FC Hagen/Uthlede News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hagens Kaderplanung läuft noch

      Drei Neuzugänge stehen beim FC Hagen/Uthlede für das Abenteuer Oberliga bereits fest. Jascha Stern (Blau-Weiß Bornreihe), Torwart Alexander Janosch (VSK Osterholz-Scharmbeck) und Meiko Gagelmann (SFL Bremerhaven). Doch die sommerliche „Shoppingtour“ des Aufsteigers ist damit nicht beendet. Der Club ist unter anderem noch an einem Innenverteidiger dran.

      Was die Kaderstärke angeht, liegt der FC schon jetzt im Soll. Um den geplanten 25-Mann-Kader (22 Feldspieler, drei Keeper) zusammen zu haben, fehlt nur noch ein einziger Akteur.

      fupa.net/berichte/fc-hagenuthl…-laeuft-noch-2103306.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Hagen/Uthlede startet mit klarem Erfolg

      Erst am Dienstag ist der FC Hagen/Uthlede in die Vorbereitung eingestiegen. Nur zwei Tage später folgte bereits das erste Testspiel beim TuS Schwachhausen. Der Oberliga-Neuling konnte im Duell mit dem Bremen-Ligisten einen sicheren 5:1 Sieg einfahren.

      fupa.net/berichte/fc-hagenuthl…larem-erfolg-2107132.html

      Am folgenden Sonntag konnte der FC Hagen/Uthlede das Duell der beiden Fußball-Oberligisten gegen den Heeslinger SC mit 1:0 für sich entscheiden. Beim Concordia-Cup des SV Nordsode erzielte Andre Stüßel bereits nach sechs Minuten den Siegtreffer für den Aufsteiger.

      fupa.net/berichte/heeslinger-s…r-fuer-hagen-2107596.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Hagen zieht ins Niedersachsenpokal Viertelfinale ein

      Im Wettbewerb um den Niedersachsenpokal der Oberligisten und Bezirkspokalsieger hat der FC Hagen/Uthlede nach einem 6:2-Sieg beim SV Lachem/Haverbeck das Viertelfinale erreicht. Dennoch war das Spiel für Trainer Carsten Werde ein Wechselbad der Gefühle. Seine Mannschaft legte konzentriert los, schoss eine 2:0-Führung heraus, ließ dann aber die Zügel schleifen und musste bis zur 55. Minute noch das 2:2 hinnehmen. Erst in den letzten 30 Minuten zeigten die Hagener wieder guten Fußball...

      fupa.net/berichte/fc-hagenuthl…elfinale-ein-2120550.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dionysus schrieb:

      Hagen zieht ins Niedersachsenpokal Viertelfinale ein

      Im Wettbewerb um den Niedersachsenpokal der Oberligisten und Bezirkspokalsieger hat der FC Hagen/Uthlede nach einem 6:2-Sieg beim SV Lachem/Haverbeck das Viertelfinale erreicht. Dennoch war das Spiel für Trainer Carsten Werde ein Wechselbad der Gefühle. Seine Mannschaft legte konzentriert los, schoss eine 2:0-Führung heraus, ließ dann aber die Zügel schleifen und musste bis zur 55. Minute noch das 2:2 hinnehmen. Erst in den letzten 30 Minuten zeigten die Hagener wieder guten Fußball...

      fupa.net/berichte/fc-hagenuthl…elfinale-ein-2120550.html
      Und als Ergänzung ist zu schreiben das es nun gegen Delmenhorst geht. Hoffen wir mal das der Bezirk Lüneburg da gut vertreten wird durch Hagen. Dieses Spiel ist ja auch zufällig am 1. Spieltag angesetzt, so das wir schon eine Tendenz erhalten werden. SG
    • packs mal hier rein
      FC Hagen/Uthlede begeistert die Liga und das ganze Dorf

      Ein klein wenig leben die Fußballer des FC Hagen/Uthlede derzeit ein Leben als Stars. Denn irgendwie so muss es sich ja anfühlen, wenn man mit seiner Sportart ein ganzes Land oder eine große Stadt begeistert. Dass es in Hagen und Uthlede nur eine kleine Gemeinde im Landkreis Cuxhaven ist, stört Jascha Stern nicht. „Das ganze Dorf ist euphorisch“, sagt der Offensivspieler des Tabellendritten der Oberliga Niedersachsen vor dem Heimspiel gegen den MTV Wolfenbüttel (Sonntag, 15 Uhr) und fügt hinzu: „Man wird derzeit überall angesprochen.“
      Keine Frage: Der seit Wochen so furios aufspielende Aufsteiger begeistert nicht nur die Liga, sondern vor allem seinen Heimatort. Niemand hatte ernsthaft damit gerechnet, dass die Grün-Schwarzen eine solche Rolle spielen würden – nicht einmal Jascha Stern selbst.
      mehr: sportbuzzer.de/artikel/fc-hage…tB_3hAxts8RFohKIBXA9MgHDc
    • Trainer Werde blickt auf die ersten Oberliga-Monate zurück

      Mit 25 Punkten aus den bisherigen 18 Saisonspielen sowie dem damit verbundenen neunten Tabellenplatz hat der FC Hagen/Uthlede die allgemeinen Erwartungen deutlich übertroffen. Nur wenige hatten dem Aufsteiger aus dem Landkreis Cuxhaven eine solche Leistung in der Fußball-Oberliga Niedersachsen zugetraut. Kurz vor Weihnachten hat Erfolgstrainer Carsten Werde die vergangenen Monate noch einmal Revue passieren lassen und auch einen Ausblick auf die kommenden Wochen gegeben.

      Carsten Werde über ...
      ... die bisherige Punkteausbeute: Nach 18 Spielen muss ich rückblickend sagen, dass es fast drei bis vier Punkte mehr hätten sein müssen. Natürlich hätte ich 25 Punkte nach 18 Spielen im Vorfeld der Saison sofort unterschrieben. Aber nach unserem tollen Saisonstart und angesichts der Tatsache, dass uns Rückschläge bisher überhaupt nicht aus der Bahn geworfen haben, sehe ich auch das durchaus ein bisschen kritisch. Aber mit 25 Punkten haben wir uns natürlich trotzdem eine hervorragende Ausgangslage für den Rest der Saison geschaffen.
      weiterlesen: sportbuzzer.de/artikel/fc-hage…1Z1yIRbq68aJWom05Da-QydPM
    • Winterpause 18/19

      Hochkarätige Testspielgegner für die Grün-Schwarzen

      Noch ein paar Tage ist Ruhe, dann startet der FC Hagen/Uthlede mit voller Kraft in die Vorbereitung auf die Oberliga-Rückrunde. Insgesamt hat Trainer Carsten Werde sechs Testspiele für seine Mannschaft vorgesehen. Und das erste wartet bereits zweite Tage nach dem Trainingsauftakt, der am 25. Januar ist, auf die Grün-Schwarzen. Dann trifft man auf dem Kunstrasenplatz von LTS auf SFL Bremerhaven (17 Uhr). Auch die beiden folgenden Tests sind gegen Bremenligisten: Erst geht es am 2. Januar zum Tabellenzweiten FC Oberneuland (14 Uhr), am 6. Februar folgt dann direkt das Duell beim Spitzenreiter Bremer SV (20 Uhr). Höhepunkt der Vorbereitung ist der Test beim Regionalligisten VfB Oldenburg (9. Februar, 11 Uhr).

      fupa.net/berichte/sv-atlas-del…tspielen-fit-2283565.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Das Erfolgsduo des FC Hagen/Uthlede macht weiter

