Kader 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das wäre ein Transfer-Kracher für den Regionalligisten Rot-Weiss Essen. Der ehemalige Bayern-Torwart Lukas Raeder (24) stellt sich aktuell an der Hafenstraße vor.

      Große Überraschung vor dem ersten Testspiel der Essener gegen Fortuna Köln (ab 14 Uhr live im RevierSport-Ticker): Lukas Raeder wird das RWE-Tor gegen den Drittligisten hüten. Der 24-Jährige läuft mit einer Gastspielerlaubnis auf. Er ersetzt den verletzten Robin Heller (Schulter) und den angeschlagenen Marcel Lenz.

      reviersport.de/374364---rwe-eh…n-torwart-stellt-vor.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Florian Bichler war der erste Zugang, den Rot-Weiss Essen im Sommer vermelden konnte. Er debütierte beim 0:0 gegen Fortuna Köln im RWE-Trikot.

      „Komm jetzt!“, rief Kevin Freiberger Bichler zu, als dieser den Rasenplatz auf der Anlage an der Bäuminghausstraße verlassen hatte. Die beiden Neuen waren gemeinsam vom Stadion Essen zum Spiel gefahren und liefen beim 0:0 im Test gegen Fortuna Köln erstmals für ihren neuen Klub auf. Freiberger drängte ein wenig auf Eile. Dennoch nahm sich der Neuzugang vom SV Elversberg für die Fans Zeit für ein Selfie.

      Erkannt wurde Bichler vorher noch nicht, seit er in Essen wohnt. „Noch hat mich keiner angesprochen, aber wer es machen will, dafür bin ich offen. Aber man muss es auch nicht“, sagt der Bayer grinsend. Der 26-Jährige, der in Großhelfendorf nahe München aufgewachsen ist, hat in seiner Karriere bereits ein paar Stationen hinter sich. So lief Bichler bisher für Greuther Fürth II, die SpVgg Unterhaching, Rot-Weiß Erfurt und zuletzt eben Elversberg auf.

      reviersport.de/374384---rwes-b…r-grund-fuer-wechsel.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Beim ersten Test von Rot-Weiss Essen gegen den Drittligisten Fortuna Köln (0:0) kamen mit Lukas Raeder und Wilfried Sarr auch zwei Testspieler zum Einsatz.

      Aufgrund der Verletzungen von Robin Heller, der sich in der Sommerpause einer weiteren Schulteroperation unterzogen hatte, und Marcel Lenz, dessen Nicht-Einsatz nach dessen Muskelverletzung eine reine Vorsichtsmaßnahme war, konnte sich Raeder gar über die gesamte Spieldauer zeigen. Nach Informationen dieser Redaktion liegt dem ehemaligen dritten Torwart des FC Bayern München zwar eine Anfrage aus der österreichischen Bundesliga vor, einer Rückkehr in seine Essener Heimatstadt wäre er aber unter Umständen nicht abgeneigt.

      reviersport.de/374448---rwe-te…arr-personalie-offen.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Rot-Weiss Essen wird von Freitag bis Sonntag im Trainingslager in Herzlake weilen. Mit dabei sind auch zwei Probespieler. Einer davon ist ein echter "RWE-Schreck".

      Neben Torwart Lukas Raeder, der bereits am Montag im Testspiel gegen Fortuna Köln (0:0) im RWE-Kasten stand und mit nach Herzlake reist, wird Essens Trainer Karsten Neitzel auch Enzo Wirtz in Niedersachsen unter die Lupe nehmen. Das erfuhr unsere Redaktion. Die RWE-Verantwortlichen wollten sich auf Nachfrage zu dieser Personalie nicht äußern.

      Wirtz vermieste Neitzels Einstand als RWE-Trainer

      Enzo Wirtz, da war doch was? Genau! Der 22-jährige offensive Mittelfeldspieler war es, der RWE-Trainer Karsten Neitzel den Einstand versaute. Am 11. April 2018 gewann der Wuppertaler SV gegen Rot-Weiss Essen bei Neitzels Debüt mit 3:1. Alle drei WSV-Treffer erzielte Enzo Wirtz. Einen Treffer steuerte der gebürtige Mönchengladbacher sogar per Fallrückzieher bei. Daraufhin taufte ihn WSV-Trainer Christian Britscho kurzerhand "Cristiano Wirtz".

      reviersport.de/374490---rwe-tr…telfeldspieler-reist.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Für Lucas Scepanik beginnt beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen ein neues Kapitel. Das hat er auch schon mit seiner neuen Rückennummer 17 deutlich machen wollen.

      Tag drei des Trainingslagers. In Zweierpaaren sollten sich die Spieler beim Warm-Up mit dem Ball einspielen. Für Scepanik war es sofort klar, mit wem er sich einspielen würde: der ebenfalls neu hinzugekommene Florian Bichler, mit dem er sich an der Aselager Mühle in Herzlake auch ein Zimmer teilt. „Wir verstehen uns bereits richtig gut“, begründete der Mittelfeldspieler, der aus dem Nachwuchs des 1. FC Köln stammt. Über seine ersten Eindrücke sagt der 24-Jährige: „Die Atmosphäre ist sehr positiv. In der Mannschaft bin ich auch bereits gut angenommen worden. Auch die Rahmenbedingungen sind optimal.“

      reviersport.de/374568---rwes-s…ngs-einiges-moeglich.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Mit Torwart Lukas Raeder und dem ehemaligen Wuppertaler Enzo Wirtz sind zwei Testspieler mit Rot-Weiss Essen ins Trainingslager nach Herzlake gefahren.

