[DFB-Pokal] 1. Runde 2018/19:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [DFB-Pokal] 1. Runde 2018/19:

      Neben den 36 Vereinen der 1. und 2. Bundesliga haben sich folgende Amateurvereine qualifiziert:

      3. Liga: 1.FC Magdeburg, SC Paderborn 07, Karlsruher SC, SV Wehen Wiesbaden (Plätze 1-4)

      Aus den Landesverbänden:
      Schleswig-Holstein: SC Weiche Flensburg 08 (IV) (Landespokalsieger)
      Hamburg: TuS Dassendorf (V) (Landespokalsieger)
      Bremen: BSC Hastedt (V) (Landespokalsieger)
      Niedersachsen: SV Drochtersen-Assel (IV) (Landespokalsieger), SSV Jeddeloh II (IV) (Landespokalzweiter)

      Westfalen: TuS Erndtebrück (IV -> V) (Landespokalzweiter, Landespokalsieger SC Paderborn 07 schon qualifiziert), Sieger des Qualifikationsspiels SpV Lippstadt 08 (V -> IV) -- SV Rödinghausen (IV) (31.05.)
      Niederrhein: Rot-Weiß Oberhausen (IV) (Landespokalsieger)
      Mittelrhein: FC Viktoria Köln (IV) (Landespokalsieger)

      Rheinland: TuS Rot-Weiß Koblenz (V) (Landespokalsieger)
      Südwest: VfR Wormatia Worms (IV) (Landespokalsieger)
      Saarland: SV Elversberg (IV) (Landespokalsieger)

      (Nord-)Baden: 1. CfR Pforzheim (V) (Landespokalzweiter, Landespokalsieger Karlsruher SC schon qualifiziert)
      Südbaden: SV Linx (VI) (Landespokalsieger)
      Württemberg: SSV Ulm 1846 (IV) (Landespokalsieger)

      Hessen: TSV Steinbach (IV) (Landespokalsieger)

      Bayern: 1.FC Schweinfurt 05 (IV) (Landespokalsieger), TSV 1860 München (IV) (Bayerischer Amateurmeister)

      Mecklenburg-Vorpommern: Hansa Rostock (III) (Landespokalsieger)
      Berlin: Berliner FC Dynamo (IV) (Landespokalsieger)
      Brandenburg: Energie Cottbus (IV) (Landespokalsieger)
      Sachsen-Anhalt: 1.FC Lok Stendal (V) (Landespokalzweiter, Landespokalsieger 1.FC Magdeburg schon qualifiziert).
      Sachsen: BSG Chemie Leipzig (IV -> V) (Landespokalsieger)
      Thüringen: FC Carl Zeiss Jena (III) (Landespokalsieger)

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von andreas77 () aus folgendem Grund: Auf aktuellen Stand gebracht.

    • DFB-Pokal 2018/19: 1. Runde

      Ergänzt werden können:

      3. Liga: Karlsruher SC
      Baden: 1. CfR Pforzheim (Finalist, Karlsruher SC schon qualifiziert)
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Ich wünsche mir BFC Dynamo gegen 1. FC Union.
      BETILA - Broder und Tichy gegen die Böhmermannisierung des Lerchenberglandes
    • Da macht der Kantersieg doppelt Spaß.
      BETILA - Broder und Tichy gegen die Böhmermannisierung des Lerchenberglandes
    • 1. Runde
      SV Linx (V) – 1. FC Nürnberg (I)
      SV Wehen Wiesbaden (III) – FC St. Pauli (II)
      SV Rödinghausen (IV) – Dynamo Dresden (II)
      1. FC Magdeburg (II) – SV Darmstadt 98 (II)
      1. FC Lok Stendal (V) – Arminia Bielefeld (II)
      TuS Erndtebrück (V) – Hamburger SV (II)
      TSV Steinbach (IV) – FC Augsburg (I)
      TuS Rot-Weiss Koblenz (V) – Fortuna Düsseldorf (I)
      Greuther Fürth (II) – Borussia Dortmund (I)
      TSV 1860 München (III) – Holstein Kiel (II)
      Rot-Weiß Oberhausen (IV) – SV Sandhausen (II)
      Erzgebirge Aue (II) –1. FSV Mainz 05 (I)
      Weiche Flensburg (IV) – VfL Bochum (II)
      BSG Chemie Leipzig (V) – Jahn Regensburg (II)
      SV Elversberg (IV) – VfL Wolfsburg (I)
      TuS Dassendorf (V) – MSV Duisburg (II)
      1. FC Schweinfurt (IV) – FC Schalke 04 (I)
      BFC Dynamo (IV) – 1. FC Köln (II)
      Wormatia Worms (IV) – Werder Bremen (I)
      SV Drochtersen/Assel (IV) – Bayern München (I)
      SSV Jeddeloh (IV) –1. FC Heidenheim (II)
      1. FC Kaiserslautern (III) –1899 Hoffenheim (I)
      Viktoria Köln (IV) – RB Leipzig (I)
      Carl Zeiss Jena (III) – Union Berlin (II)
      SC Paderborn (II) – FC Ingolstadt (II)
      BSC Hastedt (V) – Borussia Mönchengladbach (I)
      Energie Cottbus (III) – SC Freiburg (I)
      Karlsruher SC (III) – Hannover 96 (I)
      Eintracht Braunschweig (III) – Hertha BSC (I)
      Hansa Rostock (III) – VfB Stuttgart (I)
      1. CfR Pforzheim (V) – Bayer Leverkusen (I)
      SSV Ulm (IV) – Eintracht Frankfurt (I)
    • Gottseidank rein gar nichts dabei, was mich in Versuchung bringt. :puhh:

      An jenem Wochenende ist nämlich Dienst angesagt.
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Kiel in München gegen 1860, :sad: .
      Wird schwer, aber dann halt Revanche nehmen für Relegationsspiel von damals.
      Solidarität mit Chemnitz.

      In Gedenken an den 35 Jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund und den weiteren Zwei Verletzten Deutsch-Russen <3