Ehrgeizige Pläne beim FC Esslingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ehrgeizige Pläne beim FC Esslingen

      In der kommenden Runde wird der vor ein paar Jahren gegründete FC Esslingen erstmals mit einer aktiven Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Und man will in fünf Jahren in der Landesliga und in 10 Jahren sogar in der Oberliga sein.

      Aus meiner Sicht muss man diese Geschichte wirklich ernst nehmen, zumal mit dem früheren Wäldenbronner Oberligatrainer Martin Hägele eine echte Koryphäe des württembergischen Fußballs hinter dem FCE steht und man zudem mit Mario Palomba einen richtig guten Trainer verpflichtet hat. Und ich denke auch, dass sich genügend Sponsoren finden werden, um den FC Esslingen nach oben zu bringen.

      teckbote.de/lokalsport/lokalna…slingen-_arid,216174.html
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Rizzo schrieb:

      Irgendwas mit 3 oder 4 Buchstaben und nem T am Anfang...?
      Du meinst sicherlich den TSF Esslingen, dessen Historie auf die 1902 gegründeten Sportfreunde Esslingen zurückgeht und lange Zeit Gauliga und nach dem Krieg 1. Amateurliga spielten. Die wurden 1999 mit VfL Post Esslingen zum SV 1845 Esslingen fusioniert. Großsportverein, Fußball spielt da eine untergeordnete Rolle, die spielen im Ortsteil Weil imEberhard-Bauer-Stadion (mit Tribüne).

      Oder meintest Du den TSVW Esslingen, der mal Oberliga spielte? Der ist allerdings nur ein Stadtteilverein und heißt eigentlich TSV Wäldenbronn (das Esslingen kam nur nach dem OL-Aufstieg damals hinzu)
      „If there is on God’s earth an excuse for football, it’s women.“

      „Saturday was a fine day for football match and funeral”
    • An den TSV Wäldenbronn hab ich noch einige Erinnerungen, da die früher in den späten 80ern und frühen 90ern gemeinsam mit dem TSB Gmünd in der Landesliga Staffel 2 gespielt haben, bevor es dann weiter nach oben ging. Die hatten so einen kleinen Rasenplatz, bei dem die Zuschauer ganz eng am Geschehen waren. Die waren immer für ihre Heimstärke gefürchtet, während sie auswärts nie so stark waren. Auswärts bei denen hat auch der TSB Gmünd meines Wissens nach nie was geholt und oft auch 5 oder 6 Gegentore gefressen. Das war schon eine sehr spezielle Atmosphäre dort und das Publikum dort war auch recht fanatisch. Und Trainer von denen war schon damals Martin Hägele, der jetzt der Macher beim FC Esslingen ist. Dem traue ich, was den FC Esslingen betrifft, unheimlich viel zu, zumal der auch überegional sehr bekannt ist und ein hohes Ansehen genießt.

      Der hier hat bei denen damals auch gekickt: de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Letsch
      Meine Kirche ist der Fußballplatz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bredi ()

    • Vexillum schrieb:

      Die hatten gar eine gelbe Telefonzelle als Kassenhaus und Baumstämme als Sitzplätze :)

      Aber ich gebe zu: ich mochte das
      mein Geschmack ist das bekanntlich auch.
      der TSV Bösinghoven hat auch eine solche als Kassenhaus,dat is´aber auch wirklich das beste an deren Anlage.
      an Baumstämme als Sitzgelegenheit erinnere ich mich auch,die gibt´s beim ESV Freiburg und beim SV Kiefer Darmstadt.
      ich kannte wen
      der litt akut
      an Fußballwahn
      und Fußballwut
      (Joachim Ringelnatz)
    • Heute fand das erste Aktiven-Testspiel des FC Esslingen statt.Vor etwa 350 Zuschauern besiegte der FCE den Vorjahresvierten der Kreisliga A, den ASV Aichwald, relativ mühelos mit 4:0. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in der Kreisliga B eine Mannschaft gibt, die dem FC Esslingen, der die ganze Runde lang dreimal pro Woche trainieren wird, ernsthaft gefährlich werden kann, zumal da den Esslingern heute noch einige Spieler gefehlt haben.

      Auch in der Infrastruktur soll sich in nächster Zeit einiges tun. Derzeit ist eine Sporthalle in Bau und ein Kunstrasen mit Flutlicht soll noch dieses Jahr folgen. Anschließend soll noch ein Trainingsrasen mit Flutlicht kommen.

      Ein schönes Foto von heute hab ich auch noch dabei. Denn wann sieht man schon das allererste Aktiven-Spiel eines Vereins? :)

      FCEsslingen.jpg
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Rizzo schrieb:

      Dann hoffe ich mal, dass die sich bis in die Oberliga hochkämpfen! ^^
      Nun ja, das wird sicherlich ein langer Weg. In der Kreisliga B hat diese Mannschaft aus meiner Sicht zwar keine "natürlichen Feinde" und ich denke auch, dass im Folgejahr der Aufstieg in die Bezirksliga gelingen sollte. Doch dann wird's eng, denn die Bezirksliga Neckar/Fils ist definitiv eine der stärksten im WFV-Gebiet (wenn nicht sogar die stärkste überhaupt). Doch genau das haben wir am Sonntagabend auch erörtert und Trainer Mario Palomba ist sich schon auch bewusst darüber, dass es spätestens in der Bezirksliga auch mal passieren kann, dass der FCE nicht im ersten Jahr aufsteigt. Doch darauf ist man beim FCE vorbereitet.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz