[OL BaWü] 1. Spieltag 18/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [OL BaWü] 1. Spieltag 18/19

      Die neue Saison startet in gut zwei Wochen!
      Und schon der Premierenspieltag ist wieder reichlich zerstückelt.


      Freitag, 10. August, 19:00 Uhr
      FSV 08 Bissingen - 1.CfR Pforzheim

      Samstag, 11. August, 14:00 Uhr
      SSV Reutlingen - TSV Ilshofen
      Stuttgarter Kickers - FC Nöttingen
      1.FC Normannia Gmünd - 1. Göppinger SV

      Samstag, 11. August, 15:30 Uhr
      TSG Backnang - FC 08 Villingen
      SV Linx - SV Spielberg

      Samstag, 11. August, 17:00 Uhr
      FC Germ. Friedrichstal - Bahlinger SC

      Sonntag, 12. August, 13:00 Uhr
      SGV Freiberg - FV Ravensburg

      Sonntag, 12. August, 15:00 Uhr
      Neckarsulmer SU - SV Oberachern
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dionysus schrieb:

      Die neue Saison startet in gut zwei Wochen!
      Und schon der Premierenspieltag ist wieder reichlich zerstückelt.


      Freitag, 10. August, 19:00 Uhr
      FSV 08 Bissingen - 1.CfR Pforzheim

      Samstag, 11. August, 14:00 Uhr
      SSV Reutlingen - TSV Ilshofen
      Stuttgarter Kickers - FC Nöttingen
      1.FC Normannia Gmünd - 1. Göppinger SV

      Samstag, 11. August, 15:30 Uhr
      TSG Backnang - FC 08 Villingen
      SV Linx - SV Spielberg

      Samstag, 11. August, 17:00 Uhr
      FC Germ. Friedrichstal - Bahlinger SC

      Sonntag, 12. August, 13:00 Uhr
      SGV Freiberg - FV Ravensburg

      Sonntag, 12. August, 15:00 Uhr
      Neckarsulmer SU - SV Oberachern
      Reutlingen spielt laut Kicker auch Freitag Abend.
    • peterenis schrieb:

      Reutlingen spielt laut Kicker auch Freitag Abend.

      Bei fussball.de steht nach wie vor Samstag.

      Oder hat der Verein (SSV) schon entsprechendes verlautbart das man Freitag spielen will / wird?

      Und die meisten Ligen wollen mittlerweile doch ein Eröffnungsspiel.
      Ich kann mir nicht vorstellen das zum Auftakt dann zwei gleichzeitig angesetzt werden.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • so langsam fängt es an zu Kribbeln ... endlich geht's wieder los ... nachdem Pforzheim aber noch nie gegen Bissingen gewinnen konnte würde ich mal tippen das das Auftaktmatch eine sehr klare Bank für den Favoriten aus dem schwäbischen werden wird.

      Pforzheim ist dieses Jahr denke ich keine Unentschieden-Mannschaft ... wobei ich mich natürlich auch über einen Auswärtspunkt freuen würde. Momentan juckt das aber eh niemanden - da dann ja in der nächsten Woche eh das richtig große Spiel gegen Vizekusen ansteht...
      "Freunde oder Feinde - Dafür oder Dagegen - Liebt uns oder hasst uns aber lernt mit uns zu leben!"


    • Bissingen rettet die Führung in Unterzahl über die Zeit.

      Freitag, 10. August, 19:00 Uhr
      FSV 08 Bissingen - 1. CfR Pforzheim 2:1 (2:0)
      1:0 Simon Lindner (13.)
      2:0 Alexander Götz (31.)
      2:1 Denis Gudzevic (80.)

      Zuschauer: 850

      :rotekarte: Alexander Götz (65./Bissingen)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Dionysus schrieb:

      Bissingen rettet die Führung in Unterzahl über die Zeit.

      Freitag, 10. August, 19:00 Uhr
      FSV 08 Bissingen - 1. CfR Pforzheim 2:1 (2:0)
      1:0 Simon Lindner (13.)
      2:0 Alexander Götz (31.)
      2:1 Denis Gudzevic (80.)

      Zuschauer: 800

      :rotekarte: Alexander Götz (65./Bissingen)
      Damit wurde der bisherige Tabellenführer Stuttgarter Kickers fürs erste von der Spitze verdrängt ! Ein guter Anfang ! :jaaa:
    • Schwabenhamster schrieb:

      Damit wurde der bisherige Tabellenführer Stuttgarter Kickers fürs erste von der Spitze verdrängt ! Ein guter Anfang ! :jaaa:
      :lol: :lol: :lol:
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Puh, einige überraschende Ergebnisse.

      Die Normannia verliert zu Hause gegen Göppingen knapp 0:1.

      Reutlingen rettet in der Schlussphase ein 1:1 gegen Aufsteiger TSV Ilshofen.
      Und auch die Stuttgarter Kickers starten mäßig, 0:0 gegen Nöttingen!
      In den späteren Spielen holt Villingen ebenfalls nur ein 1:1 in Backnang.


      Die Spiele vom Samstag:

      Stuttgarter Kickers - FC Nöttingen 0:0
      Tore: Fehlanzeige
      Zuschauer: 2.530

      SSV Reutlingen - TSV Ilshofen 1:1 (0:1)
      Tore: 0:1 Lindner (25.), 1:1 Sessa (82.)
      Zuschauer: 1.150
      Gelb-Rot: Mbodji (59./Ilshofen)
      Avdic (60./SSV) verschießt Handelfmeter

      Normannia Gmünd - Göppinger SV 0:1 (0:1)
      Tor: 0:1 Dicklhuber (27.)
      Zuschauer: 753

      SV Linx - SV Spielberg 2:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Vollmer (18.), 2:0 Vollmer (74.), 2:1 Müller (77.)
      Zuschauer: 550

      TSG Backnang - FC 08 Villingen 1:1 (1:0)
      Tore: 1:0 Marinic (43.), 1:1 Ceylan (79.)
      Zuschauer: 300

      FCG. Friedrichstal - Bahlinger SC 0:7 (0:5)
      Tore: 0:1 Klein (4.), 0:2 Fischer (16.), 0:3 Wehrle (27.), 0:4 Fischer (35.), 0:5 Häringer (39.), 0:6 Klein (58.), 0:7 Sautner (89.)
      Zuschauer: 231
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Und so schnell zerbröselt der Keks. Ernüchterung all over the place...

      Zunächst zum Offensichtlichen:
      Das Gegentor (wie beim SSV üblich aus dem Nichts, eh klar...) geht natürlich zu 150 % auf Jurkovic, der eine komplett harmlose Situation überhaupt erst scharf macht und danach auch noch so ungefähr alles falsch macht, was man falsch machen kann.
      Der Elfmeter von Avdic ist auf jeden Fall in meiner Top 5 der schlechtesten Strafstöße aller Zeiten. Jungejunge. In einem Spiel, wo eh die ganze Zeit schon alles gegen einen läuft noch zu meinen: "Den Elfer schieb ich mal mit der Innenseite flach auf die Mitte." Wahnsinn!

