SBFV-Rothaus-Pokal 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Qualifikationsrunde (28.07.)

      1 FV Baden-Oos BL - SV 08 Kuppenheim VL
      2 FV Würmersheim LL1 - 1.SV Mörsch VL
      3 SV Sasbachwalden BL - SV Sinzheim LL1
      4 SV Oberschopfheim BL - SV Freistett LL1
      5 SV Niederschopfheim BL - SV Stadelhofen LL1
      6 SC Hofstetten LL1 - SpVgg Ottenau LL1
      7 SC Wyhl LL2 - FC Teningen LL2
      8 Spvgg Untermünstertal LL2 - FC Denzlingen VL
      9 SG Freiamt/Ottoschwanden BL - SV Kirchzarten LL2
      10 FC Bad Krozingen BL - VfR Bad Bellingen LL2
      11 FC Neuenburg BL - FREILOS
      12 FC Emmendingen LL2 - FC Freiburg St. Georgen LL2
      13 FC Hauingen KLA - FC Wittlingen BL
      14 FC 08 Tiengen LL2 - FSV Rheinfelden LL2
      15 FC Brigachtal KLA - FV Tennenbronn BL
      16 SV Geisingen LL3 - FC Löffingen LL3
      17 FC Neustadt LL3 - FC Bad Dürrheim LL3
      18 SC Markdorf LL3 - SV Denkingen LL3
      19 SV Jestetten BL - VfR Stockach LL3
      20 FC Singen LL3 - FC Hilzingen LL3
      21 Hegauer FV BL - Türk. SV Singen BL



      Hegau am Bodensee ist ja auch dabei. das war letztes Jahr mein erstes Spiel im Urlaub dort und die Anreise war mit Rad, da bekam man sogar (unglaublich) Flensburger Pilsener am Platz
      und Emmendingen mit der schönen alten Tribüne und dem bombastischen Nackensteak

      :love:
    • Qualifikation:

      FC Brigachtal - FV Tennenbronn 3:1
      Spvgg Untermünstertal - FC Denzlingen 0:2
      FC Hauingen - FC Wittlingen 1:3
      FV Germ. Würmersheim - 1.SV Mörsch 1:5
      SV Oberschopfheim - SV Freistett 5:4
      SC Hofstetten - Spvgg Ottenau 6:1
      SC Wyhl - FC Teningen 2:3
      FC Emmendingen - FC Freiburg-St. Georgen 3:1
      FC Tiengen - FSV Rheinfelden 0:3
      FC Singen 04 - FC Hilzingen 3:0
      SV Jestetten - VfR Stockach abg. 0:3 Wertung
      FV Baden-Oos - SV 08 Kuppenheim 3:7
      SG Freiamt-Ottoschwanden - SV Kirchzarten 1:0
      SV Sasbachwalden - SV Sinzheim 0:1
      SV Geisingen - FC Löffingen 3:3, 6:5 n.E.
      FC Bad Krozingen - VfR Bad Bellingen 3:1 n.V.
      SC Markdorf - SV Denkingen 1:5
      SV Niederschopfheim - SV Stadelhofen 2:3
      Hegauer FV - Türkischer SV Singen 2:0
      FC Neustadt - FC Bad Dürrheim 2:1
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • die 2.Hauptrunde fast komplett in dieser Woche

      SC Durbachtal - Bahlinger SC 0:7
      FV Walbertsweiler-Reng. - SG Dettingen-Dingelsdorf 1:2
      FC Emmendingen - SV Stadelhofen 11:10 n.Elfm.
      Offenburger FV - Kehler FV 5:4 n.Elfm.
      FV Herbolzheim - FC Auggen 3:1
      1.SV Mörsch - FC Teningen 0:1
      FV Lörrach-Brombach - SF Elzach-Yach 0:1
      SV Weil - FSV Rheinfelden 8:6 n.Elfm.
      FC Überlingen - DJK Donaueschingen 3:4
      FC Öhningen-Gaienhofen - Hegauer FV 1:4
      FC Neustadt - FC 08 Villingen 1:4
      FC Radolfzell - 1.FC Rielasingen-Arlen 0:1
      FC Neuenburg - SV Endingen 1:0
      SV Bühlertal - SV Oberachern 0:2
      SV Sinzheim - FV Langenwinkel 1:0
      SV Linx - SC Lahr 3:1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Achtelfinale

