[DFB-Pokal] 1. Runde 2018/19:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • unser spiel finder im rheinstadion in kehl statt. zugelassen 7.500 zuschauer, davon gehen ca. 2.000 karten an nürnberg . entrittskarten stehplätze betragen 16,00 euro. leider wird auch hier unterm strich nicht viel übrig bleiben. nichtsdestotrotz eine schöne sache für unseren verein.
    • holsteinerzeet schrieb:

      Rizzo schrieb:

      holsteinerzeet schrieb:

      Leverkusen bringt ja kaum Auswärtsfans mit, also unnötig umzuziehen.
      Leverkusen bekommt ganze 525 Karten und die Nachfrage nach diesen übersteigt die Anzahl deutlich....
      Trotzdem unnötig dafür umzuziehen, vermutlich maximal um 200 wird die Nachfrage überstiegen :zwinker:
      Natürlich unnötig in einem andren Stadion zu spielen. Aber ändert ja nichts an der Tatsache, dass Leverkusen auch locker 1.000+ Karten verkaufen könnte, was zwar im Vergleich zu anderen Verein immer noch wenig ist, aber für Leverkusen ist das schon gut... Und hey, ich kenne noch die Holstein Zeiten, wo ihr mit 20 Leuten samstags in der 3.Liga auswärts gefahren seid.... :hohn:
    • Bei uns wurde das Thema auch die letzten Tage immer wieder diskutiert und es gab nun auch eine Klarstellung, die besagt, daß Nöttingen das Thema Holzhof nicht weiter verfolgt hatte, nachdem man für sich entschieden hat, dass es nicht die richtige Lösung ist. Warum man jetzt 6 Jahre lang davon ausgehen musste, daß wir doch nicht spielen durften, ist für mich fraglich.
      Vielleicht rechnet man sich in Pforzheim auch Chancen aus, da Leverkusen auf dem Acker nicht klarkommen könnte :lol:
      Wenn man schon nicht Karlsruhe wollte, hätte man ja auch mal bei Onkel Dietmar anklopfen können. Der hätte vielleicht das alte Hoffenheimer Stadion zum Selbstkostenpreis überlassen ;)
      Der Delta-Besitzer
      __________________
      [Oo]\____Y____/[oO]

      Nöttingen - wer's findet, findet's gut...!

      Wir sind die Ultras in Nöttingen! :lachen:
      Marathon... Wenn es einfach wäre, hieße es ja Fußball :frech:
    • psst ...delta27 , es wurde zum Teil bzw stellenweise neuer Rasen verlegt auch damit wir endlich wieder gegen euch Punkten können :zunge1: . Und ja es wurde uns ein Ausweichort Angeboten, nein nicht Karlsruhe und nicht in Hoffenheim und nein auch nicht in Reutlingen. Mal sehen in welchem Stadion ihr spielt, solltet ihr euch wieder für den DFB Pokal Qualifizieren .. Gebe ich dir meine hand drauf das ihr in Pforzheim spielt ..ja genau da ..BT . Den wäre Brötzinger Tal fertig .. gäbe es keine Diskussionen.
      Damit es Jeder weiß Pforzheim bleibt Blau Weiss
    • Also ich finde es absolut richtig das in Pforzheim gespielt wird ... dann ist das Stadion wenigstens für seine warscheinlich letzte Saison auf Vordermann gebracht. Ausserdem ist es doch viel schöner vor ausverkaufter proppevoller Heimkulisse zu spielen als vor den leeren Rängen im Wildpark oder weiter weg wie in Reutlingen vor ein paar Hansel.

      Ich find es Klasse vom CFR das Sie alles dafür getan haben das Spiel nach Hause zu holen und es wird dem Fußball wieder nen kleinen Schub versetzen. Das Pokalfinale in Nöttingen zu spielen war schon eine absolute Zumutung zumal man sicher auch hier noch mehr Karten hätte an den Mann bringen können (vom Parken von der Organisation mal ganz zu schweigen - und Delta bevor du jetzt wieder einen Dreck schreibst ... wenn Getränke in so nem Spiel bei 25 Grad mit 2500 Zuschauern noch aus Flaschen eingeschenkt werden dann ist das einfach Kreisliga und Provinzsportplatz - wenigstens gabs Ketti)

      So wie ich das sehe kann Leverkusen kommen...Pforzheim freut sich drauf
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


    • Seit dem 7. September 1974 sind alle Sympathien weg, als der SVS in der 1. DFB-Pokalhauptrunde den 1. FC Wunstorf rausschoss. Damals wurden die Weichen gestellt, welcher der beiden Klubs eine bessere Entwicklung nahm.
      BETILA - Broder und Tichy gegen die Böhmermannisierung des Lerchenberglandes
    • Für folgende Erst- und Zweitligisten könnte in Runde 1 Endstation sein:
      2.Liga:
      SV Darmstadt
      SV Sandhausen
      Holstein Kiel
      Union Berlin
      FC Ingolstadt
      Erzgebirge Aue
      Greuther Fürth

      1.Liga:
      FC Schalke
      VfL Wolfsburg
      Eintracht Frankfurt
      FC Augsburg
      SC Freiburg
      Glotze aus! Stadion an!

      Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse
    • DFB-Pokal 2018/19: 1. Runde

      GEGNER VON JEDDELOH IM DFB-POKAL

      Das müssen Sie über Heidenheim wissen

      Opernfestspiele, Heideköpfe, doppeltes Pokalglück: Die NWZ verrät wissenswerte Eckdaten und Anekdoten über den 1. FC Heidenheim. Der Zweitligist aus dem Süden trifft am Sonntag auf Jeddeloh.

      [...]

      mobil.nwzonline.de/fussball/df…sen_a_50,2,971538415.html
    • Richtig gut ist die Werbung fürs Pokalspiel auf den 4 LED Wänden im Centro Mitteldom. Selbst ein Bundesligst kann keine größere Werbung machen, um maximale Aufmerktsamkeit zu bekommen. Top!
      Meine Heimat,
      meine Liebe,
      in den Farben Rot und Weiß,
      SC Rot Weiß
      Oberhausen
      nur damit es jeder weiß!

      Tradition stirbt nie!
    • RW1907Essen schrieb:

      RWO-U23 schrieb:

      RW1907Essen schrieb:

      woooooooooooooooooow!!! das sind ja exorbitante Zahlen :D :D
      Wie viele hat RWE denn schon verkauft? Ach stimmt ihr seid ja garnicht dabei. :lol:
      gegen das Traumlos dürft ihr ruhig mal ran ^^
      So schlecht läufts wirklich nicht. Die Stoag (also Gegentribüne) ABC ist restlos ausverkauft. Auf der Neuen sind noch 500 Karten zu haben. Das Essen zuschauermäßig etwas mehr zu bieten hat, ja komm...geschenkt. Den Spaß gönn ich dir. ;)
      Meine Heimat,
      meine Liebe,
      in den Farben Rot und Weiß,
      SC Rot Weiß
      Oberhausen
      nur damit es jeder weiß!

      Tradition stirbt nie!