Kader 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Rot-Weiss Essen ist nach dem Kreuzbandriss von Kevin Freiberger auf der Suche nach einem Ersatz. Die Fährte führt unter anderem zum KFC Uerdingen.

      Die sportliche Führung um Sportdirektor Jürgen Lucas und Trainer Karsten Neitzel hält aktuell Ausschau nach einem Ersatz für den verletzten Freiberger. Wie RevierSport erfuhr, steht vor allem Lucas Musculus hoch im Kurs in Essen.

      Obwohl Musculus in Uerdingen einen bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrag besitzt, scheint RWE nicht chancenlos zu sein, was eine Musculus-Verpflichtung angeht. Denn der 27-Jährige ist aktuell nicht ganz glücklich mit seiner Situation beim KFC. Obwohl er in der vergangenen Aufstiegssaison in 35 Begegnungen 19 Treffer schoss, spielte er an den ersten beiden Drittliga-Spieltagen gar keine Rolle. Zum RWE-Interesse an seiner Person wollte sich Musuclus nicht äußern.

      Am Mittwoch bekam der gebürtige Bergisch Gladbacher dann seine Chance - und nutzte diese prompt. Beim 3:2-Erfolg des KFC über den SV Meppen wurde Musculus in der 46. Minute eingewechselt und erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den viel umjubelten Siegtreffer. Bleibt abzuwarten, ob dieses Tor die persönliche Situation Musculus' an der Grotenburg ändert.

      reviersport.de/artikel.page?id=376719
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher