Aufstiegsrunden-Hinspiel: KFC Uerdingen - Waldhof Mannheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am schlimmsten ist der HR.

      Dort ist auch nur Eintracht Frankfurt Thema und etwas Darmstadt 98.

      Der HR hat diese nur 2 Spiele des SV Wehen Wiesbadens in der 3. Liga übertragen und die auch erst am Ende der Saison, weil Wehen noch Aufstiegschancen hatte.
      Das ist meines Wissens von keinem anderen Sender in der ARD unterboten worden.

      Da herrschen beim WDR doch noch paradiesische Verhältnisse und auch der SWR hat einiges gezeigt.
      :schwarzrot: :rotweiss: :blaurot:

      Wir sind Wenige, aber geil!!
    • Mir fehlt beim MDR etwas die Neutralität und Objektivität der Reporter.
      Da wird jede strittige Entscheidung immer pro Heimatverein ausgelegt, auch wenn die Bilder das Gegenteil beweisen.

      Aber die Menge an Spielen, die gezeigt werden, ist schon wirklich toll.
      :schwarzrot: :rotweiss: :blaurot:

      Wir sind Wenige, aber geil!!
    • Ob objektiv oder nicht ist mir relativ egal. Ich kann mir als Zuschauer durchaus meine eigene Meinung bilden.

      Auch dass der HR oder SWR vielleicht ähnlich schlecht ist, ist für mich kein Trost.

      Der WDR hat das Einzugsgebiet einer eigenen Regionalliga. Diese ist sogar namenhaften besetzt was den Westen als Liga 3.

      Diese Saison:

      3. Liga: Paderborn, Münster, Lotte, Fortuna Köln

      4. Liga: Essen, Aachen, Wuppertal, Oberhausen, Uerdingen, Wattenscheid

      Warum zum Teufel wird die 4. Liga (Oberliga wäre auch angebracht, aber soweit gehe ich nicht mal) nicht gebracht bei Sport im Westen so wie beim MDR? Allerhöchstens mal eine Mikrozusammenfassung wenn RWE gegen den Abstieg spielt oder ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt wurde.
      Stattdessen gibt es Springreiten, Schach oder Hallenhalma. Wer plant so ein schlechtes Programm? Was ist mit denen los?
      Wuppertaler SV
    • Am Donnerstag gilt's: Der KFC Uerdingen empfängt den SV Waldhof Mannheim zum Hinspiel in der Drittliga-Aufstiegsrelegation. In der MSV-Arena wird eine große Kulisse erwartet.

      Dass es im Duisburger Stadion richtig voll wird, liegt nicht daran, dass das WDR-Fernsehen die Partie nicht live übertragen wird. Der Ärger über diese Tatsache ist in Krefeld trotzdem groß.

      Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, hat den WDR aufgefordert, das Aufstiegshinspiel des KFC Uerdingen gegen Waldhof Mannheim am Donnerstag (19 Uhr) live im WDR-Fernsehen zu übertragen. "Zu meiner Überraschung hat der WDR statt einer Live-Berichterstattung einen (Münchener) Tatort aus dem Jahr 2014 im Programm. Das finde ich sehr bedauerlich", schreibt Meyer in einem Offenen Brief an WDR-Programmchef Jörg Schönenborn, der auf der Homepage der Stadt Krefeld veröffentlicht wurde. Nutzen wird diese Aufforderung wohl nichts mehr.

      reviersport.de/372997---uerdin…ratzt-20-000er-marke.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • weher-bub schrieb:

      Am schlimmsten ist der HR.

      Dort ist auch nur Eintracht Frankfurt Thema und etwas Darmstadt 98.

      Der HR hat diese nur 2 Spiele des SV Wehen Wiesbadens in der 3. Liga übertragen und die auch erst am Ende der Saison, weil Wehen noch Aufstiegschancen hatte.
      Das ist meines Wissens von keinem anderen Sender in der ARD unterboten worden.

      Da herrschen beim WDR doch noch paradiesische Verhältnisse und auch der SWR hat einiges gezeigt.
      Zum oben genannten finden hier andere Sportarten auch nicht statt und mit Handball, Basketball oder Eishockey gibt es genug Auswahl in Hessen. Manchmal etwas Handball, aber auch wahrscheinlich nur weil Florian Naß aus Hessen ist und bei der ARD der Handball-Mann ist.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Donnerstag, 24.05.2018, 19.30 Uhr

      KFC Uerdingen - Waldhof Mannheim 1:0 (0:0)
      1:0 Beister (75.)

      Aufstellungen:

      KFC: Vollath - Bittrof, Erb, Schorch, Dorda - Krempicki, Öztürk, Holldack (Dörfler/70.), Kefkir - Beister (Schwertfeger(85.), Musculus (Reichwein/70.)

      Waldhof: Scholz - Schultz, Meyerhöfer, Conrad, Amin - di Gregorio, Schuster, Korte (Schuster/88.), Diring - Deville (Sommer/77.), Hebisch (Mayer/82.)

      Zuschauer: 18.162
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Der Livestream funktioniert, das Spiel noch nicht wirklich - da war FCS gegen 1860 deutlich unterhaltsamer.

      Beim Daumendrücken bin ich hin- und hergerissen. Eigentlich ist mir der KFC nicht nur geographisch deutlich näher, andererseits möchte ich aber, dass die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf in die Oberliga absteigt...
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99, damals OL Niederrhein)
    • Herzblut1954 schrieb:

      […] Warum zum Teufel wird die 4. Liga (Oberliga wäre auch angebracht, aber soweit gehe ich nicht mal) nicht gebracht bei Sport im Westen so wie beim MDR? […]
      Stattdessen gibt es Springreiten, Schach oder Hallenhalma. Wer plant so ein schlechtes Programm? Was ist mit denen los?
      Auch anderen Sportarten 'mal ein Forum zu bieten, finde ich durchaus sinnvoll und lobenswert. Heute gibt's aber keine Neuigkeiten vom Wasserball, sondern...

      19:30 Uhr: Lokalzeit (Gute Einschaltquoten, kommt aber jeden Tag und könnte sicherlich einmal ausfallen.)
      20:00 Uhr: Tagesschau (Läuft auch in einem Dutzend anderer Programme.)
      20:15 Uhr: Tatort (Aus München. Von 2014.)

      Erbärmlich. :runter:
      Wir haben für insgesamt 1.000€ 16 neue Spieler geholt.
      Andreas Billetter (Düsseldorfer SC 99, damals OL Niederrhein)