. Das stützt meine Theorie, dass man bei Langeweile eine Ereigniskarte ziehen sollte - am besten man baut auch noch eine Sprinkleranlage für Kunstregen ein.
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99/ OL Niederrhein)
    • Taktische Meisterleistung von Red Bull, beide Fahrer während der Safety-Car-Phase in die Box zu holen. Dazu dann noch starke Überhol Manöver von Ricciardo, hier gehört er zu den stärksten in der Formel 1. Bis zur Kollision mit Verstappen lag Vettel auf Platz 3.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Vettel schnappt sich wieder die Pole!!! :)

      1 S. Vettel Scuderia ... 1:41,498
      2 L. Hamilton Mercedes AMG ... 1:41,677
      3 V. Bottas Mercedes AMG ... 1:41,837
      4 D. Ricciardo Aston Martin ... 1:41,911
      5 M. Verstappen Aston Martin ... 1:41,994
      6 K. Räikkönen Scuderia ... 1:42,490
      7 E. Ocon Sahara Force ... 1:42,523
      8 S. Perez Sahara Force ... 1:42,547
      9 N. Hülkenberg Renault Sport ... 1:43,066
      10 C. Sainz jr. Renault Sport ... 1:43,351
      11 L. Stroll Williams ... 1:43,585
      12 S. Sirotkin Williams ... 1:43,886
      13 F. Alonso McLaren F1 ... 1:44,019
      14 C. Leclerc Alfa Romeo ... 1:44,074
      15 K. Magnussen Haas F1 Team 1:44,759
      16 S. Vandoorne McLaren F1 ... 1:44,489
      17 P. Gasly Red Bull Toro ... 1:44,496
      18 M. Ericsson Alfa Romeo ... 1:45,541
      19 B. Hartley Red Bull Toro ... 1:57,354
      20 R. Grosjean Haas F1 Team keine Zeit
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • 1 L. Hamilton Mercedes AMG ... 2
      2 K. Räikkönen Scuderia ... 2 + 0,000
      3 S. Perez Sahara Force ... 2 + 0,000
      4 S. Vettel Scuderia ... 2 + 0,000
      5 C. Sainz jr. Renault Sport ... 2 + 0,000
      6 C. Leclerc Alfa Romeo ... 2 + 0,000
      7 F. Alonso McLaren F1 ... 2 + 0,000
      8 L. Stroll Williams ... 2 + 0,000
      9 S. Vandoorne McLaren F1 ... 4 + 0,000
      10 B. Hartley Red Bull Toro ... 2 + 0,000
      11 M. Ericsson Alfa Romeo ... 4 + 0,000
      12 P. Gasly Red Bull Toro ... 2 + 0,000
      13 K. Magnussen Haas F1 Team 2 + 0,000
      14 V. Bottas Mercedes AMG ... 1 Reifenschaden (hinten rechts),
      15 R. Grosjean Haas F1 Team 2 Unfall, 44. Rd.
      16 D. Ricciardo Aston Martin ... 1 Kollision mit Verstappen, 39.
      17 M. Verstappen Aston Martin ... 1 Kollision mit Ricciardo, 39. R
      18 N. Hülkenberg Renault Sport ... 0 Reifenschaden (hinten links),
      19 E. Ocon Sahara Force ... 0 Startunfall, 1. Rd.
      20 S. Sirotkin Williams ... 0 Startunfall, 1. Rd.
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Kann nicht wahr sein, wie Hamilton am Ende profitiert und völlig unverdient noch den 1. Platz wegschnappt. :motzen:

      Räikkönen müsste für seine Aktion eigentlich auch noch bestraft werden!
      Vettel wieder zu blöd von der Pole das einfach zu Ende zu fahren, was war das für ein Bremsmanöver.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Hab nur ne kurze Zusammenfassung gesehen. Dieser Verstappen hat doch nur ein Cockpit damit die Formel 1 nicht mehr so langweilig ist, oder? Gibt's eigentlich noch ein Rennen ohne Verstappen-Unfall?

      Jedes Rennen was die Vettel-Heulsuse nicht gewinnt ist für mich ein gutes Rennen.

      Schade, dass Bottas kurz vor Schluss in Führung liegend, noch nen Reifenplatzer hatte.
    • Weltmeister Lewis Hamilton holt sich die Pole Position zum Großen Preis von Spanien.
      Vor Valtteri Bottas und Sebastian Vettel.

      Für Hamilton die 74. Pole seiner Karriere und die vierte in Spanien nach 2014, 2016 und 2017.

      Qualifikation:

      1. L.Hamilton (GBR/Mercedes). 1:16,173
      2. V.Bottas (FIN/Mercedes) .. + 0,040
      3. S.Vettel (GER/Ferrari) ... + 0,132
      4. K.Räikkönen (FIN/Ferrari). + 0,439
      5. M.Verstappen (NED/Red Bull) + 0,643
      6. D.Ricciardo (AUS/Red Bull) + 0,645
      7. K.Magnussen (DEN/Haas) ... + 1,503
      8. F.Alsonso (ESP/McLaren) .. + 1,548
      9. Carlos Sainz (ESP/Renault) + 1,617
      10. R.Grosjean (FRA/Haas) .... + 1,662
      ..
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)