Hammer SpVg 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schock für Hamm! Punktabzug droht

      Das dürfte ein großer Schock für die Hammer Spielvereinigung sein. Dem abstiegsbedrohten Oberligisten droht ein Punktabzug aufgrund eines Verstoßes gegen die Statuten.

      3:0 siegte die Hammer Spielvereinigung am Sonntag gegen den SV Schermbeck. Einmal mehr hatte es Trainer Rene Lewejohann nach einer Negativserie geschafft, die Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen und sich mit einem souveränen Sieg zurückzumelden. Aktuell steht sogar ein Nicht-Abstiegsplatz zu Buche.

      Was ist genau passiert? Hamms Mitkonkurrent um den Klassenerhalt, Westfalia Herne, hatte dem Verband gemeldet, dass HSV-Spieler Damir Kurtovic bereits für seinen dritten Verein in dieser Saison spielt. Das Problem: Ein Vertragsspieler - Kurtovic ist Vertragsamateur - darf in einer Spielzeit nur für zwei Vereine Pflichtspiele bestreiten. Der 28-jährige Kurtovic lief in der laufenden Serie bereits für Eintracht Werne, Westfalia Herne und eben die Hammer Spielvereinigung auf. Erst im Winter wechselte er von Herne nach Hamm.

      reviersport.de/artikel/schock-fuer-hamm-punktabzug-droht/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Verband will der Hammer SpVg drei Punkte abziehen

      Die Entscheidung ist gefallen. Aber ob sie auch die endgültige bleiben wird, ist noch offen. Fakt ist, dass Georg Schierholz, Vorsitzender Verbandsspruchkammer Westfalen, die Hammer SpVg darüber informiert hat, dass sie drei Punkte abgezogen bekommt.

      wa.de/sport/hamm/hammer-spvg-e…ll-oberliga-12280669.html

      Offiziell soll das Urteil am Freitag verkündet werden.

      Die drei Punkte vom 3:0 gegen Schermbeck werden wohl abgezogen. Die Wertung der Partie gegen Eintracht Rheine (0:0) würde bestehen bleiben, da die Einspruchsfrist bereits abgelaufen war.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Einspruch wird nix bringen. Ansonsten gibts hier ne 10 Tage-Einspruchsfrist, deshalb bleibt die 0:0 Wertung gg. Rheine bestehen.
      Wir haben vor 2 Jahren gg. Ennepetal erst nach 14 Tagen Einspruch gg. die dortige Niederlage eingelegt, da hat das dann leider nix mehr genutzt. Damaliger Nutznießer war, glaub ich, Rheine, die fristgerecht eingereicht hatten und die Punkte bekamen.

      Wird jetzt doppelt schwer, 6 Punkte muss man holen. Zudem darf Wattenscheid gg. Straelen nicht verlieren, ansonsten gibts 3 OL-Absteiger. Kann mir nicht vorstellen, das wir 2 Teams noch überholen.
    • Mit dem SC Wiedenbrück und dem 1.FC Kaan-Marienborn kommen ja zwei Vereine aus der Regionalliga in die Oberliga Westfalen runter. Steigen so nicht auf jeden Fall die letzten drei ab? Was ist, wenn jetzt auch noch Straelen in Wattenscheid gewinnt. Bonn gegen Kaan-Marienborn Unentschieden spielt oder gewinnt, wodruch dann Wattenscheid absteigt? Steigen dann in Westfalen die letzten vier ab?
    • Rizzo schrieb:

      Mit dem SC Wiedenbrück und dem 1.FC Kaan-Marienborn kommen ja zwei Vereine aus der Regionalliga in die Oberliga Westfalen runter. Steigen so nicht auf jeden Fall die letzten drei ab? Was ist, wenn jetzt auch noch Straelen in Wattenscheid gewinnt. Bonn gegen Kaan-Marienborn Unentschieden spielt oder gewinnt, wodruch dann Wattenscheid absteigt? Steigen dann in Westfalen die letzten vier ab?
      Zwei Absteiger bei zwei Absteigern aus der RL, drei bei drei...
      Hammer SpVg <3
    • Rizzo schrieb:

      Okay, ist aber eher unwahrscheinlich dass Straelen in Wattenscheid gewinnt denke ich. Also nur zwei Absteiger.... Sollte doch für Hamm machbar sein, Drittletzter zu werden.... Zumal die das ja dann wissen auf welchem Platz sie einlaufen müssen am Ende... ^^
      Ich hab Samstag auch gedacht, es ist unmöglich, dass Straelen Viktoria Köln schlägt...
      Hammer SpVg <3
    • Die Planungen für die kommende Saison laufen bei der Hammer SpVg. Der Westfalen-Oberligist ist rechnerisch noch nicht durch im Abstiegskampf - die Ausgangslage könnte jedoch schlechter sein.

      Für die neue Spielzeit hat die Hammer SpVg Außenverteidiger Niklas Sewing verpflichtet. Der 21-Jährige unterzeichnete einen Vertrag ohne Liga-Klausel, würde also somit auch im Falle des Abstiegs in Diensten der SpVg stehen.

      reviersport.de/artikel/hammer-…regionalliga-verteidiger/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Asa schrieb:

      Hilfemann schrieb:

      Wird die HSV denn eigentlich Einspruch erheben oder nicht? Ziemlich blöd, wenn man nach dem letzten Spieltag keine hundertprozentige Klarheit hat.

      Und warum berichtet Reviersport so, als hätte es den Punktabzug nie gegeben?
      doch, der Einspruch läuft schon. Und keine Ahnung, was beim RS los ist
      Gut, dann sollten sich die Herrschaften mit ihrer Entscheidung am besten beeilen. :D
    • Benutzer online 1

      1 Besucher