      Mi, 03.10.2018, 15:30 Uhr

      SG Dettingen-Dingelsdorf - SV Oberachern 1:3
      SV Sinzheim - 1. FC Rielasingen/Arlen 0:5
      FC Teningen - SV Linx 2:3
      SV Weil - SF Elzach-Yach 3:3, 3:0 i.E.
      FC Neuenburg - FV Herbolzheim 1:3
      FC Emmendingen- DJK Donaueschingen 0:5
      FC 08 Villingen - Offenburger FV 6:1
      Hegauer FV - Bahlinger SC 0:8
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Das Viertelfinale wurde soeben ausgelost:

      SV Linx (OL) - SV Oberachern (OL)
      1. FC Rielasingen-Arlen (VL) - Bahlinger SC (OL)
      DJK Donaueschingen (LL) - FV Herbolzheim (LL)
      SV Weil 1910 (LL) - FC 08 Villingen (OL)

      Die Partien finden am 1. November um 14 Uhr statt.
    • Die Ergebnisse von heute:

      SV Linx (OL) - SV Oberachern (OL) 6:5 n.E.
      1. FC Rielasingen-Arlen (VL) - Bahlinger SC (OL) 4:1
      DJK Donaueschingen (LL) - FV Herbolzheim (LL) 4:2 n.V.
      SV Weil 1910 (LL) - FC 08 Villingen (OL) 1:5

      Das Halbfinale wurde gleich danach gelost und sieht wie folgt aus:

      Donnerstag, 18.04.2019

      FC 08 Villingen (OL) - SV Linx (OL)
      DJK Donaueschingen (LL) - 1. FC Rielasingen-Arlen (VL)

      Spielbeginn ist um 17:30 Uhr.
    • Terminupdate Halbfinale SBFV-Pokal...

      Mittwoch, 17.04.2019, 17.30 Uhr:
      FC 08 Villingen - SV Linx

      Donnerstag, 18.04.2019, 17.30 Uhr:
      DJK Donaueschingen - 1. FC Rielasingen-Arlen
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Sodele. Da ich mich zur Zeit im Schwarzwald rumtreibe, werde ich mir an den nächsten beiden Tagen den Halbfinal-Doppelpack gönnen.

      Morgen Abend freue ich mich auf Villingen, die Stadionwurst und darauf @Badenpower kennen zu lernen. Einen Fanschal des FC 08 möchte ich bei der Gelegenheit auch gleich erwerben.

      Am Donnerstag in Donaueschingen erwarte ich eigentlich nichts, aber diese Partien werden ja meist die Besten.

      Wobei alles andere als ein Sieg von Rielasingen-Arlen mich schon überraschen würde.
    • Ordentlicher Zuschauerzuspruch in Villingen. Die Brötchen am Würstchenstand waren schon zu Beginn der 2.Halbzeit aus, schlimmer wäre aber wenn die Würstchen aus gewesen wären.

      Villingen versäumte in Durchgang 1 das 2:0 nachzulegen, kurz vor der Pause dann der Ausgleich für Linx per Elfmeter. War wohl okay, denn die Proteste hielten sich arg in Grenzen. In Halbzeit 2 war Villingen großteils überlegen, doch irgendwas fehlte immer. Entweder die Geschwindigkeit, oder die Genauigkeit, oder es fehlte einfach der letzte Pass. In den letzten Minuten war Linx dann am Drücker und Villingen zitterte sich quasi in die Verlängerung. Nun geht es weiter.
    • Was für eine Schlußphase der Verlängerung. Erst der geile Treffer zum 2:1, kurz danach wird der Villinger Keeper vom Platz gestellt. So ins Spiel einzugreifen ist eine Frechheit. Soll er für die Spielverzögerung halt zwei Minuten nachspielen lassen, aber nicht den Torwart runterstellen, so das ein Feldspieler ins Tor muss. Villingen hat's dann doch noch über die Zeit gebracht. Sauber! Fix und fertig nach dem Spiel, obwohl ich ja eigentlich nichts damit zu tun habe. :puhh:

      Es war mir eine große Freude heute @Badenpower kennengelernt zu haben. Wir sehen uns beim Heimspiel gegen die Normannia demnächst gleich noch mal. :rauf: