Südwestpokal 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vega schrieb:

      Inntaler schrieb:

      Der Elfer war wohl keiner, oder? FCK mit dem Teufel im Bunde!
      Nein, wobei zur Wahrheit der Geschichte auch gehört, dass ein glasklares Handspiel eines Wormsers im Strafraum im ersten Durchgang völlig unverständlicherweise nicht gepfiffen wurde.
      ja stimmt, aber der hätte aber erst mal drin sein müssen.

      Mir ging es um den unberechtigten in der Nachspielzeit. Egal, die Wormatia muss damit leben.

      Nicht Jammern, nach vorne schauen....
      πάντα ῥεῖ carpe diem
    • Frankfurzer schrieb:

      "Das Spiel elektrisiert die ganze Region", behauptete Gebbi kürzlich in einem Interview- dabei interessiert das Finale doch gar keinen Wormaten mehr.
      Na, der Anfahrtsweg aus dem Ostsaarland wird sicher auch unter regionale Entfernungen fallen. Anbetracht der saarländischen Zuschauermassen, die einmal vom FC "Es gibt immer ein Finanzmodell" KL angezogen wurden, kann man von einer "elektrisierten Region" ganz sicher nicht sprechen!
    • Bestes Wetter, sehr kurze Anfahrt, leider ja auch viele Rote die hier leben, Finale und dann nur 7.300 Zuschauer? Der ach so große FCK, oder jetzt der luxemburgische FCK, hat wohl auch keine so große Strahlkraft mehr.

      Im Vierzelfinale hatten wir gegen die 9.000, also auch nicht ausverkauft.

      Schade für die Wormatia, aber der FCK hat halt immer Dusel.
    • Mit ihrem letzten Auftritt hat mich die Mannschaft zugegebenermaßen dann doch schwer überrascht. Einige haben gestern ihre beste Saisonleistung gezeigt, vor allem Graciotti und Radau habe ich in der abgelaufenen Saison nie auch nur ansatzweise so stark gesehen wie gestern-und bestimmt bin ich nicht der einzige, der sich fragt, warum die Truppe im Abstiegskampf so gar nichts von dem gestern zu bestaunenden Engagement auf den Platz gekriegt hat.
    • Habe mir beim Haus und Hof Sender des FCK, dem SWR, die Zusammenfassung angeschaut. Der Elfer ein absoluter Witz! Tut mir sehr leid für die Wormatia.

      Stellt sich aber auch die Frage, warum sich die Truppe in der Regio nicht so motivieren / pushen konnte wie im Finale.
    • Bezeichnend übrigens auch, dass es just jetzt, wo der FCK mitspielt, einen neuen Pokal gibt. Deutlich größer und goldfarben, statt dem bisherigen Ramschpokal.
      Und achja: Der Schiri durfte heute auch das Retterspiel gegen die Bayern pfeifen.
      "Der alteingesessene Supporter bezieht seine identität als Fan aus der lebenslangen bindung an den Fußball und seinen Klub. Nichts kann diese Zuneigung erschüttern, keine Niederlage, kein Abstieg, keine Ehekrise."

      "Mit Wormatia haben wir uns Zielsicher den Verein ausgesucht, der sich offensichtlich vorgenommen hat, das Spannungsverhältnis zwischen Enttäuschung, Versagen sowie Rettung und Glück in letzter Sekunde im endlosen Dauerbetrieb zu testen."
    • Hast beweise, das es Lauterer waren? Ich denke das muss man individuell klären. Standard Programm Anzeige machen und von der Polizei aufnehmen lassen und dann von dem Schädiger einfordern.

