Baumberg und die RL-Lizenz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Baumberg und die RL-Lizenz?

      Was Baumberg für die Regionalliga tun muss

      Der Oberligist gehört sportlich zu den Top-Teams und ist ein Titelkandidat. Für den Aufstieg gibt es aber noch höhere Hürden. Es lohnt sich ein Blick ins Regelwerk des Westdeutschen Fußball-Verbandes (WDFV).

      fupa.net/berichte/sportfreunde…onalliga-tun-1081649.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Kuddel Daddeldu schrieb:

      Rizzo schrieb:

      Nutzlose, sinnlose und überflüssige Vereine haben nunmal kein geeignetes Stadion für eine höhere Liga....
      ...dafür werden selbige meist gerne "Arena" genannt,an denen bestenfalls Freunde des Minimalismus ihr maximale Freude haben :cool:
      Stimmt... Das Lächerlichste überhaupt bei den SF Baumberg ist ja der Name "Mega Arena" für den miesen KR ohne wirklichen Ausbau. Da fragt man sich doch, wie kann man so nen Müll, "Mega" nennen? Nun, "Mega" ist die "Monheimer Elektrizitäts und Gasversorgungs GmbH".... Aber dass so ein Sponsorname im Zusammenhang mit "Arena" und dem Platz noch lächerlicher klingt, als ohnehin schon, darauf sind die Pfeiffen in Baumberg nicht gekommen..... :lol:
    • ich war bislang noch nicht in Baumberg,aber ich sag´s mal so:

      ich fahre dort nur hin,wenn es das einzige Spiel im Umkreis von 100km von meinem Wohnort ist,was an einem bestimmten Tag als einziges Fußballspiel stattfindet,so daß ich keine andere Auswahl hätte.

      beim sicherlich genauso attraktiven Sportplatz in Meerbusch-Bösinghoven wurde ich mal beim Wort genommen und hatte dann das Vergnügen,den dortigen Platz in seiner ganzen Pracht zu genießen. :schreck2:
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Da hast du dir aber auch direkt ein weiteres Prachtexemplar an KR Sportplatz Arena ausgesucht mit dem Ding vom TSV Meerbusch.... Ich "musste" dahin, weil ich die Oberligen und Landesligen am Niederrehin (und Mittelrhein) komplettieren will (wollte). Aber für so nen Mist reichte mir auch die U19 sonntags morgens, so daß ich danach noch 1-2 andere (bessere) Plätze besuchen konnte.... Weil nen kompletten Sonntag opfern für sowas? Niemals! Und Baumberg ist ja quasi bei mir um die Ecke mit ca.19km....Könnte mir aber so generell vorstellen, dass die bei einem Aufstieg ihre Heimspiele in Leverkusen austragen. Eben im kleinen Ulrich-Haberland-Stadion, neben dem großen Stadion. Wo sie ja auch damals ihr DFB Pokalspiel gegen den FC Ingolstadt ausgetragen haben.... Oder die gehen ins Paul Janes Stadion.... Aber schon allein die Tatsache, dass ein Verein überlegen muss, wo sie denn spielen, zeigt, wie ungeeignet so ein Verein für die 4.Liga ist....
      Im Rheinstadion vom 1.FC Monheim könnte wohl leider auch keine 4.Liga gespielt werden, aber da gibts ja immerhin die kleine Tribüne und dort könnte man vielleicht einen Gästeblock einrichten. Aber ganz sicher nicht für den ungebliebten Nachbarn..... :kicher:
    • Die Sportfreunde Baumberg sind Tabellenführer in der Oberliga Niederrhein. Die aktuelle Saison könnte historisch werden. Der Verband hat schon für die Regionalliga angefragt.

      Es ist eigentlich eine bloße Routinemaßnahme, eine Vorsorge, für den Fall der Fälle. Der Verband schreibt einen Verein an, um zu prüfen ob er tauglich ist für die nächsthöhere Liga. Seit ein paar Tagen liegt eine solche Anfrage beim Vorstand der Sportfreunde Baumberg. Für die Sportfreunde eine kleine Sensation, spielten sie vor zwei Jahren doch noch in der Landesliga. Ende des Monats muss der Verein auf die Anfrage reagieren. Die Lizenz ist keinesfalls garantiert. Die Infrastruktur der Baumberger ist ausbaufähig, vor allem die Kabinen sind in einem bescheidenen Zustand. Die Mannschaft muss sich bei jedem Heimspiel die Kabine mit dem Schiedsrichter teilen.

