Südwestpokal 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, irgendwie hab ich doch auoch nochmal das Bedürfnis mich zu äußern:
      Also, nichts gegen Pirmasens, neutral gesehen ist das sicherlich ein würdiger Endspielort und ein schönes Stadion.
      Aber in der Konstellation ist das m.E. einfach eine Frechheit.
      Wir haben als klassentiefere Mannschaft den dreifachen Anfahrtsweg - Wo ist da die Neutralität? Bei vorhandenen Alternativen mit Ludwigshafen und Mainz?
      Das man da die Vereine in den Entscheidungsprozess nicht eingebunden hat, spricht Bände und ist die nächste Frechheit - Da wird auf dem Rücken der Vereine ein Haufen Kohle gescheffelt, deren Belange sind aber scheiß egal.

      Das einzig Gute ist: Wir sind klarer Außenseiter. Wir können also nur gewinnen. Sollten wir aber tatsächlich (widererwartend) das Endspiel als Sieger verlassen ..... Oh je..... Dann brauche Montags defintiv Urlaub :lachen:
      Und wenn nicht, dann ist es das notmalste auf der Welt, bei dem fünffachen Etat.
      EIN LEBEN LANG
    • Ich fand es auch ziemlich unverschämt vom SWFV gegenüber Dudenhofen, sich in der offiziellen Stellungnahme schon zwei Tage vor dem zweiten Halbfinale auf ein "ausverkauftes Haus" in Pirmasens zu freuen und damit den FCK vorab als Finalist zu deklarieren...
      "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."

      "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."
    • wormatia.de/news/aktuell/news-…4WpuigWnAlJV4VHoCDoaZ5uIQ


      Interessant finde ich das neben dem Wormatia Stehplatzblock (G) ein "neutraler" Stehplatzblock (H) sein wird. Beim Spiel gegen Morlautern waren beide Blocks für die Wormatia reserviert..und voll. Mal eine Frage an die Pirmasenser oder Leute die sich mit dem Stadion auskennen, kann man überhaupt die Zugänge zwischen G und H trennen? Denn es dürfte wohl klar sein das der Block G zum Großteile mit Bergvolk belegt werden dürfte? :hool1: :hool1: :trage:
      :rotweiss: ALLA WORMATIA :rotweiss:

    • Alter Sack schrieb:

      wormatia.de/news/aktuell/news-…4WpuigWnAlJV4VHoCDoaZ5uIQ


      Interessant finde ich das neben dem Wormatia Stehplatzblock (G) ein "neutraler" Stehplatzblock (H) sein wird. Beim Spiel gegen Morlautern waren beide Blocks für die Wormatia reserviert..und voll. Mal eine Frage an die Pirmasenser oder Leute die sich mit dem Stadion auskennen, kann man überhaupt die Zugänge zwischen G und H trennen? Denn es dürfte wohl klar sein das der Block G zum Großteile mit Bergvolk belegt werden dürfte? :hool1: :hool1: :trage:
      Hier für die Würmer
      40husterhoehe jpg.jpg
      Pisse dir nicht in die Hose sondern in die REDBULLDOSE
    • Saarlandteufel91 schrieb:

      Alter Sack schrieb:

      wormatia.de/news/aktuell/news-…4WpuigWnAlJV4VHoCDoaZ5uIQ


      Interessant finde ich das neben dem Wormatia Stehplatzblock (G) ein "neutraler" Stehplatzblock (H) sein wird. Beim Spiel gegen Morlautern waren beide Blocks für die Wormatia reserviert..und voll. Mal eine Frage an die Pirmasenser oder Leute die sich mit dem Stadion auskennen, kann man überhaupt die Zugänge zwischen G und H trennen? Denn es dürfte wohl klar sein das der Block G zum Großteile mit Bergvolk belegt werden dürfte? :hool1: :hool1: :trage:
      Hier für die Würmer40husterhoehe jpg.jpg
      Was soll mir das Bild sagen ? Meine Frage war ob es getrennte Zugänge gibt. Wenn ich mich recht erinnere gibt es nur einen Zugang, und ob das gut geht wage ich zu bezweifeln.....
      :rotweiss: ALLA WORMATIA :rotweiss:


    • Manfred schrieb:

      Es gibt die Möglichkeit getrennter Zugänge. Den "Gästeblock" erreicht man von "vorn" neben der HT. Die anderen Stehplatzblöcke "hintenrum" hinter der Gegengerade. Das Problem ist aber in den Straßen ums Stadion herum bzw. den Parkplätzen.

