Landesliga Niederrhein Gruppe 1 [2018/19]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RW1907Essen schrieb:

      Heiligenhaus - Cronenberger SC 4:4
      Odenkirchen - TVD Velbert 0:3
      MSV Düsseldorf - FC M'gladbach 3:6

      1. Cronenberger SC........ 23 71:32 53
      2. TVD Velbert.............. 23 70:34 53

      3. 1.FC Mönchengladbach. 24 62:29 53
      4. SC Kapellen-Erft........ 23 71:35 51
      5. VSF Amern.............. 24 57:42 42
      ...

      Es bleibt spannend an der Spitze!

      Heiligenhaus führte bereits 4:1 nach einer Stunde und der CSC gleicht in der 88. aus.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 26. Spieltag

      Sonntag, 10. März, 15:00 Uhr
      Cronenberger SC - VSF Amern 4:0
      Meerbusch II - Heiligenhaus 1:0
      ASV Süchteln - Odenkirchen 1:2
      Jüchen-Garzw. - Krefeld-Fisch. 0:2
      FC M'gladbach - Holzheimer SG 2:0
      FC Remscheid - MSV Düsseldorf 1:0
      DSC Düsseldorf - Kapellen-Erft 1:8

      TVD Velbert - FSV Vohwinkel (20.03.)
      Teut. St.Tönis - VfB Solingen (03.04.)


      1. Cronenberger SC........ 24 75:32 56
      2. 1.FC Mönchengladbach. 25 64:29 56

      3. SC Kapellen-Erft........ 24 79:36 54
      4. TVD Velbert............. 23 70:34 53
      5. VSF Amern.............. 25 57:46 42
      6. Teutonia St.Tönis...... 24 52:42 39
      7. VfR Krefeld-Fischeln... 23 43:42 37
      8. SpVg. Odenkirchen .... 25 32:58 32
      9. Rather SV................ 23 43:48 30
      10. FC Remscheid......... 24 35:53 29
      11. VfB Solingen.......... 23 46:56 27
      12. FSV Vohwinkel ....... 24 39:54 27
      13. SSVg Heiligenhaus... 24 42:48 25
      14. ASV Süchteln.......... 24 46:55 25

      15. TSV Meerbusch II...... 24 44:51 24

      16. VfL Jüchen-Garzweiler. 24 35:50 24
      17. MSV Düsseldorf........ 23 35:55 24
      18. DSC 99 Düsseldorf..... 25 35:54 22
      19. Holzheimer SG......... 23 36:65 21
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Neu

      Nachholspiele gestern. Remscheid arbeitet sich immer weiter unten raus. :thumbup:

      Mittwoch, 13. März, 19:30 Uhr
      FC Remscheid - SSVg Heiligenhaus 3:0
      VfR Krefeld-Fisch. - SC Kapellen-Erft 1:1
      Jüchen-Garzw. - VfB Solingen 1:2
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Neu

      Sonntag, 17. März,15:00 Uhr
      Kapellen-Erft - Teut. St.Tönis 3:2
      Holzheimer SG - FC Remscheid 2:1
      Krefeld-Fisch. - FC M'gladbach 1:1
      Odenkirchen - Rather SV 1:4
      FSV Vohwinkel - ASV Süchteln 0:4
      Heiligenhaus - TVD Velbert 0:2
      VSF Amern - Meerbusch II 2:1

      Sonntag, 17. März,15:30 Uhr
      VfB Solingen - Cronenberger SC 2:2
      MSV Düsseldorf - DSC Düsseldorf 1:1


      1. SC 1911 Kapellen-Erft. 26 83:39 58
      2. Cronenberger SC....... 25 77:34 57

      3. 1. FC Mönchengladbach. 26 65:30 57
      4. TVD Velbert........... 24 72:34 56
      5. VSF Amern............. 26 59:47 45
      6. DJK Teutonia St.Tönis. 25 54:45 39
      7. VfR Krefeld-Fischeln.. 25 45:44 39
      8. Rather SV............. 24 47:49 33
      9. FC Remscheid.......... 26 39:55 32
      10. SpVgg. Odenkirchen.... 26 33:62 32
      11. VfB Solingen.......... 25 50:59 31
      12. ASV Süchteln.......... 25 50:55 28
      13. FSV Vohwinkel Wuppert. 25 39:58 27
      14. SSVg Heiligenhaus..... 26 42:53 25
      15. MSV Düsseldorf........ 24 36:56 25
      16. TSV Meerbusch II...... 25 45:53 24
      17. VfL Jüchen-Garzweiler. 25 36:52 24
      18. Holzheimer SG......... 24 38:66 24
      19. DSC 99 Düsseldorf..... 26 36:55 23
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Neu

      Weil Cronenberg patzt, springt Kapellen in der Landesliga 1 wieder auf Platz eins.

      SC Kapellen – Teutonia St.Tönis 3:2 (2:1)
      Das Hinspiel beim starken Aufsteiger hatte der SCK noch sensationell deutlich mit 7:1 gewonnen, doch eine Woche nach der Gala beim Oberliga-Absteiger Düsseldorfer SC 99 (8:1) und vier Tage nach dem hart erstrittenen 1:1 in Fischeln musste der neue Tabellenführer ans Limit gehen. „Das war ein hartes Stück Arbeit“, bestätigte der Sportliche Leiter Jörg Ferber.

      fupa.net/berichte/sc-kapellen-…pitzenreiter-2313393.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher