Oberliga-Aufsteiger zur Saison 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oberliga-Aufsteiger zur Saison 2018/19

      Da jetzt die ersten Aufsteiger in die OL fest stehen hab ich mal die Kandidaten-Übersicht erstellt, wer noch alles (theoretisch) hoch kommen kann.
      Bereits aufgestiegene Clubs sind fett markiert, Die Liste wird sich in den nächsten Wochen noch sehr ausdünnen.
      Ans Forum: Bitte um Korrektur/Ergänzung/Aktualisierung.


      Schleswig-Holstein-Liga (2 direkt + 1)
      Schleswig: TSV Kropp, TSV Bordesholm
      Holstein: VfB Lübeck II

      Oberliga Hamburg (2 direkt)
      Hammonia: Hamburg-Eimsbütteler BC
      Hansa: Meiendorfer SV

      Bremen-Liga (2 direkt)
      LL Bremen: SC Borgfeld, SF Leherheide Bremerhaven

      Oberliga Niedersachsen (4 direkt)
      Weser-Ems: VfL Oythe
      Lüneburg: FC Hagen/Uthlede
      Braunschweig: MTV Wolfenbüttel
      Hannover: Hannoverscher SC

      Oberliga Nordost (6 direkt)
      Mecklenburg-Vorpommern: Greifswalder FC
      Berlin: BW 90 Berlin
      Brandenburg: Ludwigsfelder FC
      Sachsen-Anhalt: Blau-Weiß Zorbau
      Sachsen: VfL Hohenstein-Ernstthal
      Thüringen: Wacker Nordhausen II


      Oberliga Westfalen (2 direkt + 1)
      Westfalenliga 1: 1. FC Gievenbeck, SV Schermbeck
      Westfalenliga 2: Holzwickeder SC,


      Oberliga Niederrhein (4 direkt + 1)
      Landesliga 1: Meerbusch, SC Velbert, Union Nettetal
      Landesliga 2: 1. FC Kleve, FSV Duisburg

      Mittelrheinliga (3 direkt)
      Landesliga 1: SV Deutz 05
      Landesliga 2: 1. FC Düren, Spvg. Frechen


      Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (3 direkt +1)
      Rheinland: TSV Emmelshausen,
      Südwest: Arminia Ludwigshafen, Binger FV Hassia
      Saarland: VfB Dillingen

      Hessenliga (3 direkt + 1)
      Nord: Hünfelder SV
      Mitte: FC Eddersheim,
      Süd: FV Bad Vilbel, Türkgücü Friedberg

      Oberliga Baden-Württemberg (3 direkt +1)
      Nordbaden: Germania Friedrichstal
      Südbaden: SV Linx
      Württemberg: Schwäbisch Gmünd, TSV Ilshofen

      Bayernligen Nord & Süd (5 direkt + 1)
      Mitte: Jahn Regensburg II
      Nordost: ATSV Erlangen
      Nordwest: TSV Abtswind, ASV Vach
      Südost: Türkgücü-Ataspor München
      Südwest: TSV Nördlingen

      Dieser Beitrag wurde bereits 28 mal editiert, zuletzt von VfR Wormatia 1908 ()

    • In Westfalen steigen aus den beiden Verbands- bzw. Westfalenligen insgesamt drei Teams auf (wenn es bei zwei westfälischen Absteigern aus der RL bleibt, könnten auch noch weniger werden, mehr aber nicht!). Also die beiden Meister + der Sieger aus einem Aufstiegsspiel der Vizemeister auf neutralem Platz.
    • VfR Wormatia 1908 schrieb:

      Bremen-Liga (2-3 direkt)
      LL Bremen: Borgfeld, SF Leherheide, Lemwerder, TURA Bremen, Hemelingen, Union Bremen, Arsten, Woltmershausen, Vahr-Blockdiek, Walle, Lesum-Burgdamm, Melchioshausen, Grohn, Germania Blumenthal, Osterholz-Tenever
      :lol:
      Wozu zählst du denn quasi die ganze Liga auf??
      Also bitte... nicht zu viel theoretisieren, sondern die realen Tendenzen betrachten. Borgfeld und SFL Bremerhaven sind so gut wie durch. 2 andere Verfolger nennen, könnte ich ja noch verstehen, aber das ist doch nur unübersichtlich.

      Wie auch Hamburg, Niedersachsen, usw.


