Der 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Asa schrieb:

      Silesiosaurus schrieb:

      @Speldorfer ... "friedlich besoffen": Was für eine Verklärung der Assozialität :negativ:
      ich glaube, du solltest dir den Satz noch mal richtig durchlesen. Speldorfer meinte bestimmt nicht die jetzigen "Aufstiegsfeiern" bei Magdeburg
      Richtig, er hat schon die früheren Feiern verklärt, als man einfach nur so besoffen war. Schlimm genug.
      Red Bull probieren, Retortenklub Sonnenhof boykottieren.
    • Klutsch schrieb:

      Wenn der Machteburjer feiert: Vermummt, mit Feuer und Randale...
      nette Bilder. also ich kenne es von Feiern so, dass man mit den Geladenen feiert und störende Überwachungsorgane nicht dabei haben will. war schon als Kind und Jugendlicher so

      Silesiosaurus schrieb:

      Richtig, er hat schon die früheren Feiern verklärt, als man einfach nur so besoffen war. Schlimm genug.
      gibts Erkenntnisse, dass jemand gegen seinen Willen zum Alkoholkonsum gezwungen wurde ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wacker-Wiggerl ()

    • lathspell schrieb:


      Andererseits muss ich zugeben, dass es mich schon nervt, dass ein Verein, der bis vor wenigen Jahren noch in der Regionalliga rumdümpelte, jetzt 2. Bundesliga spielt, während Erfurt mit Höchstgeschwindigkeit in der Gegenrichtung unterwegs ist.
      Zählt für dich nur das, was nach 1989 war, oder auch das, was vorher gewesen ist? FÜr mich zählt vorher und nachher, aber vorher eben mehr und aus diesem Aspekt, finde ich die Aussage sehr schwach von dir.... Oder spricht da nur die Abneigung aus Erfutersicht von dir? Weil so gesehen könnte man sagen, dass RW Erfurt der absolut tyische deutsche Drittligist ist, mit zwei Ausrutschern in die 2.Bundesliga und jetzt leider zum erstenmal in die 4.Liga.... Obwohl, ist RWE nicht schon einmal sportlich abgestiegen aus der Regionalliga Süd (3.Liga), aber nur aufgrund vom Lizenzentzug eines anderen Vereins drin geblieben?
    • Rizzo schrieb:

      lathspell schrieb:

      Andererseits muss ich zugeben, dass es mich schon nervt, dass ein Verein, der bis vor wenigen Jahren noch in der Regionalliga rumdümpelte, jetzt 2. Bundesliga spielt, während Erfurt mit Höchstgeschwindigkeit in der Gegenrichtung unterwegs ist.
      Zählt für dich nur das, was nach 1989 war, oder auch das, was vorher gewesen ist? FÜr mich zählt vorher und nachher, aber vorher eben mehr und aus diesem Aspekt, finde ich die Aussage sehr schwach von dir.... Oder spricht da nur die Abneigung aus Erfutersicht von dir? Weil so gesehen könnte man sagen, dass RW Erfurt der absolut tyische deutsche Drittligist ist, mit zwei Ausrutschern in die 2.Bundesliga und jetzt leider zum erstenmal in die 4.Liga.... Obwohl, ist RWE nicht schon einmal sportlich abgestiegen aus der Regionalliga Süd (3.Liga), aber nur aufgrund vom Lizenzentzug eines anderen Vereins drin geblieben?
      Wieso Abneigung? Habe doch geschrieben, dass ich es Magdeburg gönne.

      Und ob der FCM vor zig Jahren mal Europapokalsieger war, ist mir tatsächlich egal, wenn es darum geht, dass Magdeburg im letzten Jahrzehnt eine Riesen-Entwicklung hingelegt hat und Erfurt eben genau das Gegenteil.
      "[...] hieß es Abpfiff und 0:1 gegen die Engländer, weil Waller, ihr Keeper, vergeblich versucht hatte, den einzigen Ball, der sein Tor erreichte, mit dem Hut einzufangen."

      01.02.2012 Rot-Weiß Erfurt II - Schott Jena 2:1 - 5 Zuschauer (in der 2. Halbzeit)
      29.03.2015 Borussia Kammerforst - SV Hainich Heyerode II 0:11 - 7 Zuschauer
      ... und ich war dabei.

    • Benutzer online 1

      1 Besucher