      Alle waren schon im Bus, da rannte Lukas Raeder noch einmal raus in Richtung Zimmer. Irgendwas scheint er dort noch liegen gelassen zu haben. Der Bus wartete jedoch geduldig. Ähnlich wie der Schlussmann selbst, dessen Zukunft noch nicht geklärt ist.

      reviersport.de/374605---rwe-en…tspieler-steht-bevor.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Jetzt ist es offiziell.

      Herzlich willkommen in Essen! Gib Gas für unseren RWE, Enzo!

      Enzo Wirtz läuft zukünftig für RWE auf. Der robuste Stürmer wechselt vom Wuppertaler SV in die Ruhrmetropole, wo er ein Arbeitspapier bis 2020 unterzeichnete. Zuvor absolvierte der 22-Jährige bereits das Trainingslager mit den Rot-Weissen.

      "Wir hatten Enzo schon früh auf dem Zettel, wussten aber lange nicht, ob es möglich sein würde ihn zu verpflichten. Er hatte einige andere Anfragen, hat aber trotzdem gewartet, weil er unbedingt zu RWE wechseln wollte. Nicht zuletzt das verschafft uns bei diesem Transfer ein gutes Gefühl", erklärt Direktor Sport Senioren Jürgen Lucas.

      "Mit seiner Dynamik und seiner Robustheit ist Enzo trotz seiner erst 22 Jahre eine weitere starke Option in der Offensive. Sowohl im Spiel mit dem Rücken zum Tor als auch im Torabschluss bringt er eine gute Qualität mit", so Chef-Trainer Karsten Neitzel.

      "Ich freue mich, dass der Transfer geklappt hat. Die Jungs habe ich im Trainingslager schon kennengelernt und konnte mich dort schon davon überzeugen, dass wir eine richtig gute Truppe haben", so Wirtz.

      RWEhp
      Wer Fan war, war nie Fan
    • Regionalligist Rot-Weiss Essen kann den fünften externen Zugang präsentieren. Wuppertals Enzo Wirtz wechselt nach Essen, Torwart Lukas Raeder könnte folgen.

      Die RWE-Verantwortlichen und der 22-jährige Wirtz haben sich auf einen Transfer zur Essener Hafenstraße geeinigt. Der Verein bestätigte die RS-Meldung. Der körperlich robuste Flügelspieler, der auf der Außenbahn sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt werden kann, hatte eine Vertragsverlängerung beim Ligarivalen Wuppertaler SV abgelehnt. Für die Bergischen absolvierte er in zwei Jahren 67 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm neun Treffer.

      reviersport.de/374744---rwe-wu…-unterschreibt-essen.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Das war’s, keine Neuen mehr! Mit der Verpflichtung von Lukas Raeder sind die Transferaktivitäten des Regionalligisten Rot-Weiss Essen abgeschlossen.

      Am Dienstag war es endlich so weit. Nachdem Lukas Raeder bereits mehrere Wochen bei Rot-Weiss Essen mittrainiert hat, wurde der Wechsel endlich fix gemacht. Und damit sind auch jegliche Transferaktivitäten des Deutschen Meisters von 1955 beendet.

      Mit Raeder, Daniel Heber (Rot-Weiß Oberhausen), Lukas Scepanik (Stuttgarter Kickers), Florian Bichler (SV Elversberg), Kevin Freiberger (Sportfreunde Lotte), Enzo Wirtz (Wuppertaler SV) sowie Nicolas Hirschberger aus der eigenen Jugend sind insgesamt sieben Spieler zum Kader von Trainer Karsten Neitzel dazugestoßen. Nach den Abgängen von Kamil Bednarski, Dennis Malura, Jan-Steffen Meier (alle drei Wuppertaler SV), Hervenogi Unzola (Wattenscheid 09), Stefan Jaschin und Roussel Ngankam (beide Ziel unbekannt) haben die Rot-Weissen nun 20 Feldspieler und drei Torhüter im Kader. „Das war immer das erklärte Ziel und so wird es - Stand jetzt - auch bleiben“, sagt Essens Direktor Sport Jürgen Lucas.

      reviersport.de/375025---rwe-tr…itaeten-sind-beendet.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Das ist bitter für Rot-Weiss Essen: Kevin Freibergers Verletzung aus dem Rödinghausen-Spiel erwies sich als Kreuzbandriss. Damit wird der Angreifer monatelang ausfallen.

      Das war ein gebrauchter Samstag für Rot-Weiss Essen. RWE startete in Rödinghausen mit einer 1:2-Niederlage in die Regionalliga-Saison 2018/19 und verlor neben dem Spiel auch noch Kevin Freiberger.

      Der Angreifer verletzte sich nach nur 14 Sekunden am Knie. Die bittere Diagnose folgte am Montagnachmittag: Kreuzbandriss. Das bestätigte der Regionalligist via Twitter.

      reviersport.de/375475---mega-s…t-schwere-verletzung.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Sagen wir es so...
      Qualität wie Freiberger kurzfristig realisieren kann die Viktoria, aber sicher nicht RWE.
      Überhaupt blöd so eine Baustelle zu haben wo die Saison gerade angefangen hat.

      Der WSV ist sowas von prädestiniert in Essen zu gewinnen- Das geht in die Hose. 2:0
      Wuppertaler SV
    • Hafenstraßenbraut schrieb:

      RWE muss nun auch nochmal nachlegen. K.Freiberger hat einen Kreuzbandriss :motzen: ;(
      wie wäre es mit dem "King"-Kingsley Onuegbu ?
      für die Regionalliga sollte es locker reichen und Potenzial zu einem Kult-Spieler hat er auch,das hat er beim MSV hinlänglich bewiesen.
      dem traue ich 10 Buden in Liga 4 jedenfalls zu.
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Kuddel Daddeldu schrieb:

      wie wäre es mit dem "King"-Kingsley Onuegbu ?
      Kingsley ist nach Zypern gewechselt. ;)
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D