      VfR Wormatia 1908 schrieb:

      Oberliga Niederrhein (2 direkt +X)
      Landesliga 1: Meerbusch, Nettetal, SC Velbert, Rath, Kapellen-Erft, Odenkirchen
      Landesliga 2: Kleve, FSV Duisburg, Scherpenberg, Kray, Niederwenigern, Sterkrade-Nord, Rellinghausen, Burgaltendorf, Duisburger SV 1900

      Am Niederrhein steigen vier auf, also auch die Tabellenzweiten.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • @ Dionysus: Muss dieses "Anfahren" wirklich sein?

      Es ist doch schonmal lobenswert, daß sich überhaupt ein Forumsgenosse die Arbeit macht, die potentiellen OL-Aufsteiger herauszusuchen.

      Nicht so wirklich passend m.M.n. .

      Auch wenn da der ein oder andere Fehler drin sein mag.

      Über den SV Mehring als Kandidat für unsere OL RLP/Saar lache ich mich auch schlapp, aber...
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Das sollte überhaupt kein "anfahren" sein.

      Nur ein Hinweis und m.M. zur Übersichtlichkeit und Sinnhaftigkeit z.B. 15 (!) Kandidaten für 1-2 Aufstiegsplätze zu nennen.

      Sonst könnten wir mit dem Thema auch schon immer am 1.Spieltag beginnen und gleich alle 18 Kandidaten nennen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Wacker-Wiggerl schrieb:

      wie siehts da aus in Deutz Fans und Platz ?
      Fans? 0 und nur 140 Zuschauer im Schnitt. Ist halt ein Kölner Stadteilverein auf der rechten Rheineite..
      fupa.net/liga/mittelrhein-landesliga-staffel-1/zuschauer
      Platz? KR mit paar Stufen
      22730491_1641575919206743_4680899405422642887_n.jpg22555309_1641576049206730_7789795213650491692_n.jpg
      Kein Verein, den man in der Oberliga brauchen würde.....
    • in Schleswig-Holstein steigen definitv Drei aus den landesligen in die Oberliga auf.
      Die 2. Platzieren spielen mit hin und Rückspiel den 3. Aufsteiger aus +X nur wenn die OL die 16 Vereine nicht voll bekommt.
      Solidarität mit Chemnitz.

      In Gedenken an den 35 Jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund und den weiteren Zwei Verletzten Deutsch-Russen <3
    • Wacker-Wiggerl schrieb:

      Rizzo schrieb:

      Wacker-Wiggerl schrieb:

      wie siehts da aus in Deutz Fans und Platz ?
      Fans? 0 und nur 140 Zuschauer im Schnitt. Ist halt ein Kölner Stadteilverein auf der rechten RheineitePlatz? KR mit paar Stufen
      Kein Verein, den man in der Oberliga brauchen würde.....
      schade es gibt auch Stadtteil- und Kiezvereine die in der zweiten Reihe was auf die Beine stellen
      In Köln rennt alles zum FC. Meines Wissens nach haben nur noch Fortuna und Viktoria eine ernstzunehmende Fanszene....
    • Rizzo schrieb:

      Wacker-Wiggerl schrieb:

      wie siehts da aus in Deutz Fans und Platz ?
      Fans? 0 und nur 140 Zuschauer im Schnitt. Ist halt ein Kölner Stadteilverein auf der rechten Rheineite..fupa.net/liga/mittelrhein-landesliga-staffel-1/zuschauer
      Platz? KR mit paar Stufen
      22730491_1641575919206743_4680899405422642887_n.jpg22555309_1641576049206730_7789795213650491692_n.jpg
      Kein Verein, den man in der Oberliga brauchen würde.....
      Also perfekt für die unattraktive Mittelrheinliga.
    • Der Mittelrhein ist halt, was Vereine mit Stadion und Fans bzw. Zuschauern angeht, sowas von langweilig und fast tot, leider. Aber immerhin gibts ein paar wenige Vereine, die zumindest ein Stadion haben und noch weniger, aber immerhin, ein paar Vereine mit Fans... Rennen halt alle zum FC, diverse andere Bundesligisten, vielleicht auch ein paar nach Kaiserslautern oder die gucken lieber Sky, als den Heimatverein zu besuchen.... :(
    • Raus sind: TSV Rantrum, Uhlenhorster SC Paloma, aus der Hansa alle außer dem feststehenden Meiser Meiendorfer SV, aus Bremen Walle, ach was, fast alle usw. usf.

      Mir gefällt diese Variante überhaupt nicht, das war in den Vorjahren deutlich besser. Vielleicht erbarmt sich ja mal der erfahrene Ersteller dieser threads und eröffnet einen nach dem alten Muster. Ordentlich gegliedert, es werden nur feststehende Aufsteiger eingetragen. Who the fuck will über den langweiligen Mittelrhein hier reden?