Relegation zur OL BW 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Relegation zur OL BW 2018

      Die Vizemeister von (Nord)Baden, Südbaden und Württemberg bestreiten noch Aufstiegsspiele um einen weiteren Oberliga-Aufsteiger. Zunächst spielen die badischen Rangzweiten gegeneinander, der Sieger trifft dann auf den wfv-Vertreter.

      Termine:

      So. 10. Juni 2018, 15.00 Uhr
      Vize Baden – Vize Südbaden

      Mi. 13. Juni 2018, 18.30 Uhr
      Vize Südbaden – Vize Baden

      So. 17. Juni 2018, 15.00 Uhr
      Sieger Südbaden/Baden – Vize wfv

      So. 24. Juni 2018, 15.00 Uhr
      Vize wfv - Sieger Südbaden/Baden

      von: badfv.de/fussball/herren/spielbetrieb/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Musste jetzt doch nochmal selbst nachschauen. Also rein theoretisch gäbe es bei einem Villinger Aufstieg laut WFV Statuten nur 3 Absteiger. Nun ist es aber so,da Karlsruhe sein Team zurückzieht,werden sie bei Fussball.de auf dem letzten Platz mit 0 Punkten geführt. Demnach wäre Sandhausen II 4.letzter...Bei Fupa ist Sandhausen 3.letzter...direkte Meldungen sind bei Sandhausen nicht zu finden...Wobei KSC U23 die Runde ja normal zu Ende gespielt hat,somit dürfte Sandhausen regulär 3.letzter sein und damit auf jeden Fall direkt abgestiegen....
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

    • So,nun habe ich mittlerweile folgende Information. KSC II wurde auf 0 Punkte gesetzt und damit 18. und letzter. Dann folgt Weinheim als 17.,Astoria Walldorf 16. und Sandhausen II ist 15. Somit bleibt Sandhausen in der Oberliga BW, wenn Villingen gegen den FK Pirmasens morgen Abend nicht verliert.
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Bredi schrieb:

      Am Sonntag stehen sich Fortuna Heddesheim und der Freiburger FC im ersten Aufstiegsspiel gegenüber. Mehr unter sport-kuriermannheim.de/sportn…gsrunde-zur-oberliga.html
      Schon interessant wenn man das Torverhältnis von Freiburg und Heddesheim in der Verbandsliga Baden anschaut und mit dem Niveau in der Verbandsliga Württemberg vergleicht.

      Freiburger FC 115:47
      Fortuna Heddesheim 76:37
      TSV Ilshofen 59:34

      Der Freiburger FC hat fast doppelt so viele Tore erzielt wie der TSV Ilshofen....
    • VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Bredi schrieb:

      Am Sonntag stehen sich Fortuna Heddesheim und der Freiburger FC im ersten Aufstiegsspiel gegenüber. Mehr unter sport-kuriermannheim.de/sportn…gsrunde-zur-oberliga.html
      Schon interessant wenn man das Torverhältnis von Freiburg und Heddesheim in der Verbandsliga Baden anschaut und mit dem Niveau in der Verbandsliga Württemberg vergleicht.
      Freiburger FC 115:47
      Fortuna Heddesheim 76:37
      TSV Ilshofen 59:34

      Der Freiburger FC hat fast doppelt so viele Tore erzielt wie der TSV Ilshofen....
      Das liegt mit Sicherheit daran, dass die Leistungsdichte in der VL Württemberg größer ist als in den badischen VL. Man sieht das ja auch daran, dass es in Württemberg immer wieder Mannschaften gibt, die absteigen, obwohl sie eigentlich Ambitionen nach oben hatten (siehe Berg im Vorjahr oder aktuell Schwäbisch Hall). Aus meiner Sicht ist der TSV Ilshofen auch Favorit in der Aufstiegsrunde.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bredi ()

    • Bredi schrieb:

      VAMONOS ARRIBA schrieb:

      Bredi schrieb:

      Am Sonntag stehen sich Fortuna Heddesheim und der Freiburger FC im ersten Aufstiegsspiel gegenüber. Mehr unter sport-kuriermannheim.de/sportn…gsrunde-zur-oberliga.html
      Schon interessant wenn man das Torverhältnis von Freiburg und Heddesheim in der Verbandsliga Baden anschaut und mit dem Niveau in der Verbandsliga Württemberg vergleicht.Freiburger FC 115:47
      Fortuna Heddesheim 76:37
      TSV Ilshofen 59:34

      Der Freiburger FC hat fast doppelt so viele Tore erzielt wie der TSV Ilshofen....
      Das liegt mnit Sicherheit daran, dass die Leistungsdichte in der VL Württemberg größer ist als in den badischen VL. Man sieht das ja auch daran, dass es in Württemberg immer wieder Mannschaften gibt, die absteigen, obwohl sie eigentlich Ambitionen nach oben hatten (siehe Berg im Vorjahr oder aktuell Schwäbisch Hall). Aus meiner Sicht ist der TSV Ilshofen auch Favorit in der Aufstiegsrunde.
      Das denke ich auch!
    • Der FFC gewinnt das erste Spiel in Heddesheim schon deutlich mit 3:0! :thumbup:

      Fortuna Heddesheim - Freiburger FC 0:3 (0:2)
      0:1 Fabian Sutter (13.)
      0:2 Alexander Martinelli (34.)
      0:3 Marco Senftleber (62.)

      Zuschauer: 850
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Sehr schön FFC
      Freiburger FC hat in Hedddesheim frühzeitig alles im Griff

      Deutlicher 3:0-Erfolg beim FV Heddesheim in der ersten Runde um den Oberliga-Aufstieg +++ Rückspiel am Mittwoch in Freiburg
      Hinspiel der ersten Aufstiegsrunde zur Oberliga: FV Fortuna Heddesheim – Freiburger FC 0:3 (0:2). Die erste Pflichtaufgabe auf dem Weg in die Fünftklassigkeit hat der FFC mit Bravour erfüllt. Nach einer trotz brütender Hitze bärenstarken Leistung steht der südbadische Vizemeister kurz vor dem Einzug in die zweite Runde um den Oberliga-Aufstieg gegen den württembergischen Vertreter TSV Ilshofen. Doch zuerst steht am Mittwoch im Dietenbach-Sportpark um 18.30 Uhr das Rückspiel gegen Heddesheim an.
      mehr: fupa.net/berichte/freiburger-f…ruehzeitig-a-2095165.html
    • SVE-Torsten schrieb:

      Sehr gut! Ich hoffe, dass der FFC es dieses Mal schafft.
      Hier noch ein Bericht aus Nordbaden.

      Mir wäre allerdings Ilshofen lieber. Die haben mehr Zuschauerpotential als der FFC und auch eine bessere Sportanlage. Diesen Dietenbach-Sportpark, der bestimmt 6 oder 7 km von der Freiburger Innenstadt ziemlich in der Pampa belegen ist und weder ausreichend Parkplätze aufweist noch eine gescheite Zufahrt hat, mag ich nicht. Als ich da das letzte Mal mit der TSG Balingen war, konnte der Mannschaftsbus der TSG erst eine Stunde später als geplant wegfahren, weil dieser durch Pkws so eingeparkt war, dass eine frühere Abfahrt unmöglich war.

      Zudem wäre die Fahrt für uns Gmünder nach Ilshofen nicht so weit wie nach Freiburg.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bredi ()

    • Rizzo schrieb:

      Tja, das eigentliche Stadion vom FFC, das Möslestadion, hat der "tolle" SC Freiburg dem Traditonsverein ja weggenommen.... Jaja, ich weiß. Dadurch konnte der FFC überleben o.s.ä. Aber was ist nun mit dem FFC? Die spielen halt auf ner Wiese außerhalb. Wars das Wert? :denken:
      Zumindest waren die Zuschauerzahlen, als ich dort war, ziemlich bescheiden. Und von der Stimmung her sind Vereine wie der SV Spielberg, der FC Nöttingen oder auch der TSV Ilshofen den Freiburgern voraus. Von daher würde ich die Frage, ob es das wert war, mit nein beantworten, ohne aber zu wissen, ob dieser Umzug auf die grüne Wiese unvermeidbar war. Dafür bin ich einfach von Freiburg zu weit weg.
      Meine Kirche ist der Fußballplatz
    • Rizzo schrieb:

      Tja, das eigentliche Stadion vom FFC, das Möslestadion, hat der "tolle" SC Freiburg dem Traditonsverein ja weggenommen.... Jaja, ich weiß. Dadurch konnte der FFC überleben o.s.ä. Aber was ist nun mit dem FFC? Die spielen halt auf ner Wiese außerhalb. Wars das Wert? :denken:
      noch steht es ja, das ist die Hauptsache. was passiert, wenn die neue Arena des SC gebaut ist ?