      Der Fußball-Oberligist FC Hagen/Uthlede kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste seines Erfolgstrainers Carsten Werde zurückgreifen. Der B-Lizenz-Inhaber, der den Verein im vergangenen Sommer erstmals in seiner Geschichte in die Oberliga geführt hat, verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis Sommer 2020. Auch mit dem Sportlichen Leiter Gunnar Schmidt konnte sich der Verein auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit einigen.
      mehr: sportbuzzer.de/artikel/das-erf…fgeF2qSMvXwFAJBNv1Xk7SJho
    • FC Hagen/Uthlede ist beim Bremer SV chancenlos – 1:5

      Carsten Werde war sichtlich resigniert. Es war nicht nur das Ergebnis von 1:5 (0:3), das den Trainer des niedersächsischen Oberligisten FC Hagen/Uthlede im Testspiel beim Bremen-Liga-Spitzenreiter Bremer SV am Mittwochabend schockierte. Auch der Auftritt seiner Elf ließ keine positiven Schlussfolgerungen zu; abgesehen davon, dass Goalgetter Tim Grundmann nach mehrmonatiger Zwangspause wegen eines Knorpelrisses im Knie erstmals wieder 90 Minuten auf dem Platz stand.

      fupa.net/berichte/fc-hagenuthl…um-vergessen-2289046.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Kaderplanung beim FC Hagen/Uthlede läuft auf Hochtouren.

      16 Zusagen gibt es schon – Viele Stammkräfte wollen bleiben

      Der erfolgreiche Start in die Rückrunde ist nicht die einzige Positiv-Meldung dieser Tage beim FC Hagen/Uthlede. Bereits seit einigen Wochen läuft beim Oberliga-Aufsteiger die Kaderplanung für die kommende Saison. Und auch hier gibt es erfreuliche Ergebnisse. „Von 16 Spielern haben wir schon eine Zusage“, betont der Sportliche Leiter Gunnar Schmidt auf Nachfrage zufrieden. Und er verrät auch ein paar Namen. Kapitän Marlo Burdorf sei darunter, genau wie dessen Vertreter Christoph Müller. Weiter das FC-Trikot tragen wollen auch Stammkräfte wie „AJ“ France, Yannick Becker, Mirko Franke, Andre Stüßel und der derzeit verletzte Kai Diesing.

      fupa.net/berichte/fc-hagenuthl…ibt-es-schon-2297370.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Rückblick auf eine tolle Saison
      Oberliga in Hagen? Läuft!
      Wer dachte, der FC Hagen/Uthlede würde in der Oberliga nicht funktionieren, dem sei gesagt: Er hat sich getäuscht. Der Aufsteiger hat eine famose Saison gespielt.

      Dass der FC Hagen/Uthlede eine herausragende Saison gespielt hat, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Als Aufsteiger und großer Außenseiter war die Mannschaft von Trainer Carsten Werde in ihre erste Saison in der höchsten niedersächsischen Amateurklasse gestartet. Am Ende schaffte der Klub aus dem Landkreis Cuxhaven den Klassenerhalt bereits einige Spieltage vor Saisonende. Wie hoch die Leistung der Grün-Schwarzen allerdings wirklich zu bewerten ist, zeigt ein Blick auf die Fieberkurve der Saison 2018/2019.Jene Trendkurve, die anzeigt, wie sich ein Verein über die Saison gesehen geschlagen hat, hätte bei den Hagenern nämlich bei Tabellenplatz neun enden können. Mit Platz acht ging es am ersten Spieltag, nach dem 2:2 vor mehr als 1500 Zuschauern im Heimspiel gegen Atlas Delmenhorst los, auf Rang neun liefen die Mannen von der Blumenstraße schließlich ein. Dazwischen gab es alles in der Bandbreite zwischen Platz zwei und Platz sieben – aber eben kein einziges Mal schlechter als Platz neun.
      mehr: weser-kurier.de/region/lokalsp…9j7CV6d3zK5u4UaDPdM_-lLp4
    • Benutzer online 1

      1 Besucher