      Aber auch Rus muss sich heute einige Fragen gefallen lassen. Gegen einen Gegner, der (erwartbar?!) null Ambition in Richtung Offensive entwickelte mit einer Dreierkette zu starten, warum? Einziger Effekt war, dass sich hinten drei Verteidiger um den (maximal) einen Ilshofener Stürmer kümmerten, während man im Mittelfeld permanent Unterzahl hatte, worunter insbesondere Gümüssu als einziger Sechser schwer leiden musste, der sich ständige einer Übermacht an Gegenspielern gegenübersah. Er war aber auch davon unabhängig klar schwächster SSV-Akteur, auf dieser Positon als Ballverteiler und Schaltzentrale vor der Abwehr mit viel zu vielen Stockfehlern und Fehlpässen. Keine Ahnung was Rus da im Training und den Testspielen gesehen hat, aber so wird das nicht funktionieren. So ca. nach einer halben Stunde wurde es dann besser, als Rus seinen Fauxpas offenbar auch bemerkte und Wöhrle ins MF vorzog und auf Viererkette umstellte.
      Warum Sessa als wertvoller Kreativspieler gegen einen (erwartbar!?) mauernden Gegner bis in die zweite Halbzeit hinein auf der Bank bleibt, versteht auch kein Mensch. Schneider auch mit einer sonderbaren Rolle im zentralen Mittelfeld, wo er seine Schnelligkeit und Dribbelstärke null ausspielen konnte.
      Alles sehr seltsam... :denken:

      In der zweiten Halbzeit muss man das Spiel dann eigentlich trotzdem noch gewinnen (Lattenschuss, Elfmeter, ...), aber wir sind natürlich immer noch beim SSV... Alles nicht so einfach, zumal man wirklich sehen konnte, wie manche Akteure offenbar bereits jetzt an der Erwartungshaltung regelrecht zerbrechen.

      Ich verstehe es einfach nicht. Saisonauftakt daheim gegen einen Aufsteiger, >1000 Zuschauer, Kaiserwetter. Aber bei unserer Elf riecht man die Bremsspuren bis auf die Tribüne. :negativ:

      Drecksspiel! :motzen:
    • Im Prinzip alles gesagt von neunzehn05. Enttäuschender Auftakt vor enttäuschender Kulisse. Bei den Voraussetzungen hätte ich um die 1500 erwartet...

      Ganz schwacher Auftritt gegen einen Gegner, der das im Rahmen seiner Möglichkeiten gut gemacht hat. Die Taktik war nur schwer zu erkennen und Gümüssu wirklich ganz schwach. Jegliche Körpersprache hat der Truppe gefehlt, da fehlen mir echt die Worte...
    • der_commander schrieb:

      Gümüssu wirklich ganz schwach.

      Ich mache ihm nicht mal einen Vorwurf. Er kann diese Position ganz offensichtlich einfach nicht spielen. Messi als Innnenverteidiger oder Hummels als Flügelstürmer würden vermutlich auch eher schlecht aussehen. Ich frage mich nur, was unseren Trainer (von dem ich ja eigentlich sehr viel halte) da geritten hat!? Diese taktischen Hirnfürze (s.o.) muss man mir echt mal erklären, völlig unverständlich...
    • neunzehn05 schrieb:

      Und so schnell zerbröselt der Keks. Ernüchterung all over the place...

      Zunächst zum Offensichtlichen:
      Das Gegentor (wie beim SSV üblich aus dem Nichts, eh klar...) geht natürlich zu 150 % auf Jurkovic, der eine komplett harmlose Situation überhaupt erst scharf macht und danach auch noch so ungefähr alles falsch macht, was man falsch machen kann.
      Der Elfmeter von Avdic ist auf jeden Fall in meiner Top 5 der schlechtesten Strafstöße aller Zeiten. Jungejunge. In einem Spiel, wo eh die ganze Zeit schon alles gegen einen läuft noch zu meinen: "Den Elfer schieb ich mal mit der Innenseite flach auf die Mitte." Wahnsinn!