      Aber mal ehrlich das wieder Fußball Anhänger waren, muss der Verein zu dem sie stehen auch auf die schwarze Liste, den das geht nicht!
    • Kamen mit dem Zug aus KL an, hatten FCK-Fanklamotten an und riefen bzw. grölten FCK-Anfeuerungen - waren wohl verkleidete Invasoren vom Mars.
      Sind ca 150 Leute im Marsch durch die Innenstadt gewesen, das "übliche Programm" mit Flaschen und Dosen umwerfen, alles mit Aufklebern "verziert", Mülleimer zerlegt usw.
      In der Wirtschaft Gläser zertrümmert, Einrichtung beschädigt und beschmiert, Klo und Gastraum vollgekotzt etc.
      Es handelt sich dabei nicht etwa um irgendeine Eckkneipe (wäre schon schlimm genug), sondern um ein renommierter großes Gasthaus. Die hatten ganz schön Stress mit aufräumen, weil dort Abends und am Sonntagmittag viel los ist.
    • Für alle die den Link nicht öffnen können...

      Nachdem es zum Ende der Partie des Verbandspokalendpiels 1.FC Kaiserslautern gegen den VfR Wormatia 08 Worms am 25. Mai zu unschönen Gesten auf der Haupttribüne kam, möchte das Fanprojekt hierzu eine Stellungnahme abgeben:
      „Kurz vor Ende der Partie des Verbandspokalendpiels 1.FC Kaiserslautern gegen VfR Wormatia 08 Worms kam auf der Haupttribüne zuerst ein Anhänger, der deutlich dem FCK-Anhang zuzuordnen war, in den Block der ausschließlich für Anhänger des VfR Wormatia 08 Worms bestimmt und von Familien und Kindern besetzt war, um die Fans im angrenzenden Wormatia Fanblock (Stehplatzbereich) stark zu provozieren. Wie die Person ohne jegliche Kontrolle in diesen Bereich kommen konnte, ist uns unverständlich.
      Kurze Zeit später, nachdem der erste Anhänger zurückgewiesen wurde, kam dieser mit etwa zehn weiteren Anhängern aus Kaiserslautern, um inmitten von Kindern und Familien auf das Schlimmste zu provozieren. Auch hier war zu Beginn kein Sicherheitsdienst, um die Situation im Vorfeld zu unterbinden. Kinder fingen vor Angst an zu weinen und Mütter und Väter wurden beim Versuch, ihre Kinder aus der Gefahrenzone zu holen, beleidigt und angegriffen.
      Wir, das Fanprojekt, die Fanbeauftragten und der Verein, haben vom ersten Tag an seit Feststehen der Partie alles unternommen, um ein friedliches und faires Spiel zu gewährleisten. Wie es allerdings passieren konnte, dass weder die Polizei noch der Sicherheitsdienst einen solchen Übergriff von Beginn an unterbinden konnte, ist uns unverständlich.
      Im Anschluss an die Partie wurde Wormser Anhängern die Schuld/Mitschuld durch ihre angeblichen Provokationen von Seiten der Polizei gegeben. Dies weisen wir auf das Schärfste zurück! Diese Vorfälle, sowie auch vor allem die besonnen reagierenden Wormser Anhänger auf der Haupttribüne, sind von uns durch diverse Aufnahmen zu belegen.
      Auch in Zukunft werden wir, wie wir es immer getan hatten, alles Erdenkliche zur Sicherheit der Zuschauer beitragen. Doch wünschen wir uns auch, dass von allen Beteiligten der gleiche Einsatz kommt, wie wir es als Ehrenamtliche vormachen.“
      Fanprojekt VfR Wormatia 08 Worms
      :rotweiss: ALLA WORMATIA :rotweiss:

    • Es ist immer das das gleiche "Wir haben doch garnix gemacht die Polizei ist einfach gekommen und hat uns Pfefferspray ins Gesicht gespritzt " bla bla bla überall das gleiche egal von welchem Verein .Wer sich benimmt wie ein normaler Fussballfan der muss auch nix befürchten .Sind und bleiben einfach Assis .
      Falls ich mal nicht erreichbar bin: Ich bin weg um mich selbst zu finden !
      Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich würde mich suchen und ich soll hier auf mich warten!