      „Darum kümmert sich der Vorstand“, sagt Salah El Halimi, Trainer der Sportfreunde Baumberg, über eine mögliche Lizenz für die Regionalliga. Er interessiert sich nicht für Gedankenspiele, die seine Mannschaft bereits in die vierte Liga hieven. Für ihn ist die aktuelle Situation das „Ergebnis harter Arbeit“. Der Aufstieg allerdings noch eine ferne „Träumerei“. Die Winterpause hat das Trainerteam genutzt, um die „Chemie zwischen Defensive und Offensive“ zu verbessern. Das zeigt auch die aktuelle Formkurve. Die Sportfreunde haben vier Spiele in Folge gewonnen.

      reviersport.de/367659---sportf…-regionalliga-klopft.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • LesPaul schrieb:

      Herzblut1954 schrieb:

      Dann steigen die halt auf und gehen sang und klanglos nach einer Saison wieder runter.
      Vor drei Wochen beim Homberger Gastspiel in Baumberg wurde das genau so befürchtet. Von Baumberger Offiziellen. Die wissen Bescheid und werden keinen Antrag stellen.

      Da hätte ich nichts gegen!
      Schade nur, dass die Alternative Straelen nur minimal besser ist.
      Hiesfeld ist wohl noch die beste Variante, deren Platz/Stadion habe ich noch als erträglich in Erinnerung.

      Hättet ihr euch nicht mal mehr ins Zeug legen können? :weinen1:
      Wuppertaler SV
    • LesPaul schrieb:

      Herzblut1954 schrieb:

      Dann steigen die halt auf und gehen sang und klanglos nach einer Saison wieder runter.
      Vor drei Wochen beim Homberger Gastspiel in Baumberg wurde das genau so befürchtet. Von Baumberger Offiziellen. Die wissen Bescheid und werden keinen Antrag stellen.

      Komisch. Baumberg hat den Antrag aber gestellt.
      Wer Fan war, war nie Fan
    • 1900er FC-Fan schrieb:

      Lächerlich. ein witz!! dieser kackverein mit NULL infrastruktur. :crazy: :crazy:
      Tja, so sind sie halt, die Vereine, die niemand braucht und die ihre Grenzen nicht kennen, in welcher Liga sie am besten aufgehoben sind.... Und wie du richtig schreibst, die SF Baumberg sind ein Kackverein ohne jegliche Infrastruktur.... Ich gebe mal ne Prognose ab: Die spielen ihre gesamten Heimspiele entweder im kleinen Ulrich-Haberland-Stadion in Leverkusen oder halt im Paul Janesd Stadion in Düsseldorf. Vielleicht auch abwechselnd..... Solche Vereine braucht kein Mensch....
    • Hier ein Bericht
      Regionalliga-Lizenz wird pünktlich beantragt


      Ende März sollen die Unterlagen für die Lizenz eingereicht werden. Für die Baumberger bedeutete dies viel Arbeit. Schließlich muss für einen Aufstieg noch einiges in die Infrastruktur investiert werden. Das weiß auch Fußball-Obmann Redouan Yotla: „Ohne die Hilfe von Sponsoren und der Stadt wird es schwierig.“Dass sie ihre Heimspiele im heimischen MEGA-Stadion ausrichten könnten, gilt als schwierig. Der Platz an der Sandstraße bietet nur wenig Platz für Zuschauer, die Fangruppierungen können nicht getrennt werden, von den Kabinen ist dort noch gar keine Sprache.
      mehr: reviersport.de/368661---sf-bau…puenktlich-beantragt.html
    • Ehm... kann das jemand vielleicht aufklären.

      Ich wundere mich jetzt zum wiederholten Mal was die Baumbeger in Interviews immer absondern. "Wir werden uns bewerben." "Ende März sollen die Unterlagen für die Lizenz eingereicht werden." Ich habs irgendwo vorher schon mal erwähnt und ich dachte das sind auch - immer noch aktuell - die Fakten: Bewerbungsfrist für die RL ist der 15. März! Also abgelaufen. Was soll dann immer dieser Konjunktiv!? Entweder man hat bereits, oder man ist zu spät! ?(
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)