      Aber auch Rus muss sich heute einige Fragen gefallen lassen. Gegen einen Gegner, der (erwartbar?!) null Ambition in Richtung Offensive entwickelte mit einer Dreierkette zu starten, warum? Einziger Effekt war, dass sich hinten drei Verteidiger um den (maximal) einen Ilshofener Stürmer kümmerten, während man im Mittelfeld permanent Unterzahl hatte, worunter insbesondere Gümüssu als einziger Sechser schwer leiden musste, der sich ständige einer Übermacht an Gegenspielern gegenübersah. Er war aber auch davon unabhängig klar schwächster SSV-Akteur, auf dieser Positon als Ballverteiler und Schaltzentrale vor der Abwehr mit viel zu vielen Stockfehlern und Fehlpässen. Keine Ahnung was Rus da im Training und den Testspielen gesehen hat, aber so wird das nicht funktionieren. So ca. nach einer halben Stunde wurde es dann besser, als Rus seinen Fauxpas offenbar auch bemerkte und Wöhrle ins MF vorzog und auf Viererkette umstellte.
      Warum Sessa als wertvoller Kreativspieler gegen einen (erwartbar!?) mauernden Gegner bis in die zweite Halbzeit hinein auf der Bank bleibt, versteht auch kein Mensch. Schneider auch mit einer sonderbaren Rolle im zentralen Mittelfeld, wo er seine Schnelligkeit und Dribbelstärke null ausspielen konnte.
      Alles sehr seltsam... :denken:

      In der zweiten Halbzeit muss man das Spiel dann eigentlich trotzdem noch gewinnen (Lattenschuss, Elfmeter, ...), aber wir sind natürlich immer noch beim SSV... Alles nicht so einfach, zumal man wirklich sehen konnte, wie manche Akteure offenbar bereits jetzt an der Erwartungshaltung regelrecht zerbrechen.

      Ich verstehe es einfach nicht. Saisonauftakt daheim gegen einen Aufsteiger, >1000 Zuschauer, Kaiserwetter. Aber bei unserer Elf riecht man die Bremsspuren bis auf die Tribüne. :negativ:

      Drecksspiel! :motzen:

      Kann man so voll unterschreiben. Dazu noch ein Gegner der nach seinem Tor mal wieder nichts Besseres vorhat, als ausgiebig vor dem Heimblock zu jubeln, und dies mit provozierenden Gesten untermalt. Ich dachte das sollte härter geahndet werden. Ist mal wieder nichts passiert.
    • der_commander schrieb:

      Im Prinzip alles gesagt von neunzehn05. Enttäuschender Auftakt vor enttäuschender Kulisse. Bei den Voraussetzungen hätte ich um die 1500 erwartet...

      Ganz schwacher Auftritt gegen einen Gegner, der das im Rahmen seiner Möglichkeiten gut gemacht hat. Die Taktik war nur schwer zu erkennen und Gümüssu wirklich ganz schwach. Jegliche Körpersprache hat der Truppe gefehlt, da fehlen mir echt die Worte...
      Die Zuschauer haben eben genau das erahnt, was eingetreten ist und sind verständlicherweise ferngeblieben. Wir alle kennen doch unseren SSV.
    • Die Spiele vom Sonntag:

      SGV Freiberg - FV Ravensburg 1:2 (0:1)
      0:1 Daniel Schachtschneider (21.)
      1:1 Hakan Kutlu (72.)
      1:2 Bartosz Broniszewski (88.)

      Zuschauer: 325

      Neckarsulmer SU - SV Oberachern 2:0 (1:0)
      1:0 Maximilian Gebert (8.)
      2:0 Ouadie Barini (84.)

      Zuschauer: 400
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Dionysus schrieb:

      Die Spiele vom Sonntag:

      SGV Freiberg - FV Ravensburg 1:2 (0:1)
      0:1 Daniel Schachtschneider (21.)
      1:1 Hakan Kutlu (72.)
      1:2 Bartosz Broniszewski (88.)

      Zuschauer: 325
      War echt überrascht - in der 1. Halbzeit hatte Freiberg eigentlich keine echte Chance und Ravensburg gleich 4 100%ige (davon 1 verschossener Elfmeter). Wie Bredi schon erwähnt hatte - die haben eine richtig gute Mannschaft!
      Ich finde - obwohl Freiberg in der 2. Halbzeit vielleicht etwas besser war - ein "verdienter" Auswärtssieg.