      Besondere Hinweise für den Anfahrtsweg
      Die Anhänger der Gastvereine werden von uns gebeten, den unten dargestellten Anfahrtsweg im direkten Stadionumfeld zu wählen, um die Verkehslage am Spieltag zu entspannen.
      Bitte benutzen Sie im ersten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Rodalben und fahren Sie nach einem weiteren Kreisverkehr hinter der Gegengeraden auf der Massachusetts Avenue entlang. Parkplätze stehen im rückwärtigen Bereich des Gästeblocks in der North Carolina Avenue zur Verfügung.
      Bitte verzichten Sie darauf, in die Georgia Avenue einzubiegen, da hier am Spieltag für Gästefans keine Parkplätze zur Verfügung gestellt werden können. Der Große Parkplatz direkt vor der Haupttribüne ist als VIP-Parkplatz vorgesehen und nur mit Parkausweis zu befahren.

      fk-pirmasens.com/index.php/stadion/infos-fuer-gaestefans

      Ich schätze die Würmer bekommen auch den Gästeparkplatz nur beim Bahnhof wird es unlustig aber die Verbandsopa kennen diesen Anreiseweg aber nicht das darf die Bullen ausbaden es gibt am Bahn nur 3 Gleise und da und dazwichen zu trennen ist nicht leicht
      Pisse dir nicht in die Hose sondern in die REDBULLDOSE
    • Ich hatte noch nie so wenig Lust auf ein Pokalfinale wie dieses Jahr. Und so geht es wohl der Mehrzahl der Wormser. Ich kenne viele die erst gar nicht hinfahren.
      Zuschauertechnisch werden wohl bei weitem nicht so viele Wormser da sein wie vor zwei Jahren gegen morlautern an gleicher Stelle.
    • cmkwh schrieb:

      Inntaler schrieb:

      und warum denn genau? Weil Ihr meint keine Chance zu haben gegen Lautern?

      Das Südwestendspiel ist doch ein Highligt.

      Hmmm...
      Les einfach weiter oben nach. Man ist in Worms mit Spielort, Blockverteilung etc. unzufrieden.
      Außerdem befindet man sich wie Lautern in der Depri-Falle:

      sportbuzzer.de/artikel/landesp…orms-gabfaf-vorschau/amp/
      ja danke, der Artikel ist vom 13.5., mittlerweile hört man aber dass der FCK finanziell erst mal gerettet ist, also Depri-Falle nur in Worms, oder?

      Dennoch drücke ich der Wormatia die Daumen, wird schon!
      πάντα ῥεῖ carpe diem
    • Ach, da sind so viele Gründe.
      Die Mannschaft, der Vorstand, der Trainer, der Gegner, der Spielort - Und das Gefühl, dass man aus der Saison einfach keinerlei Konsequenzen zieht.
      Ich hätte nie und nimmer gedacht, dass es der Verein schafft, mir innerhalb kürzester Zeit so dermaßen am Arsch vorbei zu gehen.
      Vor 10 Jahren bin ich im Stadtbus mitten in der Nacht nach Kleve, Lotte oder Cloppenburg gefahren - Heute fahre ich nichtmal mehr auf ein Pokalfinale gegen den FCK.
      Vor zwei Jahren hat man 10-12 Busse voll gemacht für das Pokalspiel gegen Morlautern (!).
      Heute schafft man nicht mal mehr 3 gegen den FCK. Ich denke, das spricht für sich.
      EIN LEBEN LANG