Westfalenpokal 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ein Klassenunterschied war definitiv nicht zu merken. Gut, am Schluss, als ihr Platz hattet. Aber die erste Halbzeit ging an uns.
      Kurz nach Wiederanpfiff hat euer Verteidiger Glück, dass er nur gelb bekommt, da wäre rot vertretbar gewesen. Die Führung kurz darauf dann verdient.
      Bitter, dass der Ball vor der Ecke, die zum 1:1 führt, nicht im Aus war. Ich stand auf Höhe der Aus-Linie. Und der Elfmeter... Nun ja, den muss man auch nicht gegeben.
      Alles in allem habt ihr euch ganz schön durchgeduselt.
    • das war gar nix von uns, das war definitiv unsere Pokalmannschaft, wie man sie seit Jahren kennt, wobei die 1.HZ alles getoppt hat. Unfassbar schlecht, nach dem 1:0 hatte ich schon mit dem Westfalenpokal abgeschlossen. RK hab ich jetzt nicht im Spiel gesehen, der Elfer zum 1:3 allerdings ein Witz, da trifft der Bielefelder klar den Ball, Schiri stand aber schlecht. Zudem auch noch ganz schlecht geschossen, mit sehr viel Dusel war der drin.
      Der hintere ca. 55jährige Linienrichter mit Pocke auf alle Fälle mehrfach nicht auf der Höhe, was der an Abseits übersehen hat, unfassbar

      Zumindest die 1.Runde überstanden, egal wie, im Normalfall kommt jetzt die Niederlage bei Bezirksligist Bad Oeynhausen
    • Richtig, vor allem die Angriffe über links waren mehrfach abseits, so weit konnte der gute Mann aber scheinbar nicht gucken.
      Gefühlt war das auch der langsamste Linienrichter, den ich je gesehen habe. Der hinkte ja schon beim Gehen und wurde bei den schnellen Angriffen regelrecht stehen gelassen.

      Schade, da war für uns deutlich mehr drin. Wäre sogar verdient gewesen. Ich habe mich zwischendurch schon gefragt, ob ihr eure zweite Mannschaft geschickt habt...
    • Teurer Sieg für uns...

      Mit Sven Köhler der Spielmacher wohl langfristig verletzt und auch Janik Brosch hat wohl was abbekommen. Nach dem Rausschmiss von Tobi Puhl und den Verletzungen von Klingen und Brosch haben wir damit keinen einzigen nominellen Stürmer mehr im Kader. :facepalm:

      Zum Spiel an sich: Gut reingekommen. Gegentor zu dem Zeitpunkt gänzlich unverdient. Danach aber den Faden verloren und zur Halbzeit war die Ahlener Führung dann nicht mehr ganz unangemessen. In der zweiten Halbzeit wurde dann offensiv gewechselt und der Sieg erzwungen. Siegtor dabei wie schon in Wuppertal in der Nachspielzeit per Elfmeter. Freude kam keine auf, angesichts der vermutlich schweren Verletzungen von zwei Stammspielern und den schweren Aufgaben in der Regionalliga in den kommenden Wochen... ||
    • Weylin schrieb:

      ob ihr eure zweite Mannschaft geschickt habt...
      das nicht, aber 5 Stammkräfte wurden geschont, grade im Mittelfeld fehlte der erfahrene Schneider, der erst zur 2.HZ kam, danach lief es ja etwas besser. Zudem fehlten natürlich noch unser Torwart und Stürmer Rotgesperrt - also erste Garde war das jedenfalls nicht. Mit so einer Einstellung haben wir uns in den letzten Jahren immer ganz gut blamiert, was gestern wieder drin war

      heute Abend geht's dann nach Heide Paderborn gg. Neuenkirchen
    • die 2. Runde mit folgenden Begegnungen (die Spiele müssen bis 16.09. ausgetragen werden)

      33: Wacker Obercastrop - 1. FC Kaan-Marienborn
      34: FC Brünninghausen - SC Pr. Münster
      35: SuS Stadtlohn - Conc. Wiemelhausen
      36: SC Münster 08 - TuS Ennepetal
      37: DJK Wattenscheid - 1.FC Gievenbeck
      38: Westf. Herne - TuS Haltern
      39: Lüner SV - Holzwickeder SC
      40: RSV Meinerzhagen - ASC 09 Dortmund
      41: SpVg Brakel - SuS Neuenkirchen
      42: FC Bad Oeynhausen - Hammer SpVg
      43: TSV Horn - FC Gütersloh
      44: VfL Theesen - SC Wiedenbrück
      45: Westf. Rhynern - SV Rödinghausen
      46: SG B.-Hövel - SV Lippstadt 08
      47: FC Kaunitz - Bor. Emsdetten
      48: Pr. Espelkamp - SC Verl


      Herne gg. Haltern, da war doch vor 1 Woche noch was, da dürfte einiges an Brisanz drinliegen? :hohn:
      Hochinteressant sicher auch das Derby in Lünen und völlig offen. Sofern wir weiterkommen, bin ich mir gar nicht so sicher, wen ich lieber hätte. Gewinnt Lünen, haben wir das nächste heiße Derby auswärts, gewinnt Howitown - hätten wir ein Heimspiel :denken:

      RSV Meinerzhagen gg. ASC auch ein Spiel mit Überraschungsfaktor, ebenso Rhynern gg. Rödinghausen. Und mal schauen, ob Münster auswärts antritt, oder ob es evtl. doch wieder ein Heimspiel wird...
      Die "Arschkarte" hat wohl erneut Neuenkirchen erwischt, die mit Brakel das Team mit der weitesten Anreise erwischt haben. Heute hat man jedenfalls bei ebenfalls weiter Tour locker 8:1 (4:1) bei Heide PB gewonnen

      3. Runde (klassentieferes Team mit Heimspiel)

      43 - 46
      40 - 38
      45 - 34
      42 - 39
      33 - 35
      37 - 41
      48 - 47
      44 - 36
    • HSV4EVER schrieb:

      Wir spielen gegen den einzigen Bezirksligisten in Runde 2. Kann man nicht meckern :D

      Große Blamagen gab es nicht in der 1. Runde. Vielleicht noch Neheim, kenne aber nicht die Ambitionen der Horner Türken.

      wa.de/sport/live-ticker-auslos…819-kaiserau-9998030.html
      Kann ich dir beantworten. Der TSV Horn hat in der letzten Spielzeit 17/18 die beste Saison der Vereinsgeschichte gespielt. Man hat die Bezirksliga noch nie auf einem einstelligen Tabellenplatz beendet. Dennoch wurde der Kader umgekrempelt, der Trainer, der zur Winterpause gekommen war und auch den ersten Kreispokal-Sieg mit der Mannschaft geholt hat, hatte nur das halbe Jahr Vertrag. Geholt wurde ein neuer Trainer, dazu neun neue Spieler, das musste sich alles noch finden, wird aber von Spiel zu Spiel besser. Ambition ist die, die letzte Saison noch einmal zu toppen, vom Aufstieg redet aber keiner, wird in der Liga auch schwierig werden. Ich habe heute nach dem Spiel mit dem Trainer telefoniert, der ist geplatzt vor Stolz, weil seine Mannschaft seine Vorgaben 1:1 umgesetzt hat. Klar, das 1:0 in der zweiten Minute spielte natürlich auch in die Karten, aber danach war es einfach nur eine grandiose Mannschaftsleistung und eine starke Vorstellung des Keepers. Man haut nicht mal eben so einen zwei Ligen höher spielenden Verein aus dem Pokal.

      Und damit ist der TSV Horn auch der zweite Bezirksligist in der zweiten Runde und bekommt zur Belohnung ein Duell mit dem FC Gütersloh.
      Ich hab leider den Neheimer Coach noch nicht erreicht, kann also nicht sagen, wie er das Spiel beurteilt. Werde ich aber nachreichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Weylin ()

    • Weylin schrieb:

      HSV4EVER schrieb:

      Wir spielen gegen den einzigen Bezirksligisten in Runde 2. Kann man nicht meckern :D

      Große Blamagen gab es nicht in der 1. Runde. Vielleicht noch Neheim, kenne aber nicht die Ambitionen der Horner Türken.

      wa.de/sport/live-ticker-auslos…819-kaiserau-9998030.html
      Kann ich dir beantworten. Der TSV Horn hat in der letzten Spielzeit 17/18 die beste Saison der Vereinsgeschichte gespielt. Man hat die Bezirksliga noch nie auf einem einstelligen Tabellenplatz beendet. Dennoch wurde der Kader umgekrempelt, der Trainer, der zur Winterpause gekommen war und auch den ersten Kreispokal-Sieg mit der Mannschaft geholt hat, hatte nur das halbe Jahr Vertrag. Geholt wurde ein neuer Trainer, dazu neun neue Spieler, das musste sich alles noch finden, wird aber von Spiel zu Spiel besser. Ambition ist die, die letzte Saison noch einmal zu toppen, vom Aufstieg redet aber keiner, wird in der Liga auch schwierig werden. Ich habe heute nach dem Spiel mit dem Trainer telefoniert, der ist geplatzt vor Stolz, weil seine Mannschaft seine Vorgaben 1:1 umgesetzt hat. Klar, das 1:0 in der zweiten Minute spielte natürlich auch in die Karten, aber danach war es einfach nur eine grandiose Mannschaftsleistung und eine starke Vorstellung des Keepers. Man haut nicht mal eben so einen drei Ligen höher spielenden Verein aus dem Pokal.
      Und damit ist der TSV Horn auch der zweite Bezirksligist in der zweiten Runde und bekommt zur Belohnung ein Duell mit dem FC Gütersloh.
      Ich hab leider den Neheimer Coach noch nicht erreicht, kann also nicht sagen, wie er das Spiel beurteilt. Werde ich aber nachreichen.
      Klar, zwei Bezirksligisten... :)

      Danke für die Infos. Neheim nur zwei Ligen höher, trotzdem aber starkes Ding. Definitiv die größte Überraschung der 1. Runde.
      Hammer SpVg <3
    • Spiele sind terminiert worden, zudem spielt Münster erneut zu Hause

      Mi., 05.09. - 19:30 Uhr
      SC Pr. Münster - FC Brünninghausen 4:0
      SuS Stadtlohn - Conc. Wiemelhausen 2:4
      DJK Wattenscheid - 1.FC Gievenbeck 0:1
      Pr. Espelkamp - SC Verl 1:4

      Mi., 12.09. - 19:30 Uhr
      VfL Theesen - SC Wiedenbrück 1:3
      TSV Horn - FC Gütersloh 0:2
      Wacker Obercastrop - 1. FC Kaan-Marienborn 4:6 n.Elfm.
      FC Bad Oeynhausen - Hammer SpVg 6:7 n. Elfm.
      Westf. Rhynern - SV Rödinghausen 4:5 n. Elfm.
      SG B.-Hövel - SV Lippstadt 08 0:5
      SC Münster 08 - TuS Ennepetal 5:2
      Westf. Herne - TuS Haltern 1:2

      Do., 13.09. - 19:30 Uhr
      RSV Meinerzhagen - ASC 09 Dortmund 1:0
      SpVg Brakel - SuS Neuenkirchen 5:2 n. Elfm.
      FC Kaunitz - Bor. Emsdetten 1:0

      Mi., 19.09. - 19:30 Uhr
      Lüner SV - Holzwickeder SC

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Die Sensation war auch in Horn mindestens greifbar. Bessere Chancen? Horn. Mehr Spielanteile? Horn. Drei-Klassen-Unterschied? Nie und nimmer. Gütersloh hat das allernötigste getan, geht durch einen selten dämlichen Elfmeter, der Verteidiger hat alle Zeit der Welt, den Ball im Strafraum anzunehmen, dabei springt er ihm an die Hand, nach wenigen Minuten in Führung und verwaltet. 2:0 nach nem Freistoß, wo der Torwart zu spät draußen ist. Ansonsten keine nennenswerte Chance für den FCG.
    • Bockum-Hövel beide Halbzeiten gut gestartet und dicht gemacht, jedoch jeweils nach etwa 30 Minuten platt gewesen. So war es dann letztlich ein souveränes 5:0, wobei alle Tore in den letzten 15 Minuten der beiden Halbzeiten gefallen sind. Es hätte deutlich enger ausgehen können, Bockum-Hövel jedoch ohne jegliche Offensiv-Bemühungen.

      Klasse, dass es nächste Runde in den Heidewald geht. Das Spiel hätte ich sonst sicher vermisst in dieser Saison.
    • Post 74 aktualiert

      Meinerzhagen siegt nicht überraschend mit 1:0 gg. ASC Dortmund. Die Gäste sind mit dem allerletzten Aufgebot angereist (9 Mann vom Kader der Ersten, der Rest wurde aufgefüllt). Überschattet wurde das Spiel von einer schweren Verletzung vom ASC-Keeper, das Spiel war wohl fast 40 Minuten unterbrochen. Da kann man nur gute Besserung wünschen
      Lese grade, das der Hammer Focher bei Meinerzhagen im Tor steht, das hab ich ja noch gar nicht mitbekommen - Liveticker: come-on.de/sport/lokalsport/li…en-dortmund-10230727.html

      TuSHalternFan schrieb:

      Warum spielen TuS Haltern immer Auswärts?
      in den ersten 3. Runden hat der klassentiefere immer Heimrecht, ansonsten wird halt so gespielt, wie gelost


      Die kommende Runde - Achtelfinale

      49: FC Gütersloh - SV Lippstadt
      50: RSV Meinerzhagen - TuS Haltern
      51: SV Rödinghausen - Pr. Münster
      52: Lüner SV - Hammer SpVg
      53: Conc. WIemelhausen - 1.FC Kaan-Marienborn
      54: SpVg Brakel - 1.FC Gievenbeck
      55: FC Kaunitz - SC Verl
      56: SC Münster 08 - SC Wiedenbrück

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher